Fusionsplan



Alles zum Schlagwort "Fusionsplan"


  • Auto

    Do., 31.10.2019

    Fusionspläne von Fiat und PSA: Land Hessen in Sorge

    Wiesbaden (dpa) - Angesichts der Fusionspläne von PSA und Fiat Chrysler warnt die hessische Landesregierung vor Folgen für Opel. «Die Zukunftsfähigkeit von Opel muss gesichert sein», forderten Ministerpräsident Volker Bouffier und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir in Wiesbaden. Ein Zusammenschluss des französischen Opel-Mutterkonzerns PSA mit Fiat Chrysler berge Chancen, dürfe aber nicht zu Lasten des Autobauers und der deutschen Standorte in Rüsselsheim, Kaiserslautern und Eisenach gehen.

  • Fußball: Fusionspläne Wilmsberg/Borghorst

    Do., 04.07.2019

    Bernd Hahn: "Für den Vereinsfußball wäre die Fusion ein Gewinn"

    Bernd Hahn nachdenklich: Im Gespräch mit den WN hat sich der Trainer des FC Nordwalde, der in den 1980er Jahren sowohl beim SV Wilmsberg als auch bei den Preußen als Spielertrainer arbeitete, Gedanken über eine mögliche Fusion gemacht.

    Roter Stern Wilmsberg oder besser Eintracht Borghorst? Bernd Hahn ist sich unsicher. Sicher ist er sich aber, dass eine Fusion zwischen Preußen und Piggen nur von Vorteil sein kann.

  • Geplatzter Zusammenschluss

    Do., 06.06.2019

    Fusionspläne von Fiat Chrysler und Renault vom Tisch

    Der geplatzte Zusammenschluss mit FCA ist derzeit nicht die einzige schlechte Nachricht für Renault.

    Das Aus kommt überraschend: Fiat Chrysler zieht sein Angebot zurück, mit Renault zu fusionieren. Welche Rolle spielen im Hintergrund die französische Regierung und die bestehende Allianz von Renault mit Nissan?

  • Auto

    Do., 06.06.2019

    Fusionspläne von Fiat Chrysler und Renault vom Tisch

    London (dpa) - Die angestrebte Fusion von Fiat Chrysler und Renault ist vom Tisch. Überraschend zog FCA sein Angebot in der Nacht zurück, nachdem zuvor Renault auf Wunsch des französischen Staates gezögert hatte, das Gesprächsangebot überhaupt anzunehmen. Renault äußerte sich zunächst nicht zu der FCA-Entscheidung. Es sei klar geworden, dass derzeit die politischen Voraussetzungen, damit ein solcher Zusammenschluss erfolgreich sei, in Frankreich nicht gegeben seien, teilte der italienische-amerikanische Autobauer in London mit.

  • Banken

    Do., 25.04.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank beerdigen Fusionspläne

    Frankfurt/Main (dpa) - Aus der großen Banken-Hochzeit wird nichts: Deutsche Bank und Commerzbank haben eine mögliche Fusion abgesagt. Die beiden Konzernchefs Christian Sewing und Martin Zielke begründeten die Entscheidung mit «Umsetzungsrisiken, Restrukturierungskosten und Kapitalanforderungen, die mit einer solch großen Integration» einhergegangen wären. Kritiker hatten von Anfang an vor allem einen gewaltigen Stellenabbau und Filialschließungen als Argumente gegen die Banken-Hochzeit ins Feld geführt.

  • Banken

    Do., 25.04.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank: Keine Fusionspläne mehr

    Frankfurt/Main (dpa) - Aus einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird nichts. Die Gespräche darüber seien ergebnislos beendet worden, teilten beide Institute mit. Ein Zusammenschluss würde «keinen ausreichenden Mehrwert bieten», hieß es in den Mitteilungen. Mitte März hatten die beiden größten Privatbanken Deutschlands öffentlich gemacht, dass sie miteinander die Möglichkeit eines Zusammenschlusses ausloten. Beide Seiten hatten aber immer auch gesagt, eine Fusion sei keineswegs ausgemachte Sache.

  • Banken

    Do., 25.04.2019

    Deutsche Bank und Commerzbank verfolgen Fusionspläne nicht weiter

    Frankfurt/Main (dpa) - Aus einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird nichts. Die Gespräche über einen Zusammenschluss seien ergebnislos beendet worden, teilten die Institute am Donnerstag in Frankfurt mit.

  • US-Mobilfunkmarkt

    Di., 18.12.2018

    Fusion von T-Mobile US und Sprint nimmt wichtige Hürde

    T-Mobile US und Sprint Tür an Tür: In den USA nahm der Zusammenschluss eine erste wichtige Hürde.

    Bonn/New York (dpa) - Die Deutsche Telekom ist mit ihren Fusionsplänen für ihre Mobilfunktochter T-Mobile US einen Schritt weiter: In den USA nahm der Zusammenschluss eine erste wichtige regulatorische Hürde.

  • Fusionspläne der Provinzial

    Mi., 05.09.2018

    Verdi fühlt sich übergangen - Mitarbeiter bleiben gelassen

    Fusionspläne der Provinzial: Verdi fühlt sich übergangen - Mitarbeiter bleiben gelassen

    Bei der Gewerkschaft Verdi ist die Empörung über die fortgeschrittenen Fusionsverhandlungen zwischen der Provinzial Nord-West (Münster) und Provinzial Rheinland (Düsseldorf) groß. 

  • Versicherungen

    Mi., 05.09.2018

    Provinzial-Versicherungen: Verdi gegen Fusionspläne

    Das Logo der Provinzial Versicherung in Münster an der Firmenzentrale.

    Kiel/Münster (dpa/lno) - Die Gewerkschaft Verdi hat Widerstand gegen die Fusionspläne für die zur Sparkassenfinanzgruppe gehörenden Provinzial-Versicherungen angekündigt. «Wir müssen zum jetzigen Zeitpunkt davon ausgehen, dass wir die Unterstützung der Belegschaften zur Wahrung und Durchsetzung der Beschäftigteninteressen im Falle einer Fusion benötigen - bevor Tatsachen geschaffen werden», sagte Verdi-Fachbereichsleiter Frank Schischefsky am Mittwoch. Personalabbau dürfe nicht Ziel einer Fusion sein. Der öffentliche Auftrag sowie die Regionalität müssten gesichert sein. Die Gewerkschaft kritisierte, trotz fortschreitender Verhandlungen nicht beteiligt zu werden.