Friedhof



Alles zum Schlagwort "Friedhof"


  • Initiative legt Konzept für Neugestaltung vor

    Do., 23.01.2020

    Alter Friedhof in Albachten soll Parkanlage werden

    Initiative legt Konzept für Neugestaltung vor: Alter Friedhof in Albachten soll Parkanlage werden

    Obst- und Blumenwiesen sowie insekten- und vogelfreundliche Lebensbereiche: Die „Bürgergemeinschaft Alter Friedhof Albachten“ hat eine Planerin eingeschaltet, um dem stillgelegten Friedhof an der Dülmener Straße zu einem „Kleinod“ für den münsterischen Stadtteil zu machen.

  • Medien

    Do., 16.01.2020

    Schauspieler Jan Fedder auf Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt

    Hamburg (dpa) - Der Schauspieler Jan Fedder ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg beigesetzt worden. «Ein Sonnenstrahl fiel auf sein antikes Kreuzdenkmal von 1899, als seine Frau Marion, engste Freunde und Familienmitglieder heute mit Rosenblättern Abschied nahmen», hieß es von der zuständigen Agentur Fine-Funerals. Das Denkmal, an dem sich nun Fedders Grab befindet, gehörte einst einem Hamburger Kaufmann. Es handele sich um ein Kreuz, über dem eine Trauernde lehnt und die Arme ausbreitet. Die Ruhestätte habe den antiken Charme, den Fedder so schätzte, hieß es weiter.

  • Medien

    Do., 16.01.2020

    Schauspieler Jan Fedder auf Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt

    Hamburg (dpa) - Der Schauspieler Jan Fedder ist auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg beigesetzt worden. Das bestätigte eine Sprecherin der Agentur für die Trauerfeier der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Details wollte sie zunächst nicht nennen. Familie, Freunde und Fans hatten am Dienstag mit einer großen Trauerfeier im Hamburger Michel Abschied von dem beliebten Schauspieler genommen. Fedder war am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren in Hamburg gestorben.

  • Extremismus

    Mo., 30.12.2019

    Jüdischer Friedhof geschändet - Zwei vorläufige Festnahmen

    Geilenkirchen (dpa) - Auf dem jüdischen Friedhof in Geilenkirchen in Nordrhein-Westfalen haben Täter über 40 Grabsteine umgeworfen und teilweise mit blauer Farbe besprüht. Ein Zeuge beobachtete vergangene Nacht zwei mit Sturmhauben vermummte und dunkel gekleidete Personen bei der Tat und alarmierte die Polizei. Beamte trafen in unmittelbarer Tatortnähe auf zwei dunkel gekleidete Männer, bei denen Sturmhauben und Spraydosen mit blauer Farbe gefunden wurden. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen, inzwischen aber wieder entlassen. Der Staatsschutz ermittelt.

  • Extremismus

    Mo., 30.12.2019

    Jüdischer Friedhof geschändet

    Geilenkirchen (dpa/lnw) - Auf dem jüdischen Friedhof in Geilenkirchen haben Täter über 40 Grabsteine umgeworfen und teilweise mit blauer Farbe besprüht. Ein Zeuge beobachtete in der Nacht zum Montag zwei mit Sturmhauben vermummte und dunkel gekleidete Personen bei der Tat und alarmierte die Polizei, wie die Ermittler mitteilten. Beamte trafen in unmittelbarer Tatortnähe auf zwei dunkel gekleidete Männer, bei denen laut Polizei Sturmhauben und Spraydosen mit blauer Farbe gefunden wurden. Die Tatverdächtigen im Alter von 21 und 33 Jahren sind demnach polizeibekannt. Sie seien vorläufig festgenommen worden. In Absprache mit dem Amtsgericht seien sie am Montagmorgen wieder entlassen worden. Der Staatsschutz ermittelt. Nach Informationen der «Bild»-Zeitung sind die beiden Tatverdächtigen als Rechtsextreme bekannt. Die Polizei gab zunächst keine weiteren Informationen.

  • Geld erbeutet

    Fr., 27.12.2019

    56-Jähriger auf Friedhof niedergeschlagen und ausgeraubt

    Geld erbeutet: 56-Jähriger auf Friedhof niedergeschlagen und ausgeraubt

    Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde am späten Nachmittag ein 56-jähriger Mann auf einem Friedhof in Gescher ausgeraubt.

  • Kriminalität

    Mi., 18.12.2019

    Unbekannte verwüsten jüdischen Friedhof in der Slowakei

    Namestovo (dpa) - Bisher nicht bekannte Täter haben den jüdischen Friedhof der nordslowakischen Stadt Namestovo geschändet. 59 Grabsteine seien umgeworfen und zum Teil zerschlagen worden, teilte der Vorsitzende eines lokalen Gedenkvereins mit. Der Verein hatte sich seit Jahren um die Pflege des Friedhofs gekümmert. Die Polizei bestätigte, dass die Friedhofsschändung in der an Polen grenzenden Region Orava bereits am Montag entdeckt worden sei. Die Zerstörungen könnten jedoch schon Tage vorher passiert sein, hieß es.

  • Vandalismus auf Roxeler Friedhof

    Mo., 16.12.2019

    30-Jähriger zertrümmert Lampen und Vasen

    Vandalismus: Etliche Grablichter und Vasen wurden von einem Mann aus dem Kreis Steinfurt in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Roxeler Friedhof zertrümmert.

    Offenbar unter Drogen stand ein Mann aus dem Kreis Steinfurt, der zu später Stunde auf dem Friedhof in Roxel wütete.

  • Friedhof Telgte

    Do., 12.12.2019

    Eine Remise für den Werkhof

    Vom alten Werkhof ist nicht mehr viel übrig. Die Fläche wird ein wenig vergrößert, um dort auch eine Remise als Unterstellmöglichkeit unterbringen zu können.

    Der Werkhof auf dem Telgter Friedhof wird komplett erneuert. 100 000 Euro wird die Maßnahme kosten.

  • Seniorenunion besichtigte neu gestalteten Alten Friedhof

    Mi., 04.12.2019

    Wie ein Lexikon der Gemeinde

    Über den neu gestalteten alten Friedhof an der Ochtruper Straße informierten sich Mitglieder der Seniorenunion und weitere Interessierte im Rahmen einer Führung am Dienstagnachmittag.

    Über den neu gestalteten Alten Friedhof an der Ochtruper Straße informierten sich jetzt Mitglieder der Seniorenunion und andere interessierte Bürger. Bernhard Herdering von der Seniorenunion sowie Veronika Lücking als Mitglied des Arbeitskreises, der die bestehende Friedhofs- und Gebührensatzung neu überarbeitet hatte, informierten über Historisches und die künftige Nutzung.