Friedenspark



Alles zum Schlagwort "Friedenspark"


  • Ladberger Osternest

    Di., 23.04.2019

    Einmal den Osterhasen sehen

    Der Osterhase hatte nicht nur die Eier versteckt, er sorgte auch dafür, dass kein Kind leer ausging beim elften „Ladberger Osternest“ im Friedenspark.

    Zum elften Mal hatte der Schützenverein Wester zur Ostereiersuche in den Friedenspark eingeladen. Zum elften Mal brauchte er sich über mangelnden Zuspruch beim Ladberger Osternest keine Gedanken machen.

  • Am Ostermontag im Friedenspark

    Sa., 20.04.2019

    Ostereier suchen mit dem SV Wester

    Auf die Plätze, fertig, los: Am Ostermontag lädt der Schützenverein Wester zur elften Ostereier-Suche in den Friedenspark.

    Wenn das Absperrband am Ostermontag um 15 Uhr verschwindet, beginnt für die Kleinen der Gemeinde die lustige Ostereier-Suche im Friedenspark. Zum elften Mal lädt der Schützenverein Wester dazu Klein und Groß ein und hält im Foyer des Rathauses zudem Kaffee und Kuchen für ein nettes Beisammensein bereit.

  • Lions-Clubs erinnern an die Idee zum Friedenspark vor 20 Jahren

    So., 14.04.2019

    Fortdauerndes Zeichen des Friedens

    Für viele Ladberger ist der Friedenspark ein lieb gewonnener Ort der Ruhe und Einkehr: An dessen Anlage erinnerten die beteiligten Lions-Clubs aus Deutschland und den Niederlanden während ihres Treffens am Samstag.

    Ein wohltuender Ort der Einkehr und Ruhe, aber auch ein wichtiger Beitrag, um ein friedvolles Zusammenleben der europäischen Völker zu demonstrieren: Diese Bedeutung kommt dem Friedenspark seit 20 Jahren zu. Mit einem Festakt zum runden Geburtstag wurde dieser am Samstagmittag von Lions-Clubs aus der nahen wie weiteren Umgebung sowie aus den Niederlanden begangen.

  • Nach „Trashtag“-Challenge

    So., 24.03.2019

    Friedenspark von Plastikmüll befreit

    Entmüllten den Friedenspark (v.l.): Jaqueline Bußkönning, Svenja Dubbrow, Andreas Runze und Ralf Hackmann.

    Anlässlich der „Trashtag“-Challenge räumte am Freitag eine kleine Gruppe den Friedenspark in Münster auf. Neben Plastiktüten fanden die fleißigen Plastiksammler auch anderen Müll.

  • Stadtrat stimmt zu

    Mo., 15.10.2018

    Festival zieht in den Friedenspark

    Gut besucht war das Festival im vergangenen Jahr. 2019 soll es eine Neuauflage geben.

    Bei der jüngsten Ratssitzung behandelte das Gremium einen Antrag zur Genehmigung einer Veranstaltung im Friedenspark. Die „Klaassen und Gräler GbR“ hatte die Nutzung für die Durchführung des „MoorLandFestivals“ am 30. und 31. August 2019 beantragt.

  • „Ladberger Wiesn“

    So., 07.10.2018

    Die letzte Maß ist ausgetrunken

    „Oans, zwoa, drei Gsuffa“: Die Wiesn-Besucher bewiesen, dass man auch in Ladbergen ausgelassene Oktoberfeste feiern kann.Nach dem Fassanstich ist vor der Party: Die Hüttenstürmer sorgten für echt bajuwarische Musik.Zwei Schläge und es war „o‘zapft“: Bürgermeister Udo Decker-König drehte den Zapfhahn auf.

    In Dirndl und Lederhose feierten rund 1300 Gäste die „Ladberger Wiesn“ im Festzelt im Friedenspark. Voraussichtlich die letzte weiß-blaue Party aus diesem Anlass. Die Veranstalter planen für nächstes Jahr keine Neuauflage.

  • „GigabitCity Münster“

    Mi., 12.09.2018

    Die Glasfaser ist nicht zu stoppen

    Die Glasfasern übertragen Daten in Lichtgeschwindigkeit und sorgen somit für eine schnelle Internetanbindung.

    Die Versorgung der Stadt mit Glasfaserkabeln wird verbessert: Das wurde am Dienstag bei einem Unternehmer-Frühstück in der Friedenskapelle im Friedenspark verkündet. Vertreter der Stadt sowie des niederländischen Netzbetreibers NDIX und einzelner Kooperationsunternehmen waren erschienen, um den Gästen die Funktionen und Ergebnisse einer solchen Anbindung zu erläutern. Unternehmen im Gewerbegebiet Loddenheide sind jetzt schon angebunden. Weitere Industriegebiete sollen bis 2021 folgen. 

  • Oktoberfest im Friedenspark

    Mi., 29.08.2018

    Letzte Auflage der Ladberger Wiesn

    Das ihre letztes Oktoberfest in Ladbergen stellen (von links) Wilhelm und Elke Berlemann sowie Jutta und Uwe Decker mit Unterstützung der Marketing-Initiative „Nu män tou“ auf die Beine. Foto: Marion Fenner

    Zum letzten Mal findet in Ladbergen das Oktoberfest statt. Nach der siebten Auflage ist Schluss. Am Samstag 6. Oktober sind die Bürger unter dem Motto: Komm, tanz ein letztes Mal mit mir“ eingeladen, so richtig zünftig in Dirndl und Lederhose zu feiern. Für Musik sorgt die Band „Hüttenzauber“.

  • Zehn Jahre Schlepperfreunde

    So., 24.06.2018

    Familientreffen im Friedenspark

    In Reih und Glied standen gestern die alten Traktoren. Die historischen Gefährte wurden den Gästen bis ins Detail durch ihre Besitzer nähergebracht.

    Man hört sie, bevor sie zu sehen sind: die Schmuckstücke der Ladberger Schlepperfreunde. Alte Traktoren und Landmaschinen vergangener Zeiten. Im Friedenspark gesellten sich gestern zahlreiche Artgenosse und weitere Oldtimer dazu, sei es mit zwei oder vier Rädern. Anlass für das Treffen war das zehnjährige Bestehen der Schlepperfreunde.

  • Osternest im Friedenspark

    Di., 03.04.2018

    Meister Lampe auf der Spur

    Na, was hat sich da denn versteckt? Dass mag sich so mancher Spaziergänger am Ostermontag gedacht haben, als er den Friedenspark passierte. Inmitten der gelb aufblühenden Narzissen, die das Bild des Ladberger Parks im Frühling prägen, liegen rote, gelbe oder grüne Ostereier. Na klar: Meister Lampe war zu Besuch im Heidedorf. Zusammen mit seinen fleißigen Helfern hat der Osterhase Eier und viele weitere Leckereien inmitten von Gräsern, Sträuchern, Büschen und an Bäumen versteckt. Unterstützt wurde er am Montag vom Schützenverein Wester. Der organisierte bereits zum zehnten Mal das „Ladberger Osternest.“