Gaspreis



Alles zum Schlagwort "Gaspreis"


  • Vergleichsportal

    Mi., 17.06.2020

    Atempause bei Haushaltsenergie: Heizöl und Gas billiger

    Für viele Haushalte ist Gas in diesem Jahr günstiger geworden.

    Gute Nachrichten für Verbraucher. Haushaltsenergie ist billiger geworden. Beim Heizöl ist der Preisrückgang kräftig und auch die Gaspreise sinken. Aber davon profitieren längst nicht alle Haushalte.

  • Kritik an hohen Gaspreisen

    So., 01.03.2020

    Milder Winter lässt Heizkosten sinken

    Eine Heizung mit aufgedrehtem Heizungsthermostat in einer Wohnung.

    Deutschland hat den zweitwärmsten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt. Beim Heizen mit Gas konnte deshalb Geld gespart werden. Nach Ansicht von Verbraucherschützer müssten die Gasrechnungen aber noch niedriger ausfallen.

  • Finanzen

    Di., 21.01.2020

    Wechseldienste für Gaskunden: Für wen lohnen sich Wechseldienste?

    Genauso wie beim Strom ändert sich der Gaspreis von Zeit zu Zeit. Dabei wird es in der Regel teurer. Aus diesem Grund suchen Verbraucher gezielt nach Alternativen und wechseln den Anbieter, um Geld zu sparen. Damit verhalten sie sich so, wie die Bundesregierung es will. Schließlich brach sie vor rund 20 Jahren den Monopolstatus am Energiemarkt und sorgte dafür, dass im freien Wettbewerb Anbieter miteinander um die Gunst der Kunden konkurrieren dürfen. Eine gute Situation für Verbraucher, die ihr Budget fest im Griff haben.

  • Experten uneins

    Do., 02.01.2020

    Gaspreise 2019 gestiegen - Wie geht es im neuen Jahr weiter?

    Experten sind sich uneins, ob Gas in diesem Jahr eher teurer oder vielleicht doch billiger wird.

    Wer mit Gas heizt, musste in den vergangenen Monaten mit steigenden Preisen fertig werden. Nun sind sich die Experten uneins, ob dieser Trend bricht oder sich fortsetzt. Ab 2021 wird es wegen der Klimapolitik auf jeden Fall teurer.

  • Experten uneins

    Do., 02.01.2020

    Gaspreise 2019 gestiegen - Wie geht es im neuen Jahr weiter?

    Experten sind sich uneins, ob Gas in diesem Jahr eher teurer oder vielleicht doch billiger wird.

    Wer mit Gas heizt, musste in den vergangenen Monaten mit steigenden Preisen fertig werden. Nun sind sich die Experten uneins, ob dieser Trend bricht oder sich fortsetzt. Ab 2021 wird es wegen der Klimapolitik auf jeden Fall teurer.

  • Netzentgelte steigen

    Mi., 16.10.2019

    Preisniveau für Gas bleibt relativ hoch

    Die Entgelte für die Gasnetze werden im kommenden Jahr leicht steigen und stehen damit einer Entlastung der Gaskunden im Wege.

    Nach den angekündigten Preissteigerungen beim Strom deuten sich nun auch bei den Gaspreise anhaltend hohe Endverbraucherpreise an - obwohl Gas im Großhandel günstiger geworden ist. Ein Grund sind steigende Netzkosten.

  • Auch Gaspreise zogen an

    So., 22.09.2019

    Strom für Haushalte in diesem Jahr so teuer wie nie

    Für den Stichtag 1. April hat die Bundesnetzagentur einen Durchschnittspreis von 30,85 Cent je Kilowattstunde ermittelt.

    Die Strompreise steigen seit Jahren. Doch so einen starken Sprung nach oben wie 2019 hat die Bundesnetzagentur lange nicht registriert. Und auch für Gasverbraucher zeigte der Preispfeil nach oben.

  • Anders als Strom

    So., 04.08.2019

    Deutsche Gaspreise liegen unter europäischem Durchschnitt

    Laut Verivox liegen die deutschen Gaspreise mit 6,08 Cent je Kilowattstunde unter 25 EU-Ländern auf Rang zwölf.

    Verbraucher in Deutschland zahlen fast die höchsten Strompreise in Europa. Aber bei den Gaspreisen sieht es im internationalen Vergleich besser aus. Das liegt auch an einer unterschiedlichen Belastung mit Steuern und Abgaben. Eine CO2-Steuer würde das ändern.

  • Energie

    So., 04.08.2019

    Deutsche Gaspreise liegen unter dem EU-Durchschnitt

    Heidelberg (dpa) - Die Gaspreise in Deutschland sind niedriger als im europäischen Durchschnitt. Das liege auch an relativ geringen Steuern und Abgaben auf Erdgas, ergab eine Auswertung des Vergleichsportals Verivox. Unter 25 EU-Ländern liegen die deutschen Gaspreise mit 6,08 Cent je Kilowattstunde auf Rang zwölf, heißt es unter Berufung auf Eurostat-Daten aus dem zweiten Halbjahr 2018. Der EU-Durchschnitt liegt bei 6,7 Cent. Am teuersten ist Gas für die Verbraucher demnach in Schweden und Italien, am günstigsten in Ungarn und Rumänien.

  • Aber erst nach dem Anstieg

    Fr., 21.06.2019

    Verbraucher dürfen auf sinkende Gaspreise hoffen

    Die Gaspreise in Deutschland sind im ersten Halbjahr im Durchschnitt um knapp zwei Prozent gestiegen, könnten aber bald wieder sinken.

    Die Hälfte der Haushalte in Deutschland heizt mit Gas und konnte in den vergangenen Jahren von sinkenden Preisen profitieren. Dieser Trend wurde vor einigen Monaten durchbrochen - aber vielleicht nur für kurze Zeit.