Fußballgeschäft



Alles zum Schlagwort "Fußballgeschäft"


  • BVB-Star

    Mi., 11.09.2019

    Reus will nicht langfristig im Fußballgeschäft bleiben

    BVB-Star Marco Reus kann sich auch ein Leben abseits des Fußballs vorstellen.

    Dortmund (dpa) - Nationalspieler Marco Reus plant nach der Beendigung seiner aktiven Laufbahn den Abschied aus dem Fußballgeschäft.

  • Ehemaliger DFB-Sportdirektor

    Mo., 11.02.2019

    Robin Dutt kritisiert Schnelllebigkeit im Fußball

    Bochums Trainer Robin Dutt kritisiert die Schnelllebigkeit im Fußball.

    Bochum (dpa) - Der ehemalige DFB-Sportdirektor und heutige Bochum-Coach Robin Dutt hat die Schnelllebigkeit im Fußballgeschäft kritisiert.

  • Ex-Milan-Boss

    Fr., 28.09.2018

    Berlusconi kauft Drittligisten Monza

    Mischt wieder im Fußballgeschäft mit: Silvio Berlusconi.

    Mailand (dpa) - Italiens früherer Premierminister Silvio Berlusconi mischt wieder im Fußballgeschäft mit - allerdings nur noch in der unteren Liga. Die Berlusconi-Holding Fininvest erwarb am Freitag 100 Prozent der Anteile am italienischen Drittligisten SS Monza 1912, wie das Unternehmen mitteilte.

  • Fußball: Jürgen Röös

    Fr., 17.08.2018

    Der Mann für alles

    Der ehemalige Telgter Jürgen Röös hat bei der DJK BW Greven mehrere Jobs übernommen. Der heute 57-Jährige (das kleine Foto ist von 2006) hat früher in Westbevern, Telgte und Ostbevern trainiert.

    Jürgen Röös – der Mann für alles hat im Fußballgeschäft schon viel erlebt.

  • Keine finanziellen Grenzen

    Di., 29.08.2017

    BVB-Chef Watzke lehnt Regulierungsversuche im Fußball ab

    Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hält nichts von finanziellen Begrenzungen im Fußballgeschäft.

    Dortmund (dpa) - Hans-Joachim Watzke kann Forderungen nach finanziellen Begrenzungen im Fußballgeschäft wenig abgewinnen.

  • «Irgendwann knallt es»

    So., 26.03.2017

    Bierhoff warnt vor Fußball-Übersättigung

    Teammanager Oliver Bierhoff warnt vor einer Fußball-Übersättigung.

    Baku (dpa) - Oliver Bierhoff hat eindringlich vor einer Übersättigung im Fußballgeschäft gewarnt. Auch bei der Nationalmannschaft sieht der DFB-Teammanager schon entsprechende Anzeichen.

  • Fans «können beruhigt sein»

    Mo., 06.02.2017

    Nagelsmann nächste Saison in Hoffenheim

    Julian Nagelsmann sieht die Aufmerksamkeit bezüglich seiner Trainertätigkeit realistisch und entspannt.

    Die extremen Ausschläge im überhitzten Fußballgeschäft erlebt gerade Julian Nagelsmann: Der Jung-Trainer weiß nur zu gut, in welche Höhen er gerade gejubelt wird. Ein Abschied bei 1899 Hoffenheim ist für ihn derzeit dennoch kein Thema.

  • Interview mit Ansgar Brinkmann

    Sa., 28.01.2017

    „Möhlmann ist für Preußen Münster ein Glücksfall“

    Interview mit Ansgar Brinkmann : „Möhlmann ist für Preußen Münster ein Glücksfall“

    Bestens gelaunt meldet sich Ansgar Brinkmann beim Anruf an seinem Wohnort Bielefeld. Wenig verwunderlich: Begeistert erzählt er von seinem Snowboard-Urlaub und den vielen Verbindungen, die er weiterhin ins Fußballgeschäft hat und die er sorgfältig pflegt - medial sowie hinter den Kulissen beratend bei verschiedenen Clubs. 

  • Sportartikel

    Do., 04.08.2016

    Fußballgeschäft sorgt bei Adidas für kräftigen Umsatzschub

    Adidas-Chef Hainer tritt nach mehr als 15 Jahren zum 1. Oktober ab.

    Im Trikot der Nationalmannschaft zum Public Viewing - das und andere Formen der Fußballleidenschaft lassen regelmäßig bei Großereignissen die Kassen von Adidas klingeln. Aber auch sonst lief es für den Konzern im zweiten Quartal rund.

  • Fußball

    Do., 09.07.2015

    Hrubesch: «Fußball geht nicht auf Knopfdruck»

    Horst Hrubesch hat die bittere Niederlage seines Teams bei der U21-EM noch nicht verdaut.

    Düsseldorf (dpa) - U21-Trainer Horst Hrubesch kann sich vorstellen auch nach den Sommerspielen im Fußballgeschäft zu bleiben. «Ich werde auch nach Olympia nicht nur auf dem Rasenmäher sitzen», erklärte Hrubesch auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).