Friedensinitiative



Alles zum Schlagwort "Friedensinitiative"


  • Hartnäckig

    Fr., 11.10.2019

    Friedensinitiative gibt nicht auf

    Nottuln gehört dem Bündnis „Bürgermeister für den Frieden“ an. 

    Die Nottulner Friedensinitiative bleibt hartnäckig. Erneut hat sie einen Antrag zum Thema „Verbot von Atomwaffen“ gestellt. Einen ersten Antrag hat der Gemeinderat wegen rechtlicher Bedenken abgelehnt.

  • VHS/FI: Vortragsabend

    Di., 08.10.2019

    „Mischen wir uns ein!“

    Freundlich begrüßt wurde Dr. Wolfgang Kessler von der VHS-Leiterin Dr. Mechthilde Boland-Theißen (l.), von Brigitte Balmer Landwehr (FI, 2.v.r.) und Gabriele Mense-Viehoff (VHS/FI).

    Ein „Feuerwerk an Alternativen“ zum herrschenden Wirtschaftssystem hatten Volkshochschule und Friedensinitiative angekündigt. Und Referent Dr. Wolfgang Kessler löste das Versprechen auf beeindruckende Weise ein.

  • Irans Präsident spricht vor UN

    Do., 26.09.2019

    Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

    Irans Präsident Ruhani spricht vor der UN-Vollversammlung in New York. Foto. Craig Ruttle/AP

    Kann die Eskalationsspirale zwischen dem Iran und den USA gestoppt werden? Zumindest versichern beide Seiten, dass sie keinen Krieg wollen. Jetzt gibt es von einer Seite einen Friedensplan - an dem die andere Seite aber nicht beteiligt werden soll.

  • International

    Do., 26.09.2019

    Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne USA

    New York (dpa) - Nach monatelanger Zuspitzung der Krise in der Golfregion hat der iranische Präsident Hassan Ruhani eine Friedensinitiative gestartet. Die USA will er dabei aber ausgrenzen. Ruhani lud in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung alle Anrainerstaaten der strategisch wichtigen Straße von Hormus am Persischen Golf zur gemeinsamen Lösung von Konflikten. Verhandlungen mit US-Präsident Donald Trump lehnte er dagegen ab, solange der seine Sanktionen gegen den Iran aufrecht erhält.

  • Friedensinitiative Nottuln

    Fr., 20.09.2019

    Vorrang für Fußgänger und Radfahrer

    Schadstoffe und Abgase werden aus dem Auspuff eines Autos gepustet. Das ist schlecht fürs Klima.  

    Die Friedensinitiative unterbreitet Vorschläge für den Klimaschutz in Nottuln. Das Spektrum reicht vom autofreien Ortskern bis zum moderaten Ausbau der Windenergie.

  • Gedenken zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges

    So., 01.09.2019

    Zeichen der Zeit erkennen

    Nach dem Gedenkgottesdienst aus Anlass des 80. Jahrestages des Beginns des Zweiten Weltkrieges trafen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück im Johanneshaus.

    Auf Einladung der beiden Nottulner Kirchengemeinden und der Friedensinitiative haben rund 40 Bürgerinnen und Bürger an den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren erinnert. Dazu gab es um 5.45 Uhr einen berührenden Gottesdienst.

  • Antikriegstag am 1. September

    Do., 22.08.2019

    Münster erinnert an den Kriegsausbruch vor 80 Jahren

    Hoffen auf viele Teilnehmer bei den Friedensveranstaltungen am 1. September in Münster: Carsten Peters vom DGB und Dr. Brigitte Hornstein von der Organisation „Ärzte gegen den Atomkrieg“.

    Am 1. September jährt sich zum 80. Mal der Überfall Deutschlands auf Polen – und damit der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Friedensinitiativen, kirchliche Gruppen, Gewerkschaften und weitere Akteure haben für diesen Tag ein umfangreiches Programm mit Veranstaltungen rund um das Thema Frieden zusammengestellt.

  • Klimaschutz

    Mo., 05.08.2019

    Mehr Klimaschutz durch CO²-Kompensation

    Ein Flugzeug startet vor zwei Kondensstreifen am Himmel. Klimaschutz bewegt die Menschen und die Politik. Das macht sich auch bei der Klimaschutzorganisation Atmosfair bemerkbar.

    Die Friedensinitiative Nottuln wirbt für eine gerechte Bepreisung von CO2 und weist auf die Klimaschutzorganisation Atmosfair hin.

  • Gemeinde Nottuln und Friedensinitiative

    Fr., 26.07.2019

    Lichteraktion zum Gedenken

    Einer japanischen Tradition folgend, werden am Hiroshimatag wieder Lichter auf das Wasser des Brunnens im Nottulner Ortskern ausgesetzt. Alle Teilnehmer werden gebeten, kleine Kerzen mitzubringen, die auf den Rand des Brunnens gestellt werden können.

    Die Gemeinde Nottuln ist seit vielen Jahren Mitglied im Solidaritätsbündnis mit Hiroshima und Nagasaki. Die Lichteraktion im Nottulner Ortskern, mit der an die Atombombenabwürfe erinnert wird, hat schon Tradition.

  • Atomwaffenbeschluss

    Do., 04.07.2019

    Resolution: FI fordert Rat zum Standhalten auf

    Die Fahne der Organisation „Mayors for Peace“ weht seit Donnerstag wieder über Nottuln.

    Die Friedensinitiative fordert den Rat auf, in seiner Sitzung am 9. Juli „selbstbewusst und engagiert“ beim Atomwaffenbeschluss des Haupt- und Finanzausschusses zu bleiben. Gegen die Meinung des Kreises.