Geburtsstation



Alles zum Schlagwort "Geburtsstation"


  • SPD setzt sich für eine Geburtsstation in Steinfurt ein

    Do., 23.07.2020

    „Das müssen wir wieder ändern“

    SPD setzt sich für eine Geburtsstation in Steinfurt ein: „Das müssen wir wieder ändern“

    „Wir benötigen in Steinfurt wieder eine eigene Geburtsstation.“ Für dieses dringende Anliegen werdender Mütter und ihrer Familien will sich Frank Müller, SPD-Bürgermeisterkandidat in Steinfurt, mit aller Kraft einsetzen.

  • Handfehlbildungen bei Neugeborenen

    Di., 17.09.2019

    In Münster keine ähnlichen Fälle

    Das Sankt Marien-Hospital Buer: Hier hat es eine ungewöhnliche Häufung von Neugeborenen mit Handfehlbildung gegeben. 

    Auf den Geburtsstationen der münsterischen Krankenhäuser kamen in jüngerer Vergangenheit keine Kinder mit Fehlbildungen einer Hand zur Welt. Dies war bekanntlich in Gelsenkirchen häufiger beobachtet worden.

  • Anzahl im Münsterland um über 41 Prozent gesunken

    Fr., 28.08.2015

    Zehn Geburtsstationen weniger als 2000

    Anzahl im Münsterland um über 41 Prozent gesunken : Zehn Geburtsstationen weniger als 2000

    Von den 24 Entbindungsstationen, die es im Jahr 2000 im Münsterland gab, sind noch 14 übrig geblieben. Das haben Recherchen unserer Zeitung zusammen mit Silke Gärtner ergeben. Die Soziologin und Kommunikationswissenschaftlerin hat sich im vergangenen Jahr aktiv am Elternprotest Münster gegen die beschwerlichen Arbeitsbedingungen von Hebammen engagiert.

  • Leute

    Mo., 22.07.2013

    Royal Baby immer noch nicht da

    London (dpa) - Noch immer keine Neuigkeiten zum Royal Baby: Die hochschwangere Herzogin Kate ist seit dem Morgen zur Geburt ihres ersten Kindes im Krankenhaus. Während die 31-Jährige in einem privaten Flügel der Geburtsstation in London in den Wehen liegt, tummeln sich davor Hunderte Journalisten, Monarchie-Fans und Schaulustige. Bisher ist nicht bekannt, ob die neue Nummer drei der britischen Thronfolge ein Junge oder Mädchen wird. Prinz William hatte seine Frau in das St Mary's Hospital begleitet.

  • Uganda-Projekt am AWG

    Di., 16.07.2013

    Engagement lässt Strom fließen

    Mit vereinten Kräften knackten die fleißigen Marathonläufer den Weltrekord der Männer mit der Zeit von 1:56:18 gleich um ganze sieben Minuten.

    Eine Stromversorgung und eine Geburtsstation: Dafür sammelten die Schüler des AWG am Dienstag beim Ugandaprojekt fleißig Spendengelder.