Gedächtnistraining



Alles zum Schlagwort "Gedächtnistraining"


  • Lucia Berg feiert 95. Geburtstag

    Mi., 10.04.2019

    Lebensfroh und sehr aktiv

    Lucia Viktoria Berg ist unternehmungslustig und geht in ihrem Seniorenheim vielen Beschäftigungen nach.

    Gleich ob Stricken, Bewegungstherapie, Musik oder Gedächtnistraining: Lucia Berg ist unternehmungslustig und geht in ihrem Seniorenheim vielen Beschäftigungen nach. „Die Aktivität hält mich fit und ich habe hier eine richtig gute Zeit“, sagte Lucia Viktoria Berg, die am heutigen Mittwoch ihren 95. Geburtstag feiert.

  • Seminar für Frauen

    Mi., 08.11.2017

    Mega-Memory macht das Gedächtnis fit

    Ute Uphues 

    Mega-Memory, das außergewöhnliche Gedächtnistraining. Zu diesem Seminar lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Gronau in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Gronau ein.

  • Gedächtnistraining

    Fr., 28.07.2017

    Fit im Kopf: Mit diesen Tricks bleibt das Gehirn auf Zack

    Am besten trainieren Gespräche und gemeinsame Aktivitäten das Gehirn. Deswegen ist ein gutes soziales Umfeld besonders wichtig, um geistig rege zu bleiben.

    Die Vorstellung, im Alter schusselig, orientierungslos oder gar dement zu werden, ist für die meisten Menschen schrecklich. Wer möglichst lange rege im Kopf bleiben will, kann selbst etwas dafür tun. Sieben Tipps für die geistige Fitness.

  • Caritas-Angebot

    Di., 04.07.2017

    Gehirnjogging im Pfarrheim

    Annegert Günther leitete das Gehirnjogging der Caritas im Herberner Pfarrheim.

    Gedanken kommen oft wie Bummelzüge: mit Verspätung. Damit sie häufiger rechtzeitig ankommen, veranstaltete die Caritas ein Gedächtnistraining.

  • „Öfter mal um die Ecke denken“

    Mo., 20.03.2017

    Berthold Vorbrink ist Gedächtnistrainer / Nächster Kursus startet in Westerkappeln

    Ein absoluter Gedächtnisprofi: Der Ibbenbürener Berthold Vorbrink gibt für den DRK-Ortsverein bald einen Kursus in Westerkappeln.

    Wer kennt das nicht? Plötzlich lässt einen das Gedächtnis im Stich. Der DRK-Ortsverein Westerkappeln will das ändern, denn das Gedächtnis kann trainiert werden. Dafür wollen die Rotkreuzler wieder einen Kursus unter professioneller Leitung anbieten, wie sie in einer Pressemitteilung mitteilen.

  • Gesundheit

    Fr., 16.10.2015

    Gedächtnistraining: Darum ist es so wichtig und das kann man machen

    Gesundheit : Gedächtnistraining: Darum ist es so wichtig und das kann man machen

    Das Altern der Menschen und anderer Wesen auf der Erde ist eine unausweichliche Tatsache an der es nichts zu rütteln gibt. Die bahnbrechenden Fortschritte von Medizinern und Wissenschaftlern zögern das Altern zwar immer weiter nach hinten hinaus, es gänzlich verhindern können sie es dennoch nicht. Ihre vielfältigen Tipps gesünder älter zu werden begegnen uns tagtäglich und finden auch mehr und mehr Anklang bei der großen Masse. Denn wer will nicht das Leben bis ins hohe Alter möglichst gesund genießen?

  • Westerkappeln

    Do., 08.10.2015

    Kursus beginnt am 28. Oktober

    Das Gedächtnistraining beginnt am Mittwoch, 28. Oktober, um 10 Uhr im Sitzungssaal des Kultur- und Heimatvereines an der Bullerteichstraße 12. Das Angebot umfasst insgesamt zehn Kurseinheiten. Die Kursgebühr beträgt pro Person rund 40 Euro, abhängig von der Teilnehmerzahl. Anmeldungen und nähere Informationen bei Jürgen Hirlehei, 0 54 04/16 68 sowie in der Geschäftsstelle des Ortsvereins, 0 54 04/95 69 60.

  • Gedächtnistraining

    Do., 08.10.2015

    Damit die grauen Zellen fit bleiben

    Eine Partie Schach trainiert die Gedächtnisfunktion, sagt Berthold Vorbrink.

    Das Gedächtnis lässt sich trainieren. Der Ortsverein Westerkappeln des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet jetzt nach der positiven Resonanz der vergangenen Kurse erneut einen Kursus „Ganzheitliches Gedächtnistraining“ an.

  • Zum Thema

    Mi., 24.06.2015

    Drei Fragen an: Jürgen Petersen, Gedächtnistrainer

    Jürgen Petersen 

    Ist Gedächtnistraining nur etwas für die Generation 50 plus?

  • Mittendrin beim Gedächtnistraining des DRK

    Mi., 04.02.2015

    Freude am Üben ist die halbe Miete

    Wer gemeinsam tüftelt,  lernt oft leichter – und hat in jedem Fall mehr Spaß dabei: Gudrun (links) aus Westerkappeln und Heidrun aus Lotte beim Gedichte-Puzzle.

    Leider sind mein Denkorgan und ich uns selten einig, was denn eigentlich das Wichtige ist. Um die Beziehung zwischen meiner geistigen Schaltzentrale und mir zu optimieren, mische ich mich unter die Teilnehmer des Gedächtnistrainings der Ortsgruppe Westerkappeln des Deutschen Roten Kreuzes.