Friedensinitiative



Alles zum Schlagwort "Friedensinitiative"


  • Hilfe für Menschen in Moria

    Mo., 26.10.2020

    „Viele werden nicht überleben“

    Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf unterstützt die Kampagne von Pax Christi.

    Die Friedensinitiative bittet Organisationen in Nottuln, dem hiesigen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann einen deutlichen Brief zu schreiben.

  • Demonstration für Frieden und gegen Atomwaffen

    So., 09.08.2020

    Schweigen für die Opfer

    Symbolträchtig in Schutzanzügen und mit Gasmasken demonstrierten diese beiden vor der Urenco.

    Rund 130 Menschen haben am Sonntag in Gronau auf Einladung von deutschen und niederländischen Anti-Atomkraft- und Friedensinitiativen der Opfer des Atombombenabwürfe auf Nagasaki am 9. August 1945 gedacht. Das Gros der Demonstranten kam mit dem Fahrrad zu Urananreicherungsanlage der Urenco in Gronau. Mehrere Redner prangerten die Verquickung von ziviler und militärischer Nutzung von Atomenergie an.

  • Demonstration für Frieden und gegen Atomwaffen

    So., 09.08.2020

    Schweigen für die Opfer

    Rund 130 Menschen haben am Sonntag in Gronau auf Einladung von deutschen und niederländischen Anti-Atomkraft- und Friedensinitiativen der Opfer des Atombombenabwürfe auf Nagasaki am 9. August 1945 gedacht. Das Gros der Demonstranten kam mit dem Fahrrad zu Urananreicherungsanlage der Urenco in Gronau. Mehrere Redner prangerten die Verquickung von ziviler und militärischer Nutzung von Atomenergie an.

  • FI Nottuln wirbt für eine Spende für Shina

    Mo., 29.06.2020

    Corona bringt Familien in Gefahr

    Das Leben vieler Familien im Dorf Shina ist in Gefahr, denn sie können sich keine Lebensmittel mehr leisten.

    Die Corona-Pandemie hat das afghanische Dorf Shina in eine Krise gestürzt. Die Friedensinitiative Nottuln bittet die Bevölkerung daher um Hilfe – und geht mit gutem Beispiel voran.

  • Lesung aus Büchern von „Verbrannten Autoren“

    Di., 16.06.2020

    „Wir müssen wachsam sein“

    Aus Berlin zugeschaltet war der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann mit einem Text von Erich Kästner. In den kleinen Fotos Jürgen Hilgers-Silberberg und Robert Hülsbusch, die als Moderator und Techniker durch die virtuelle Lesung führten.

    „Nie wieder Bücherverbrennung! Nie wieder Krieg!“ Unter diesem Motto hat die Friedensinitiative eine Online-Lesung durchgeführt und damit an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren erinnert.

  • Gedanken zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren

    Fr., 08.05.2020

    „Erinnerung, Versöhnung, Frieden“

    In der Versöhnungskapelle, die für jeden begehbar ist, sind neue Inschriften auf die Wände aufgebracht worden. Im nahe gelegenen Café am Stiftsplatz kann man sich während der normalen Öffnungszeiten den Schlüssel für die Kapelle bei Stiftscafé-Inhaber Holger Klein (l.) abholen. Auch darüber freuen sich Pfarrdechant Norbert Caßens (M.) und Robert Hülsbusch.

    Die Versöhnungskapelle an der Pfarrkirche St. Martinus hat eine neue Funktion bekommen: „Erinnerung, Versöhnung, Frieden“. Daran erinnerten jetzt Pfarrdechant Norbert Caßens und Robert Hülsbusch von der Friedensinitiative Nottuln anlässlich eines besonderen Datums.

  • Schlussbilanz der Osterspendenaktion der FI Nottuln

    Do., 07.05.2020

    15 000 Euro für Coronahilfe der „Ärzte ohne Grenzen“

    Ärzte ohne Grenzen“ leisten weltweit wichtige Corona-Arbeit – wie hier in der Kinderklinik außerhalb des Lagers Moria auf der griechischen Insel Lesbos.

    Ein großer Erfolg war die Osterspendenaktion der Friedensinitiative Nottuln.

  • Fridays for Future und Friedensinitiative

    So., 26.04.2020

    „Der Netzstreik fürs Klima war ein voller Erfolg“

    Gabriele und Carl Mense-Viehoff warben beim globalen Netzstreik fürs Klima für das Klimanetz Nottuln.

    Großdemonstrationen mit vielen Menschen sind derzeit nicht erlaubt. Der Einsatz für mehr Klimaschutz hat sich ins Netz verlagert.

  • FI erinnert an Tschernobyl

    So., 26.04.2020

    Heute brennen die Wälder

    So war es 1992: Ein Miliz-Begleiter maß ständig die radioaktive Strahlung. Im Bild auch Ulla Hülsbusch (2.v.l.).

    Vor 34 Jahren gab es in Tschernobyl den Super-GAU. Heute brennt es in dem Gebiet. Die Friedensinitiative Nottuln erinnert an die Katastrophe und warnt vor einer neuen.

  • Fridays for Future und Friedensinitiative

    Mi., 22.04.2020

    „#Netzstreik“ für den Klimaschutz

    Vor einem Jahr demonstrierte „Fridays for Future Nottuln“ auch beim globalen Klimastreik in Münster (vierte von rechts: Anika Erfmann).

    FFF und FI rufen alle Nottulner Bürgerinnen und Bürger auf, sich am Freitag (24. April) an dem globalen Aktionstag für Klimaschutz zu beteiligen. „Wir bringen den Protest von der Straße ins Netz“, betonen die beiden Gruppen.