Fußgängerunterführung



Alles zum Schlagwort "Fußgängerunterführung"


  • Kriminalität

    Mi., 16.11.2016

    18-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

    Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Dortmund (dpa/lnw) - Zwei Angreifer haben einen 18-Jährigen in Dortmund mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann am Dienstagnachmittag in einer Fußgängerunterführung unterwegs, als ihn die zwei Männer ansprachen. Einer der beiden habe plötzlich ein Messer gezückt und gedroht, den Mann «abzustechen», wie es im Polizeibericht heißt. Die beiden bisher unbekannten Räuber erbeuteten demnach einen Bluetooth-Lautsprecher und ein Handy. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, sollen sich während der Tat Passanten in der Unterführung aufgehalten haben. Daher hoffe man auf Zeugen.

  • Barrierefreier Bahnhof

    Sa., 14.11.2015

    Bahnhof bald barrierefrei

    Im Rat wurde jetzt ein Planungsvorschlag für eine barrierefreie Kreuzungsmöglichkeit der Gleise diskutiert. Dem Vorschlag nach entsteht auf jeder Seite eine Rampe. Die Baumaßnahme könnte stark bezuschusst werden.

    Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, Fördergelder für einen barrierefreien Übergang am Bahnhof zu beantragen. Die Arbeiten sollen rund 1,9 Millionen Euro kosten.

  • "In Between - Richard Deacon"

    Do., 25.04.2013

    Porträt über einen bedeutenden Bildhauer

    Der walisische Künstler Richard Deacon in Stuttgart beim Aufbau seiner Skulptur „Red Sea Crossing“.

    In Münster war er bei den Skulptur-Projekten 1997 mit der achteinhalb Meter langen Bodenskulptur „After Poussin“ auf dem Hindenburgplatz zwischen den Eingängen der Fußgängerunterführung vertreten.

  • Ibbenbüren: Vandalismus am Bahnhof

    Di., 26.06.2012

    Unbekannte randalieren mit Luftgewehr und Schottersteinen

    Ibbenbüren: Vandalismus am Bahnhof : Unbekannte randalieren mit Luftgewehr und Schottersteinen

    Ibbenbüren - In der Fußgängerunterführung des Bahnhofs Ibbenbüren hat die Bundespolizei am Montagmittag (25.6.) gegen 12.30 Uhr drei Kugeln eines Luftgewehrs sichergestellt. Unbekannte Täter haben damit vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Glasscheibe einer Durchgangstür und zehn Deckenleuchten zerstört, meldete die Polizei am Dienstag.

  • „Dringender Handlungsbedarf“

    Mi., 07.03.2012

    Ortstermin der Bezirksvertretung zeigt: Am Albachtener Bahnhof gibt es zahlreiche Missstände

    „Dringender Handlungsbedarf“ : Ortstermin der Bezirksvertretung zeigt: Am Albachtener Bahnhof gibt es zahlreiche Missstände

    Wildes Parken, die völlig desolate Fußgängerunterführung, fehlende Fahrrad- und Pkw-Stellplätze: Alles andere als eine Visitenkarte des Ortes ist derzeit der Albachtener Bahnhof. Die Fraktionen der Bezirksvertretung und Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Westrup hatten deshalb Anlieger und Vertreter der Stadtverwaltung zu einem Ortstermin geladen, um mögliche Verbesserungsmöglichkeiten auszuloten.