Fuge



Alles zum Schlagwort "Fuge"


  • Ran an die Zahnbürste

    Mi., 01.04.2020

    Fugen im Badezimmer auffrischen

    Die Fugen an Badezimmerfliesen lassen sich gut mit einer alten Zahnbürste säubern.

    Sie wollen Ihr Badezimmer mal gründlich säubern? Dafür gibt es Spezialprodukte aus dem Baumarkt. Aber auch manche Hausmittel können helfen - unter anderem Dinge, die auch sonst im Bad im Einsatz sind.

  • Turm von St. Agatha wird saniert

    Do., 05.12.2019

    Lockere Steine und lose Fugen müssen ersetzt werden

    Der 65 Meter hohe Turm der St.-Agatha-Kirche wird ab März 2020 saniert. Lose Steine und lose Fugen sind zu ersetzen.

    Mit bloßem Auge sind die Schäden nicht zu sehen. Aber es gibt sie: „Lose Fugen, lose Steine“, beschreibt Stephan Bengfort, Leiter des Referates Investitionen bei der Zentralrendantur Ahaus Vreden die Macken am Turm der Eper St. Agatha-Kirche. Und deswegen wird der 65 Meter hohe Turm des Gotteshauses im kommenden Jahr saniert.

  • Relikte der Karnevals-Session

    Fr., 29.03.2019

    Flaschen setzen sich in den Fugen fest

    Nach Rosenmontag haben sich in den Fugen des Prinzipalmarkt-Pflasters kleine Flaschen festgesetzt.

    Kein schönes Bild bietet aktuell der Prinzipalmarkt: In den breiten Fugen haben sich etliche kleine Flaschen festgesetzt – Relikte der vergangenen Karnevals-Session.

  • Wanderbaustelle startet Ende März/Anfang April

    Mi., 13.03.2019

    Emsstraße geht es an die Fugen

    Der Auftrag ist vergeben. Die Firma Theilmeier Garten & Landschaftsbau aus Everswinkel startet mit der Verfugung in der Emsstraße in der letzten Märzwoche, spätestens am 1. April.

    Definitiv bis zum 10. Mai, so Niels Heermann, Leiter des Tiefbauamtes, soll die Emsstraße bis zu den Emsbrücken neu verfugt sein. Also rechtzeitig vor Warendorfs Großevent, dem Westfälischen Hansetag am 18./19. Mai, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

  • Fugen, Böden, Teppich

    Di., 17.04.2018

    Bei Flohbefall vor allem die Umgebung säubern

    Endloses Kratzen und Jucken: Daran erkennen Halter meist sehr schnell, dass ihr Hund von Flöhen geplagt wird.

    Mit den wärmeren Temperaturen steigt auch das Risiko des Flohbefalls bei Hund, Katze und Co. Aber das Ungeziefer breitet sich nicht nur auf den Tieren aus, sondern auch in der Umgebung. Das sollten Tierhalter im Blick haben.

  • Neue Fenster und Fugen für die Marienschule:

    Mi., 19.07.2017

    Sanierung kostet 55 000 Euro

    Mitarbeiter der Firma Wigger erneuern zurzeit die Fenster in dem zum Joseph-Haydn-Gymnasium gewandten Teil der Marienschule.

    Zahlreiche alte Fenster der Marienschule sind abgängig. Großflächig bröckeln Fugen aus der Wand. Die Sanierungsarbeiten sind soeben angelaufen.

  • Renovierungskosten für Denkmäler in Privatbesitz

    Di., 13.06.2017

    Bröckelnde Fugen und alte Fenster

    Vier Denkmäler in Sendenhorst und Albersloh sollen renoviert werden. Dazu gehört auch das Haus Voges.

    Am heutigen Dienstagabend hat sich der Ausschuss für Sport, Kultur und Freizeit mit der Bezuschussung von vier geplanten Sanierungsmaßnahmen zu befassen. Dabei wird auch deutlich, wie facetten- und umfangreich die „Denkmallandschaft“ in Sendenhorst und Albersloh ist.

  • Emsstraße: Stadt informiert Anlieger über Ausbau

    Mi., 22.02.2017

    Engere Fugen gegen mögliches „Kippeln“

    Als Ausläufer des Marktplatzes soll der erste Bauabschnitt zwischen Rathaus und Kirchstraße im Fahrbahnbereich mit dem Natursteinpflaster des Marktes versehen werden. Für die Randbereiche ist die Neuverlegung des bestehenden Porphyr-Pflasters vorgesehen.

    Abhängig ist die Sanierung der Straße zwischen Marktplatz und Ems jedoch wohl davon, ob der Antrag des Rates bei der Förderstelle der Bezirksregierung, unter anderem die Emsstraße mit in das „ISEK“ aufzunehmen, positiv beschieden wird. Denn bei der ursprünglichen Planung sei die Emsstraße, so Baudirektor Peter Pesch auf der Anliegerversammlung, „aus heute eigentlich nicht mehr nachzuhaltenden Gründen“ nicht enthalten gewesen.

  • «Welt aus den Fugen»

    Mo., 30.01.2017

    Navid Kermani geht auf Theaterreise

    Der Schriftsteller und Publizist Navid Kermani.

    Der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels will diskutieren, wie es nach Aleppo, Terror und Trump weitergehen kann.

  • Ab aufs künftige Marktpflaster

    Do., 03.11.2016

    Viele schauen auf die Fuge

    Unter der Lupe: Die Bürger nutzen die Gelegenheit, sich die Steinmuster am Markt genau anzusehen.

    Erst auf dem Wochenmarkt einkaufen, dann mit den Füßen über die Musterfläche: Viele Bürger sehen sich die Steine neben dem Alten Rathaus genau an. Der Tenor bisher: Eben soll der Platz werden, möglichst schmale Fugen haben.