Freiraum



Alles zum Schlagwort "Freiraum"


  • Freiraum auf Zeit

    Mo., 06.05.2019

    Was bei der Brückenteilzeit zu beachten ist

    Mehr vom Tag haben: Mit der Brückenteilzeit können sich Arbeitnehmer Freiraum auf Zeit verschaffen - und sie beispielsweise für Familie, Pflege oder Weiterbildungen nutzen.

    Einmal Teilzeit, immer Teilzeit - viele Arbeitnehmer mit reduzierter Arbeitszeit kennen sie: die Teilzeitfalle. Dank der neuen Brückenteilzeit soll nun Schluss sein mit dem Freiraum wider Willen. Für wen eignet sich das Modell?

  • Kulturrucksack-Angebote im Jugendcafé Freiraum

    Fr., 19.04.2019

    Tanzen, singen und Kultur erleben

    Der Kulturrucksack NRW bietet wieder zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche.

    Das Jugendcafé Freiraum beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Projekt „Kulturrucksack NRW“, um Kindern und Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren attraktive Kulturangebote eröffnen zu können.

  • Profit vs Freiräume

    Do., 21.02.2019

    Künstler kämpfen in Metropolen für ihre Lebenswelt

    Die Band Fettes Brot tritt bei einem Solidaritätskonzert für den Erhalt des alteingesessenen Werkshofs "Bernie" auf.

    Wem gehört die Stadt? Investoren, die auf ihren Profit schauen? Oder den Menschen, die das Viertel mit Leben füllen? Dieser Kampf tobt in vielen deutschen Großstädten.

  • Laute Bässe und rockige Sounds im Jugendcafé Freiraum

    Mo., 11.02.2019

    Stilistische Besonderheiten

    Den Beginn des rockigen Abends im Jugendcafé Freiraum läutete die Münsteraner Band „Oatumn“ ein.

    Laute Bässe und rockige Sounds waren es, die am Freitagabend aus dem Jugendcafé Freiraum ertönten.

  • Jugendcafé Freiraum feiert zehnjähriges Bestehen

    Mo., 14.01.2019

    An Grundsätzen festhalten

    Am Samstagabend hatte das Jugendcafé Freiraum die Band „Rückendeckung“ und Künstler aus dem Rap- und Hip-Hop-Genre auf die Bühne eingeladen.

    Musikalisch ließ das Jugendcafé Freiraum die Feiern anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Einrichtung ausklingen.

  • Jugendcafé Freiraum

    Do., 03.01.2019

    Zwei Tage lang wird gefeiert

    Zwei Tage lang – am 11. und 12. Januar (Freitag und Samstag) – wird das zehnjährige Bestehen des Jugendcafés Freiraum gefeiert.

  • Jugendcafé Freiraum feiert zehnjähriges Bestehen

    Do., 03.01.2019

    Freiwilligkeit ist oberste Maxime

    Das Freiraum-Team (v.l.: Vera Hartmann, Reinhard Vinkelau, Jörg Eßlage, Lukas Holtkamp und Fabian Post) hat drei Aktionen für die „Feier-Tage“ vorbereitet: Neben einem Gottesdienst gibt es je einen Programm- und Aktionsteil für die Jüngeren und einen – musikalisch geprägt – für die Älteren.

    „Unsere Intention war stets ein offenes Angebot. Eines, das auf Freiwilligkeit beruht. Die Kinder und Jugendlichen sind heute oft so durchgeplant, dass sie genau diese Linie zu schätzen wissen. Sie können kommen, wenn sie mögen, aber auch wieder gehen, wenn sie keine Lust mehr haben“, umreißt Jörg Eßlage, Leiter des Jugendcafés Freiraum die Maxime der Einrichtung, die seit nunmehr zehn Jahren bestens funktioniert.

  • Zweiter „Christmas-Slam“ im Jugendcafé Freiraum

    Fr., 07.12.2018

    Besinnlich, heiter und aufrüttelnd

    Dana Brüggenkamp und Dennis Buss haben einen Workshop für Nachwuchs-Poetry-Slammer geleitet.

    Es weihnachtet sehr im Jugendcafé Freiraum: Bei der zweiten Auflage des „Christmas-Slam“, der am 14. Dezember (Freitag) über die Bühne geht, gibt es allerhand Besinnliches zu hören – „in kleinen Worten mit großer Bedeutung“, wie es in einer Ankündigung des Jugendzentrums heißt.

  • Caritas-Hausgemeinschaft: 15-facher Freiraum für ein selbstbestimmtes Leben

    Mi., 05.12.2018

    Wohnen mit Hilfestellung

    Insa Seegers (v.l.), Josef Kerkmann und Bernhard Steinbreede sind froh, dass sie in der Hausgemeinschaft an der Königstraße 73a in Greven für sich den passenden Ort zum Leben gefunden haben.

    15 Menschen mit Behinderungen leben in einer Hausgemeinschaft. Für sie heißt das: mehr Selbstständigkeit und Zufriefdenheit.

  • Städtisches Gymnasium

    Mi., 14.11.2018

    Neue Freiräume durch G 9

    In einigen Klassenräumen, wie bei Lehrer Sebastians Klasse 9a, hat mit den Smartboards schon das digitale Zeitalter Einzug gehalten.

    Das Städtische Gymnasium ist zu G 9 zurückgekehrt. Die dadurch entstandenen Freiräume sollen gut genutzt werden. Für individuelleres Lernen zum Beispiel.