Gartenfestival



Alles zum Schlagwort "Gartenfestival"


  • Gartenfestival auf Haus Harkotten

    So., 15.09.2019

    Großer Andrang, aber wenige Tüten

    Magische Klangwelten zauberte Angelika Grampp auf der Klangtrommel.

    Außerordentlich gut besucht war am Wochenende das Gartenfestival auf Haus Harkotten. Wenngleich die Besucher großes Interesse am Angebot der Aussteller zeigten, erschien zumindest Festival-Organisator Jan Siemsglüss das Kaufverhalten etwas mäßig.

  • Gartenfestival auf Harkotten

    Sa., 14.09.2019

    Schauen, schmecken, staunen

    Schauten sich zur Eröffnung auf dem Gartenfestival um: Veranstalter Jan Siemsglüss, die Gastgeber Miriam Freifrau und Ferdinand Freiherr von Korff sowie der stellvertretende Bürgermeister Dirk Schöne (v. l.).

    Deko-Artikel für den Garten oder Kulinarisches, ein Besuch in der Rollenden Waldschule oder eine Führung durch das Herrenhaus – auf Harkotten dreht sich an diesem Wochenende wieder alles um das Gartenfestival. Bis Sonntag haben Besucher Gelegenheit, das Angebot in Augenschein zu nehmen oder das Rahmenprogramm zu genießen. Was die Veranstalter besonders freut: Die Wetterprognose ist hervorragend!

  • Gartenfestival auf Haus Harkotten

    Mi., 28.08.2019

    Schönes vor traumhafter Kulisse

    Das Gartenfestival bietet neben außergewöhnlichen Accessoires, Pflanzen, Kunstobjekte und Dekorationen ebenso verschiedenste köstliche kulinarische Leckereien.

    Das Haus Harkotten ist immer eine Reise wert. Vom 13. bis 15. September aber ganz besonders für alle Garten- und Naturfreunde. Auf diesem wunderbar-romantischen Areal mit der historischen Doppelschlossanlage präsentiert sich dann zum zehnten Mal das beliebte Gartenfestival.

  • Restauratoren arbeiten vielschichtig

    Sa., 30.03.2019

    Leidenschaft für Spuren der Zeit

    Mit einem feinen, langstieligen Skalpell kann Barbara Freifrau von Hövel winzige Partikel vom Gemälde lösen. Die Kopflupe findet auch Verwendung, wenn sie mit haarfeinen Pinselstrichen Beschädigungen in der Malschicht ausgleicht. Nur so „gut wie neu“ wird das Bild nie aussehen. Das ist nicht Ziel der Arbeit

    Jungen Menschen sind viele dieser Berufe nicht mehr bekannt. In einer Sonderschau während des Gartenfestivals „Frühlingstraum“ wurden verschiedene Restauratoren vorgestellt. Sie gaben interessante Einblicke in ihre Arbeit.

  • „Frühlingsträume“ rund um Harkotten

    Sa., 23.03.2019

    Stempel für „Stammgäste“

    „Frühlingsträume“ heute und morgen rund ums Herrenhaus Harkotten: In malerischer Kulisse werden Pflanzen, Mode, Kunst aus alten eichenen Weide-Pfählen und selbst gemachtes wie bunt bemalte Ostereier ausgestelltt und verkauft.

    Wenn Engel reisen, lacht bekanntlich der Himmel. Diese Redensart scheint für Aussteller und Organisatoren des Gartenfestivals nicht immer zu gelten. Insbesondere rund um das Herrenhaus Harkotten ist es, wenn Großveranstaltungen anstehen, oft regnerisch.

  • WN-Verlosung

    Mi., 13.03.2019

    Landgestüt: Karten für Lifestyle-Messe

    Impressionen der letzten Gartenmesse am Landgestüt

    Nach dem Ende des bisherigen Formats des Gartenfestivals hat sich die Leitung mit dem Veranstalter „C&S GmbH“ nun eine andere Veranstaltungsform überlegt und lädt zum ersten „Garten & Ambiente LebensART-Wochenende“ ein. Am letzten Märzwochenende, am 29. bis 31. März, werden auf dem Gelände des Landgestüts Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Gartengestaltung und -pflege sowie Gartenaccesoires und -möbel gezeigt.

  • Gartenfestival

    Fr., 08.03.2019

    Premiere: „Frühlingsträume“ vor Haus Harkotten

    Gartenfestival: Premiere: „Frühlingsträume“ vor Haus Harkotten

    Hobby-Gärtner aufgepasst: Bei den „Frühlingsträumen“ rund um Haus Harkotten erfährt man vom 22. bis 24 März (Freitag bis Sonntag) die neuesten Trends rund um Garten und Balkon. In malerischer Kulisse werden Pflanzen, Kunst und Selbstgemachtes ausgestellt.

  • Ende für Veranstaltungsreihe

    Di., 23.10.2018

    Die zehnte Auflage war die letzte im Gestüt

    Windspiele, Gartenmobiliar, Außendeko oder Pflanzen: Das Westfälische Gartenfestival zog immer viel Publikum an.

    Schon während der konkreten Vorbereitung des zehnten Auflage des Westfälischen Gartenfestivals gab es Meinungsunterschiede zwischen Landgestütsleitung und Veranstalter. Jetzt ist es raus: Das Festival findet in dieser Form nicht mehr dort statt. Es gibt es neues Format. Und neue Veranstalter.

  • Gartenfestival auf Schloss Harkotten

    Mo., 10.09.2018

    Reizvolle Mischung ist das Rezept

    Erneut lockte die Flaniermeile rund um das Haus Harkotten zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an den drei Tagen des Gartenfestivals an. Insgesamt boten dort rund 90 Aussteller Dekoratives rund um Haus und Garten sowie Kulinarisches.

    Bereits zum neunten Mal zog es am Wochenende zahlreiche Gartenliebhaber zum spätsommerlichen Gartenfestival auf Schloss Harkotten. Bei Live-Musik und einem breiten kulinarischen Angebot genossen die Besucher das Ambiente und vielfältige Angebot der rund 90 Aussteller rund ums Thema „Home and Garden“.

  • Gartenfestival Schloss Harkotten

    Fr., 07.09.2018

    Kulinarisches Angebot stark ausgebaut

    Freuen sich auf das Gartenfestival mit tollen Objekten, Pflanzen und Accessoires rund um Haus Harkotten (v. l.): Ferdinand von Korff, Margret Möllmann (Vorsitzende der Kreislandfrauen), Myriam von Korff, Dr. Heinz-Josef Breuer (Bürgerstiftung Sassenberg), Jan Siemsglüss, Dr. Hildegard Breuer und Klaus Hölscher (Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine)

    Rund 90 Aussteller locken heute und morgen mit Edelstahlmöbeln, Rosen, Tees oder kuscheligem Kaschmir auf das Gartenfestival. Die Organisatoren haben für alle, die etwas mehr und vor allem schwere und sperrigen Waren einkaufen, einen Shuttle-Service organisiert. Die Koordination und Anmeldung übernimmt der jeweilige Standbesitzer.