Freizeit



Alles zum Schlagwort "Freizeit"


  • Freizeit

    Sa., 19.09.2020

    Skigebiete im Sauerland stellen Weichen in Corona-Krise

    Ein Werbeposter mit der Aufschrift "Willingen Sauerland" hängt neben der Skipiste.

    Die letzte Wintersaison war - weil es so mild war - für Liftbetreiber und Gastronomie im Sauerland schon schwierig. Jetzt kommt auch noch die Corona-Pandemie hinzu.

  • Freizeit

    Do., 17.09.2020

    In NRW 2020 schon 41 Badetote: Zumeist in Flüssen und Seen

    Achim Haag, Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

    Bad Nenndorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen sind in den ersten acht Monaten des Jahres 41 Menschen ertrunken. Dies seien 13 weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag im niedersächsischen Bad Nenndorf mit. In ganz Deutschland ertranken mindestens 329 Menschen - 20 weniger als bis zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Die meisten tödlichen Badeunfälle gab es mit 68 Opfern in Bayern.

  • In der Freizeit mobil

    Fr., 11.09.2020

    Vom Van zum kommoden Kombi: Am Auto erkennt man das Hobby

    Leger gelegt: Natürlich müssen auch Surfbretter auf der Ladefläche eines Pick-ups noch ordnungsgemäß gesichert werden.

    Wer nicht nur einfach von A nach B kommen möchte, sondern das Auto auch für die Freizeitgestaltung nutzt, sollte vorher gut hinschauen. Denn längst nicht jedes Auto eignet sich für jedes Hobby.

  • Freizeit

    Fr., 04.09.2020

    Caravan Salon in Düsseldorf gestartet

    Wohnmobile des Herstellers „Hobby“ stehen in einer Halle des Caravan Salon 2020.

    Die Messen sind nicht nur für die Industrie als Schaufenster für neue Produkte wichtig. Viele Branchen vom Handwerk über Gastronomie bis hin zur Hotellerie profitieren. In Düsseldorf sind die Messehallen erstmals seit der Corona-Zwangspause wieder für Tausende geöffnet.

  • Freizeit

    Sa., 29.08.2020

    Interaktiver Spielplatz in Menden für digitales Lernen

    Ein Mädchen benutzt die App ARvin auf einem interaktiven Spielplatz.

    Menden (dpa/lnw) - Ein interaktiver Erlebnis-Spielplatz in Menden im Sauerland soll Spiel und digitales Lernen verbinden. Ziel sei, Kindern einen bewussten, sparsamen Umgang mit Trinkwasser zu vermitteln, teilten die Stadtwerke mit. Mit dem neuen Angebot erhalten die Jüngsten «Kunden» einen spielerischen Zugang zu Wissen rund ums Wasser, wie Projektleiterin Maria Geers von den Stadtwerken erläuterte. Über eine App könnten die Jungen und Mädchen Abenteuer mit «Willi Wassertropfen» erleben.

  • Freizeit

    Fr., 28.08.2020

    Landesgartenschau bis nach den Herbstferien verlängert

    Kamp-Lintfort (dpa/lnw) - Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort geht in die Verlängerung. Die Schau werde um zwei Wochen bis zum 25. Oktober verlängert, teilten die Organisatoren am Freitag mit. Damit endet die grüne Ausstellung erst nach den Herbstferien. Der dafür erforderliche Aufwand für Pflege, Pflanzen und Personal betrage gut 150 000 Euro, erklärten die Veranstalter. Bis zu 30 000 Besucher würden zusätzlich erwartet. Die Landesgartenschau konnte wegen der Corona-Pandemie erst mit Verspätung Anfang Mai öffnen. Insgesamt wird mit über 300 000 Besuchern auf dem Gelände der früheren Zeche Bergwerk West gerechnet.

  • Freizeit

    So., 16.08.2020

    Verstöße gegen Corona-Regeln: Mehrere Partys aufgelöst

    Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnungen haben Polizei und Ordnungsamt am Wochenende in Köln einige Menschenansammlungen aufgelöst. Am frühen Sonntagmorgen beendeten die Einsatzkräfte eine nicht genehmigte GOA-Party mit 600 Feiernden in einem Parkgelände, wie die Polizei mitteilte. Größere Gruppen hätten sich am Samstagabend zudem an den üblichen Hotspots im Zülpicher Viertel, auf den Ringen und am Rheinboulevard versammelt. Auch eine nicht angemeldete Party am Rheinufer im Stadtteil Niehl wurde gestoppt.

  • Freizeit

    Mo., 03.08.2020

    Draisine springt aus Gleis: Zwei Menschen verletzt

    Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn.

    Kleve (dpa/lnw) - Bei einer Fahrt mit einer Draisine sind ein Mann und eine Frau in Kleve verletzt worden. Das wie ein Fahrrad angetriebene Fahrzeug sei am Sonntagabend während der Fahrt aus ungeklärter Ursache aus den Schienen gesprungen, teilte die Polizei in Kleve am Montag mit. Die Fahrt mit insgesamt zehn Teilnehmern führte von Kranenburg nach Kleve. Bei dem Unglück verletzten sich eine 53 Jahre alte Frau und ein 26 Jahre alter Mann, die beide aus Neuss stammen. Sie kamen in ein Krankenhaus. Der junge Mann konnte es bereits nach ambulanter Behandlung am Abend verlassen, die Frau durfte am Montag wieder nach Hause.

  • Freizeit

    So., 02.08.2020

    Abstand und Maske: «DüsselLand» zieht gemischte Bilanz

    Besucher gehen über den Pop-Up-Freizeitpark «DüsselLand».

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach fünf Wochen unter Corona-Bedingungen ist der Pop-Up-Freizeitpark «DüsselLand» mit insgesamt gut 100 000 Besuchern zu Ende gegangen. Am Sonntag zog Veranstalter Oscar Bruch eine gemischte Bilanz. Es sei positiv, dass die Anbieter vielen Familien in den Ferien mit Wildwasserbahn, Riesenrad und Wilder Maus eine Freude machen konnten, betonte er laut Mitteilung. Zudem habe keiner der Schausteller seit Weihnachten Geld verdient. Aber von der Politik sei während der Pandemie «so gut wie keine Unterstützung» gekommen, und er habe mehr Gäste erhofft.

  • Freizeit

    Di., 28.07.2020

    Essens große Brettspielmesse 2020 nur digital

    Essen (dpa/lnw) - Die internationale Spielemesse in Essen gibt es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur digital. Nach der Absage der «Spiel» wollen die Macher im Oktober mit einem Online-Konzept eine Alternative für Verlage und Brettspielfans anbieten, wie der Veranstalter am Dienstag mitteilte. Vom 22. bis 25. Oktober soll die «Spiel.digital» über Trends und Neuheiten informieren. Über verschiedene Plattformen soll es zudem möglich sein, die Spiele zu testen und sich auszutauschen. Geplante Livestreams in verschiedenen Sprachen richten sich an das internationale Publikum. Die weltgrößte Messe für analoge Brettspiele besuchten zuletzt mehr als 200 000 Interessierte.