Gefahrenstelle



Alles zum Schlagwort "Gefahrenstelle"


  • Gefahrenstelle an der L547

    Mo., 20.04.2020

    Situation wird noch einmal überprüft

    Detlef Rosenbach (l.) steht mit zwei Bewohnern des Hofes Lohmann an der Bushaltestelle – und damit bereits auf der provisorischen Fahrbahn in der Baustelle.

    Aufgrund einer Baustelle an der L 547 ist die Straße in Höhe des Hofes Lohmann leicht verschwenkt. Die Fahrbahn aus Richtung Hoetmar nach Freckenhorst ist gesperrt. Wer von Hoetmar in Richtung Freckenhorst fährt, muss nun auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Wer in Richtung Hoetmar fährt, nutzt den Mehrzweckstreifen als Fahrbahn. Doch genau dort stehen häufig die Bewohner des Hofes Lohmann an der Bushaltestelle, wenn sie den Bus in Richtung Hoetmar erwarten.

  • Gronau

    Do., 27.06.2019

    Gefahrenstelle an neuer Ampel

    Die Haltelinie an der Ampel wird regelmäßig ignoriert.

    Auf Probleme an der neuen Ampelanlage Gildehauser Straße/Zum-Lukas-Krankenhaus/Bülowstraße machte am Ende der Ratssitzung Werner Bajorath (SPD) aufmerksam. Fahrradfahrer, so habe er inzwischen selbst beobachtet, aber auch von Bürgern gehört, würden die speziell für sie geltende Haltelinie auf dem Radweg oftmals einfach ignorieren. Das habe in mehreren Fällen schon zu Beinahe-Unfällen geführt, wenn andere Verkehrsteilnehmer aus der nur schwer einsehbaren Bülowstraße herausfahren. Bajorath regte eine zusätzliche Beschilderung oder andere Maßnahmen an, um Radfahrer auf die besondere Situation aufmerksam zu machen.

  • Tecklenburg

    Sa., 25.05.2019

    Feuerwehreinsatz: Baum droht umzustürzen

    Tecklenburg: Feuerwehreinsatz: Baum droht umzustürzen

    Eine bis zu 25 Meter hohe Lerche drohte am Donnerstag auf den Bodelschwingh-weg zu kippen. Der alarmierte Löschzug Tecklenburg der Freiwilligen Feuerwehr rückte gegen 17 Uhr zu der Gefahrenstelle aus.

  • Energie

    Do., 20.09.2018

    Polizei sichert Gefahrenstellen im Hambacher Forst

    Kerpen (dpa) - Nach dem Tod eines Journalisten während der umstrittenen Räumungsaktion im Hambacher Forst wollen Polizisten Gefahrenquellen in dem Areal absichern. Es seien deshalb heute wieder Beamte in dem Wald unterwegs. Die vor einer Woche mit einem Großaufgebot gestartete Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst wird die Polizei aber nicht fortsetzen. Die NRW-Landesregierung hatte nach dem Tod des Journalisten in dem Wald gestern die Räumung bis auf weiteres ausgesetzt. «Wir können nicht einfach zur Tagesordnung übergehen», sagte Innenminister Herbert Reul.

  • Gefahrenstelle auf Grevener Straße

    Do., 05.04.2018

    Radler stürzt über Loch im Asphalt

    Am Morgen des 20. März war es plötzlich war es da, das Loch in der Grevener Straße. Am Abend fuhr ein Radfahrer hinein.

    Ein Radfahrer stürzt in ein Loch in der Grevener Straße, zieht sich schwere Verletzungen zu. Eine Anwohnerin meint, die Gefahrenstelle sei nicht ausreichend abgesichert gewesen. Stadtverwaltung und Polizei sehen das anders.

  • Ungewöhnliche Gefahrenstelle

    Do., 05.10.2017

    1,5 Tonnen Möhren auf der Fahrbahn

    Ungewöhnliche Gefahrenstelle: 1,5 Tonnen Möhren auf der Fahrbahn

    Mit einer ungewöhnlichen Gefahrenstelle hatte es die Polizei im Kreis Coesfeld am Donnerstagmorgen zu tun. Auf einer Landstraße lagen 1,5 Tonnen Möhren.

  • Sendener Stiege

    Do., 28.09.2017

    Raserei und Schleichverkehr

    Blick in die Sendener Stiege: Die Anliegerstraße, in der „Tempo 30“ vorgeschrieben ist, soll tagaus, tagein als illegale Schleichverkehrsstrecke genutzt werden. Auch Raserei sei an der Tagesordnung, heißt es.

    Gefahrenstelle für ältere Mitbürger und Kinder: Ein erboster Anwohner ärgert sich über Tempo-Sünder und unberechtigtes Befahren der Sendener Stiege.

  • Gefahren während der Maisernte

    Mo., 25.09.2017

    Schmierige Fahrbahnen

    Die Maisernte läuft. In Folge dessen kommt es immer wieder zu Fahrbahnverschmutzungen.

    Die Maisernte läuft auf Hochtouren. Die Landwirte verschmutzen dabei vielerorts die Straßen, wenn sie mit ihren Traktoren und Anhängern von den Feldern kommen. Durch den Dreck auf der Fahrbahn können Gefahrenstellen entstehen. Die Bauern müssen auf verunreinigte Passagen hinweisen und den Schmutz möglichst schnell entfernen.

  • 32 km/h zu viel rechtens?

    Di., 25.07.2017

    Tempolimit nach Gefahrenstelle kann automatisch enden

    Das Oberlandesgericht hat entschieden: Das Tempolimit endet nach einer Gefahrenstelle automatisch.

    Auf Straßen geben Schilder das Tempolimit vor. Sie stehen insbesondere vor Gefahrenstellen. Wann die Einschränkung endet, hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden.

  • Notfälle

    Sa., 24.06.2017

    Pferd auf der Autobahn: Polizei sichert Gefahrenstelle

    Köln (dpa/lnw) - Ein Pferd hat auf der Autobahn 1 bei Köln einen Stau verursacht. Das Tier war am Samstag in seinem Anhänger unruhig geworden, nachdem das Zugfahrzeug wegen einer Panne angehalten hatte. Die Besitzer luden das Tier aus und hielten es auf dem Standstreifen fest. Die Polizei sicherte die Gefahrenstelle und leitete den Verkehr auf der linken Fahrspur daran vorbei. Wenig später konnte das Pferd beruhigt werden und wohlbehalten weiterfahren.