Freilichtbühne



Alles zum Schlagwort "Freilichtbühne"


  • Freilichtbühnen in Tecklenburg und Reckenfeld

    Do., 28.01.2021

    Kaum Hoffnung auf eine Saison

    Viel Platz zwischen den Besuchern: Die Bühne Reckenfeld plant zunächst nur mit halber Sitzplatz-Kapazität.

    Die Aktiven der Freilichtbühne Reckenfeld bereiten sich auf die neue Saison vor, die wohl erneut nicht ganz normal verlaufen wird. In Tecklenburg bleibt man abwartend.

  • Katholische Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen

    Mi., 27.01.2021

    Die Firmung wird auf der Freilichtbühne gefeiert

    Im vergangenen Jahr hat die Firmfeier der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen auf der Freilichtbühne stattgefunden. Das soll

    Nach Ostern startet die Firmvorbereitung für die Jugendlichen aus Kattenvenne, Ladbergen, Ledde, Leeden, Lengerich, Lienen und Tecklenburg. Die große Feier soll im September auf der Freilichtbühne stattfinden.

  • Freilichtbühne hat die Proben für die neuen Stücke aufgenommen / Premierentermine stehen

    Mi., 27.01.2021

    Hoffen auf eine normalere Saison

    Viel Platz zwischen den Besuchern: Auch für dieses Jahr plant die Bühne zunächst nur mit halber Sitzplatz-Kapazität.

    Die Aktiven der Freilichtbühne bereiten sich auf die neue Saison vor, die wohl erneut nicht ganz normal verlaufen wird. Gleichwohl soll bei den Premieren-Termine alles sitzen.

  • Tecklenburg Touristik, VWG und Freilichtbühne

    Fr., 08.01.2021

    Es wird vorsichtig geplant

    Gibt es wieder einen Geranienmark? Die Tecklenburg Touristik hofft, ihn im Mai durchführen zu können.

    Ist das Jahr der ausgefallenen Veranstaltungen dabei und kann nun wieder langsam Gas gegeben werden? Wie sieht es aus mit den Planungen. Wir haben dazu die Tecklenburg Touristik, die VWG und die Freilichtspiele befragt.

  • Christmette auf der Freilichtbühne

    So., 27.12.2020

    Erinnerung an die Herbergssuche vor 2000 Jahren

    Kaplan Ernst Willenbrink zelebrierte die Christmette an Heiligabend 2020 auf der Freilichtbühne Tecklenburg. Die Teilnehmerzahl war, Corona bedingt, auf 200 Personen begrenzt worden.

    Ungewöhnlicher Ort für eine Christmette. Die katholische Kirchengemeinde hatte an Heiligabend auf die Freilichtbühne eingeladen. 200 Teilnehmer erlebten den Gottesdienst in einem stimmungsvollen Ambiente.

  • Presbyterium der evangelischen Kirche sagt alle Präsenzgottesdienste ab

    Do., 17.12.2020

    Verzicht ist der verantwortbare Weg

    „Stille Nacht, heilige Nacht“ wird in diesem Jahr genauso wie andere Lieder nicht in den evangelischen Kirchen erklingen.

    Kein Gottesdienst auf der Freilichtbühne und keine Krippenwege. Sämtliche Präsenzveranstaltungen der evangelischen Kirche in Tecklenburg sind abgesagt.

  • Gottesdienste finden an Heiligabend draußen statt

    Fr., 04.12.2020

    Krippenweg und Bühnenflair

    Die Freilichtbühne bietet ausreichend Platz für die Besucher des Gottesdienstes an Heiligabend.

    An Heiligabend von Station zu Station wandern, Engeln und Musikern begegnen oder einen Gottesdienst auf der Freilichtbühne feiern – die evangelische Kirchengemeinde hat sich Einiges einfallen lassen.

  • Patric Sohrt über eine sehr besondere Freilichtbühnen-Saison

    Do., 24.09.2020

    „Zuschauer haben uns gut getan“

    Patric Sohrt

    3000 Besucher in einer Theatersaison. Das kann man so und so sehen. Patrick Sohrt, neuer Vorsitzender der Freilichtbühne, gewinnt der Zahl positive Seiten ab.

  • Firmung auf der Freilichtbühne

    Mo., 21.09.2020

    „Ein Gottesdienst wie ein gutes Musical“

    Auf der Freilichtbühne Tecklenburg spendete Weihbischof Dr. Christoph Hegge 34 Jugendlichen der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen das Sakrament der Firmung.

    Ungewöhnlicher Ort für eine Firmung. Auf der Freilichtbühne Tecklenburg spendete Weihbischof Dr. Christoph Hegge 34 Jugendlichen aus der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen das Sakrament der Firmung.

  • Freilichtbühne: Negativrekord in der verkürzten Corona-Saison

    Mi., 16.09.2020

    Nichtmal 3000 zahlende Gäste

    Eine verkürzte Spielzeit und reduzierte Kapazitäten führten in dieser Saison zu einem Negativrekord bei den Besucherzahlen.

    Das war zu erwarten: In der Corona-Saison hat die Freilichtbühne Reckenfeld einen Negativrekord bei den Besucherzahlen aufgestellt. Doch der Blick geht schon nach vorne.