Freitagabendspiel



Alles zum Schlagwort "Freitagabendspiel"


  • Fußball

    Fr., 01.11.2019

    Hoffenheim gegen Paderborn ohne Kramaric in der Startelf

    Hoffenheims Torschütze Andrej Kramaric jubelt über ein Tor.

    Sinsheim (dpa) - Mit Sebastian Rudy, aber ohne Andrej Kramaric in der Startelf geht die TSG 1899 Hoffenheim in das Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga gegen den SC Paderborn. Nationalspieler Rudy musste zuletzt beim DFB-Pokalsieg in Duisburg wegen Rückenbeschwerden ausgewechselt werden. Der kroatische WM-Zweite Kramaric hatte in den vergangenen beiden Spielen nach seinem Comeback jeweils getroffen, sitzt aber in der Partie des zehnten Spieltags zunächst nur auf der Bank.

  • Fußball

    Mi., 03.07.2019

    3. Liga: Münchner Löwen und Preußen Münster eröffnen Saison

    Frankfurt/Main (dpa/nwf) - Die Traditionsclubs TSV 1860 München und Preußen Münster eröffnen mit einem Freitagabendspiel am 19. Juli die neue Saison in der 3. Liga. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. Das geht aus dem Rahmenspielplan hervor, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch veröffentlicht hat. Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg startet am 20. Juli gegen SG Sonnenhof Großaspach in die neue Saison. Einen Tag später ist der KFC Uerdingen gegen den Halleschen FC (beide 14.00 Uhr) gefordert. Alle Spiele werden von MagentaTV übertragen. Die erste Englische Woche findet bereits am zweiten Spieltag vom 26. bis 28. Juli statt.

  • Hoffenheimer Rekordmann

    Sa., 30.03.2019

    Kramaric gibt mit seinem geklauten Tor Leverkusen den Rest

    Torschützen unter sich: Hoffenheims Ishak Belfodil (r) und Andrej Kramaric.

    Nicht die zuletzt viel gelobten Julian Brandt und Kai Havertz, sondern Andre Kramaric und Ishak Belfodil heißen die Protagonisten des Freitagabendspiels: Hoffenheim führt Leverkusen am Ende vor und bringt Bayer in Bedrängnis.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 07.12.2018

    «Ja, es ist ein Druckspiel»: Werder muss mal wieder gewinnen

    Mit seinem Team gegen Düsseldort unter Zugzwang: Werder-Coach Florian Kohfeldt.

    Fortuna Düsseldorf hat Druck, Werder Bremen macht sich welchen. Alles andere als ein Sieg im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga würde die Hanseaten in die Krise führen. Abstiegskandidat Düsseldorf geht entspannt mit seiner Situation um.

  • Bundesliga-Freitagsspiel

    Do., 06.12.2018

    Duell in Bremen: Werders Druck gegen Fortunas Gelassenheit

    Bremens Trainer Florian Kohfeldt baut für das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf auf den Einsatz von Ludwig Augustinsson.

    Druck gegen Gelassenheit. Ambitionen gegen Realismus. Jugend gegen Erfahrung. Werder gegen Fortuna. Das Freitagabendspiel Bremen gegen Düsseldorf ist ein Duell der Gegensätze mit kurioser Ausgangslage.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 21.09.2018

    VfL Senden gewinnt Remis-Spiel beim TuS Altenberge

    Erzielte das 0:1: Rabah Abed (r.), der sich hier mit Altenberges Felix Risau duelliert.

    Der VfL Senden hat das Freitagabendspiel beim TuS Altenberge mit 1:0 (0:0) gewonnen. Matchwinner war – na wer wohl?

  • Fußball

    Fr., 26.01.2018

    Frankfurt klettert nach Sieg auf Tabellenplatz zwei

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat zumindest vorübergehend den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga erobert. Mittelfeldstar Kevin-Prince Boateng und Luka Jovic erzielten im Freitagabendspiel die Tore zum 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach. Mönchengladbach steht nach der siebten Saison-Niederlage mit 31 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz, die Frankfurter von Trainer Niko Kovac dürfen mit 33 Punkten weiter vom Einzug in den internationalen Wettbewerb träumen.

  • Auftakt 20. Spieltag

    Fr., 26.01.2018

    Frankfurt gegen Gladbach: Keiner will sich «einbetonieren»

    Die Teams von Frankfurts Trainer Niko Kovac (l) und Gladbach-Coach Dieter Hecking messen im Freitagsspiel der Bundesliga ihre Kräfte.

    Wer dieses Spiel gewinnt, springt vorerst auf Platz zwei: Im Freitagabendspiel empfängt Eintracht Frankfurt seinen Lieblingsgegner der vergangenen Monate.

  • Freitagsspiel Bundesliga

    Fr., 26.01.2018

    Frankfurt gegen Gladbach: Keiner will sich «einbetonieren»

    Die Teams von Frankfurts Trainer Niko Kovac (l) und Gladbach-Coach Dieter Hecking messen im Freitagsspiel der Bundesliga ihre Kräfte.

    Wer dieses Spiel gewinnt, springt vorerst auf Platz zwei: Im Freitagabendspiel empfängt Eintracht Frankfurt seinen Lieblingsgegner der vergangenen Monate.

  • Fußball

    Fr., 19.01.2018

    Ohne Aubameyang strauchelt Dortmund erneut: 1:1 bei Hertha

    Dortmunds Mario Götze (l.) spielt den Ball gegen Berlins Niklas Stark.

    Berlin (dpa) - Ohne den wechselwillige Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund auch das zweite Rückrunden-Spiel nicht gewonnen. Im Freitagabendspiel der Fußball-Bundesliga kam der BVB beim 1:1 (0:0) bei Hertha BSC nicht über ein Remis hinaus. Das erneute Fehlen von Aubameyang, der zu Hause in Dortmund trainieren musste, raubte dem Team von Trainer Peter Stöger vor 65 893 Zuschauern lange Zeit seine Stärken. Davie Selke brachte die Berliner nach 46 Minuten in Führung. Für die dann anrennenden Dortmunder reichte es durch Shinji Kagawa (71.) nur noch zum Ausgleich. Damit droht der Borussia am Wochenende das Abrutschen aus den Champions-League-Rängen.