Fußgängerzone



Alles zum Schlagwort "Fußgängerzone"


  • Tollitäten verkauften BAS-Sessionsorden

    Mo., 27.01.2020

    „Eintrittskarten“ für den Straßenkarneval

    Kurbelten am Samstag in der Fußgängerzone den Verkauf des BAS-Sessionsordens an (v.l.): die Adjutanten Rainer Kersting und Ludger Karshüning, Stadtprinz Heinzpeter I. sowie das Kinderprinzenpaar Michel I. und Nika I. mit Standartenträgerin Lea Karshüning (v.l.).

    Den Verkauf des BAS-Sessionsordens kurbelten am Samstag in der Fußgängerzone Stadtprinz Heinzpeter I. und das Kinderprinzenpaar erfolgreich an.

  • Gestaltung der Fußgängerzone

    Do., 05.12.2019

    Fragen gehen in die Details

    So stellt sich das Büro Franz Reschke die Gestaltung der Fußgängerzone vor mit Sitzmöbeln, einem Betonpflaster in drei Grautönen, einer Wasserrinne in der Straßenmitte als Leitlinie und mit Bäumen und Wasser an den vier Plätzen. Im Hintergrund ist der Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Alte Gießerei zu sehen. Präsentiert wurden die rund 100 Zuhörern in der Gempt-Halle auch die Gestaltungsvorschläge für die Brunnen auf drei Plätzen (Bild links).

    Die Vorstellungen von der Umgestaltung der Fußgängerzone hat Landschaftsarchitekt Franz Reschke bei der Bürger-Infoveranstaltung in der Gempt-Halle erläutert. Anschließend hatten die Lengericher Gelegenheit, Anregungen und Kritik zu äußern.

  • Informationsveranstaltung zur Fußgängerzone

    Mi., 20.11.2019

    Anwohner und Kaufleute reagieren „prinzipiell positiv“

    Der Wapakonetaplatz wie er einmal nach den Vorstellungen der Planer aussehen soll.

    Es war die erste von zwei geplanten Informationsveranstaltungen zur Neugestaltung der Fußgängerzone. Am Dienstagabend kamen Anwohner und Kaufleute in die Gempt-Halle, um sich über das Vorhaben auf den Stand der Dinge bringen zu lassen.

  • Umgestaltung der Fußgängerzone: Planer informiert über aktuellen Stand

    Sa., 02.11.2019

    Klare Strukturen auf 650 Metern

    Der Bodelschwinghplatz wie er einmal aussehen könnte: Das Pflaster in drei verschiedenen Grautönen und Größen; der neue Brunnen, Sitzgelegenheiten und das „Lengericher Band“ – die Bodenrinne, die die gesamte Fußgängerzone durchlaufen wird (links) – werden dunkler gehalten. Zu den bereits vorhandenen Bäumen sollen ein paar hinzukommen.

    Noch ist nichts in Stein gemeißelt. Doch die Pläne zur Umgestaltung der Fußgängerzone nehmen Gestalt an. Im Planungsausschuss gab Landschaftsarchitekt Franz Reschke jetzt einen Überblick über den Stand der Dinge.

  • Blick zurück

    Mo., 14.10.2019

    Wörter der 70er und 80er: Fußgängerzone und Waldsterben

    Fußgängerzone in Hamburg 1974.

    Welche Begriffe nahm der Duden in den 70er und 80er Jahren erstmals auf? Zwei neue Bücher geben Einblick in deutsche (Wort-)Geschichte und erzählen von Punks und Poppern, Softies und Yuppies, Fußgängerzonen und Waldsterben.

  • Kriminalität

    Sa., 05.10.2019

    Polizei überwältigt mit Schwert bewaffneten Mann

    Grünstadt (dpa) - Ein mit einer Schreckschusspistole und einem Samuraischwert bewaffneter Mann ist in der Fußgängerzone im rheinland-pfälzischen Grünstadt von der Polizei überwältigt worden. Wegen des Mannes waren mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen. In der Fußgängerzone hörte eine Polizeistreife zunächst einen Schuss und ging dann auf den Bewaffneten zu. Erst nach Abgabe eines Warnschusses legte der 50-Jährige die Waffen auf den Boden und ließ sich festnehmen. Den Angaben zufolge war der Mann stark betrunken.

  • Prozesse

    Fr., 27.09.2019

    Prozessauftakt: Gefährliche Irrfahrt durch Fußgängerzone

    Justitia mit Sonne und Taube.

    Ein Mann rast mit einem Auto durch die Fußgängerzone von Essen. Anti-Terror-Einheiten werden mobilisiert. Jetzt steht der 20-Jährige vor Gericht.

  • Mauer an der Bahnhofstraße

    Mi., 18.09.2019

    Maury: Wortmann offen für Verbesserungen

    Einem Teilabriss der Mauer an der Bahnhofstraße habe Architekt Heiner Wortmann „vehement“ widersprochen, hatte Stadtbaurat Andreas Mentz am Montag im Fachausschuss erklärt. Stimmt nicht, sagt BMA-Ratsfrau Martina Maury nach einem Telefonat mit Wortmann.

    Der Planer der Fußgängerzone, Heiner Wortmann, hat laut Aussage von Stadtbaurat Andreas Mentz einem Teilabriss der Mauer am Kugelbrunnen „vehement“ widersprochen. Stimmt gar nicht, interveniert Martina Maury (BMA).

  • Verkehr

    Fr., 13.09.2019

    E-Scooter dürfen nicht mehr in Kölner Fußgängerzone stehen

    Mit einem Elektro Tretroller fährt ein Mann durch eine Fußgängerzone in Köln.

    Köln (dpa) - Die Stadt Köln verbietet künftig das Abstellen von E-Scootern in bestimmten Bereichen der Innenstadt. So werde das Parken der Elektro-Tretroller innerhalb der linksrheinischen Fußgängerzone und am linksrheinischen Rheinufer in der Innenstadt künftig nicht mehr möglich sein, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Die Verleiher sind nun angehalten, die neuen Abstell-Verbotszonen in die Software der E-Scooter einzuspeisen, so dass die Miete der Geräte in diesen Bereichen nicht beendet werden kann.

  • Tortenschlacht zum Jubiläum der Ludgeristraße

    Do., 05.09.2019

    Fußgängerzone zum Aufessen

    Dies ist kein Architekturmodell der Ludgeristraße, sondern die Geburtstagstorte zum 50. Geburtstag der Fußgängerzone. Das sieben mal zwei Meter große, süße Kunstwerk wurde in den Arkaden gezeigt, angeschnitten und stückchenweise verteilt.

    Zum 50. Geburtstag gehört eine Geburtstagstorte. Und der Kuchen, ein maßstabsgetreues Modell der Ludgeristraße, der am Donnerstag in den Arkaden aufgetischt wurde, konnte sich sehen lassen. Ein sieben mal zwei Meter großer Traum aus Zucker, Sahne und anderen süßen Zutaten.