Gedenktafel



Alles zum Schlagwort "Gedenktafel"


  • Schützenverein Westerode

    Mi., 29.07.2020

    Neue Gedenktafel für das Ehrenmal

    Der Vorstand des Schützenvereins Westerode konnte vor dem neu gestalteten Ehrenmal den Krans niederlegen.

    Das Ehrenmal des Schützenvereins Westerode wurde komplett neu gestaltet.

  • Neu gestaltete Gedenktafel am Centralhof

    Fr., 19.06.2020

    Der lange Weg gegen das Vergessen

    Diese Info-Tafel steht an der Parkbucht der Schlesierstraße. Vor dort führt ein Fußweg zum alten Eisenbahntunnel.

    Einen langen Atem brauchen die Mitglieder des Heimatvereins, die sich mit der Aufarbeitung der Geschehnisse rund um das Außenlager „Rebhuhn“ des KZ Neuengamme beschäftigen. Im alten Eisenbahntunnel mussten die Häftlinge Rüstungsgüter produzieren. Das Bestreben, eine Gedenkstätte zu schaffen, scheiterte bislang immer am Desinteresse der Bahn, die Besitzerin des Tunnels ist.

  • Gedenktafel enthüllt

    So., 03.03.2019

    Hamburg feiert Loki Schmidt zum 100. Geburtstag

    Carola Veit (SPD), Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, enthüllt im Botanischen Garten eine Gedenktafel zu Ehren der 2010 gestorbenen Hamburger Ehrenbürgerin Loki Schmidt.

    Die Ehefrau des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt (1918-2015) galt als passionierte Natur- und Artenschützerin. Die Ehrenbürgerin der Stadt Hamburg starb 2010. Sie ist unvergessen.

  • Gedenken an Zwangsarbeiterschicksale

    Mi., 31.10.2018

    Erinnerungsmal erneut beschädigt

    Am Föhrenweg in Hiltrup erinnern eine Gedenktafel und ein Gedenkstein an das Schicksal ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter.

    Unbekannte haben die Gedenktafel neben dem Gedenkstein für die Zwangsarbeiter des Waldlagers in Hiltrup (Föhrenweg/Nähe Kanal- und Prinzbrücke) massiv beschädigt.

  • Berliner mit Schnauze und Herz

    Mo., 15.10.2018

    Gedenktafel für Günter Pfitzmann am Bülowbogen

    Lilo Giebken (l), die Ehefrau des Schauspielers, und Sohn Andreas Pfitzmann vor der Gedenktafel für Günter Pfitzmann.

    Mit der Serie «Praxis Bülowbogen» hat Günther Pfitzmann Fernseh-Geschichte geschrieben. Jetzt wird an den Volkschauspieler mit einer Gedenktafel erinnert.

  • Gedenktafel für Kaseinwerk in Ostbevern?

    Mo., 13.08.2018

    Viel gelernt über die Geschichte des Kaseinwerks

    Die Teilnehmer der Fahrradtour erfuhren von Dr. Meinrad Eichner (l. neben Clipboard) viel über die Geschichte des Kaseinwerks.

    Der zweite Teil des Sommerprogramms der SPD-Ostbevern führte die Teilnehmer zum alten Kaseinwerk und an den Bahnhof in Brock

  • Amokfahrt am Kiepenkerl

    Sa., 16.06.2018

    Absprache zwischen Gastronomen und Verwaltung über Gedenktafel

    Nach der Amokfahrt wurden am Kiepenkerl-Denkmal viele Blumen abgelegt und Kerzen aufgestellt.

    Die Stadtverwaltung trifft sich nächste Woche mit den Kiepenkerl-Gastronomen, um über die Details der Gedenktafel zu sprechen, die an die Opfer der Amokfahrt vom 7. April erinnern soll.

  • Platz am Kiepenkerl

    Do., 14.06.2018

    Gedenktafel soll an Amokfahrt in Münster erinnern

    Blumen und Kerzen nach der Amokfahrt am Kiepenkerl. Bald soll eine Gedenktafel an die Opfer erinnern.

    Am Kiepenkerlplatz soll bald eine Gedenktafel an die Opfer der Amokfahrt erinnern. Dies hat die Stadtverwaltung beschlossen.

  • Extremismus

    Mi., 23.05.2018

    Erneut Gedenktafel mit antisemitischen Parolen beschmiert

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Kleve (dpa/lnw) - Zum dritten Mal innerhalb eines Monats ist in Kleve eine jüdische Gedenktafel mit antisemitischen Parolen beschmiert worden. Mit einem «weißen Permanentmarker» wurde nach Polizeiangaben vom Mittwoch ein «volksverhetzender Text» auf die Messingtafel vor dem alten Judenhaus geschrieben. Die Schmiererei wurde am Dienstag sofort von Mitarbeitern der Stadt entfernt.

  • Versammlung der Telgter Kolpingsfamilie

    Mo., 07.05.2018

    Gedenktafeln wiederentdeckt

    Der Vorstand der Telgter Kolpingsfamilie: Willi Böhner und Heinz Stürwald halten die lange Zeit verschollene Gedenktafel in der Hand. Heike Wichmann, erster Vorsitzender Werner Terwort, Propst Dr. Michael Langenfeld, zweiter Vorsitzender Bernhard Hewing, Kassierer Dr. Oliver Niedostadek und Willi Schumann (v.l.). Nicht dabei ist Volker Olbertz

    Zwei alte, in Vergessenheit geratene Gedenktafeln wurden bei der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie präsentiert.