Gefängnis



Alles zum Schlagwort "Gefängnis"


  • Gefängnis bei Kopenhagen

    Di., 20.10.2020

    Mord im U-Boot: Peter Madsen scheitert mit Fluchtversuch

    Der dänische Erfinder Peter Madsen im Sommer 2017 während seines ersten Gerichtsverfahrens in Kopenhagen.

    Drei Jahre nach der Tötung der schwedischen Journalistin Kim Wall in einem U-Boot flieht der verurteilte Täter Peter Madsen in Dänemark aus der Haftanstalt. Er kommt jedoch nur wenige hundert Meter weit.

  • Viele Tote und Verletzte

    Mo., 03.08.2020

    IS-Kämpfer stürmen Gefängnis in Afghanistan

    Afghanische Sicherheitskräfte vor dem Gefängnis in Dschalalabad. Bei Gefechten nach einem IS-Angriff in Afghanistan sind Dutzende Menschen gestorben.

    Erst zünden Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat eine Autobombe, dann stürmen sie ein Gefängnis im Osten Afghanistans. Rund 23 Stunden lieferten sie sich Gefechte mit Sicherheitskräften. War der Angriff eine Racheaktion?

  • Kriminalität

    Mo., 15.06.2020

    Gefängnis statt Mallorca: Betrüger vor Abflug gestoppt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gefängnis statt Mallorca: Die Bundespolizei hat am Sonntag einen 67-Jährigen unter den Passagieren einer Maschine nach Palma herausgefischt und ins Gefängnis gebracht. Der Mann sei von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Festnahme wegen Computerbetruges ausgeschrieben gewesen, teilte die Polizei am Montag mit. Er war bereits im Februar 2019 rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt worden.

  • Ex-Fußballstar

    Sa., 21.03.2020

    Geburtstag im Gefängnis: Ronaldinho begeht 40. mit Churrasco

    Sitzt derzeit in Haft: Ex-Fußballstar Ronaldinho.

    Asunción (dpa) - Mit einem Churrasco, einem typisch brasilianischen Grillfest, mit seinen Mitgefangenen wollte der ehemalige Fußballstar Ronaldinho am Samstag seinen 40. Geburtstag im Gefängnis in Paraguay begehen.

  • Mehrere Insassen geflüchtet

    Mo., 09.03.2020

    Mehrere Tote bei Aufständen in italienischen Gefängnissen

    Rebellierende Menschen hinter den Fenstern des San-Vittore-Gefängnisses.

    Die Coronavirus-Krise in Italien erfasst auch Gefängnisse. Die Wut der Insassen über Kontaktverbote bricht sich Bahn. Mit fatalen Folgen.

  • Flucht durch Tunnel

    So., 19.01.2020

    75 Häftlinge türmen aus Gefängnis in Paraguay

    Polizisten stehen vor dem Eingang des Gefängnisses in Paraguay, aus dem bei einem Massenausbruch 75 Häftlinge getürmt sind.

    75 Häftlinge sind bei einem Massenausbruch aus einem Gefängnis in Paraguay geflüchtet. Bei den meisten der Geflohenen handelt es sich wohl um Angehörige eines mächtigen brasilianischen Verbrechersyndikats.

  • Justiz

    Mo., 04.11.2019

    Gefängnisse kontrollieren erstmals Fingerabdrücke

    Die Justizvollzugsanstalt Kleve.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Gefängnisse in Nordrhein-Westfalen sollen künftig verpflichtend bei der Aufnahme von neuen Häftlingen die Fingerabdrücke nehmen und mit bestehenden Datenbanken abgleichen. Hintergrund ist die Verwechslung eines Mannes, der unschuldig inhaftiert wurde und im September 2018 bei einem Brand in der JVA Kleve starb. Die Erhebung von Fingerabdrücken wird laut Justizministerium zurzeit in den Gefängnissen Bielefeld-Brackwede, Essen und Moers-Kapellen getestet. Das Verfahren soll bis Jahresende landesweit eingeführt werden, so das Ministerium in einem Bericht an den Rechtsausschuss.

  • Strafvollzug

    Mo., 30.09.2019

    Berüchtigtes Gefängnis in Mexiko geschlossen

    Monterrey (dpa) - Dreieinhalb Jahre nach einem Massaker mit Dutzenden Toten ist das Gefängnis Topo Chico im Norden von Mexiko geschlossen worden. Zuvor waren mehr als 4500 Häftlinge in andere Gefängnisse verlegt worden. Topo Chico war 76 Jahre in Betrieb und galt als eines der gewalttätigsten Gefängnisse in Mexiko. Im Februar 2016 waren bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden 49 Menschen ums Leben gekommen. 1980 wurde bei einer Meuterei der Direktor der Haftanstalt getötet. Nach Angaben der Nationalen Menschenrechtskommission hatten die Behörden die Kontrolle über das Gefängnis verloren.

  • Frau befreit

    Mo., 17.06.2019

    Geiselnahme in Lübecker Gefängnis beendet

    Ein Großeinsatz der Polizei ist auf dem Gelände der JVA Lübeck angelaufen.

    Im Lübecker Gefängnis hat ein Geiselnehmer eine Frau stundenlang in seiner Gewalt. Schließlich greifen Spezialkräfte der Polizei zu und befreien das Opfer. Es ist dort nicht der erste Vorfall dieser Art.

  • Kriminalität

    Di., 28.05.2019

    40 Tote in Gefängnissen in Nordbrasilien

    Manaus (dpa) - In vier Haftanstalten im nordbrasilianischen Manaus sind 40 Insassen tot aufgefunden worden. Bereits vorher waren in einem der Gefängnisse 15 Menschen bei Zusammenstößen unter den Häftlingen getötet worden. Die neuen Opfer wurden alle erstickt. Ein Sozialarbeiter wurde von Häftlingen verletzt. Die Unruhen begannen vorgestern in der Haftanstalt Anisio Jobim während der Besuchszeit. Die Regierung hat zusätzliche Sicherheitskräfte nach Manaus entsandt. Dort hatte es schon 2017 Tote in Gefängnissen gegeben.