Geflügeltransporter



Alles zum Schlagwort "Geflügeltransporter"


  • Unfälle

    Di., 24.03.2020

    Geflügelanhänger kippt auf A45 um: Puten sterben

    Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach einer Polizeistreife zu sehen.

    Hagen (dpa/lnw) - Zeitweise 22 Kilometer Stau nach dem Unfall eines Geflügeltransporters auf der A45 bei Hagen: Der Lkw war ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge in der Nacht zu Dienstag in einer Baustelle gegen eine Leitplanke geprallt, so dass der Anhänger umkippte. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Nach dem Unfall gegen 2.40 Uhr war die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund zwischen Lüdenscheid und Hagen zunächst stundenlang komplett gesperrt.

  • Unfälle

    Di., 24.03.2020

    Anhänger mit Geflügel kippt auf A45 um: Tiere werden getötet

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Hagen (dpa/lnw) - Nach dem Unfall eines Geflügeltransporters auf der A45 bei Hagen mussten die Tiere getötet werden. Viele der 800 Tiere seien bereits bei dem Unfall oder danach verendet, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein hinzugezogener Tierarzt habe am Morgen entschieden, dass auch die übrigen verletzten Tiere erlöst werden sollten. Der Fahrer des Lastwagen blieb unverletzt.

  • Tierische Ladung verloren

    Di., 04.07.2017

    Tausende Hühner auf der Autobahn

    Ein Geflügeltransporter hat auf einer Autobahn bei Linz in Österreich seine komplette Ladung verloren.

    Asten (dpa) - Tierisches Chaos auf einer Autobahn in Österreich: Ein Geflügeltransporter hat Dienstagmorgen in Oberösterreich bei Asten seine komplette Ladung verloren. Rund 7000 Hühner gerieten auf die Fahrbahn und verursachten Chaos im Frühverkehr.

  • A 43

    Do., 15.06.2017

    Umgekippter Geflügeltransporter sorgte für stundenlange Autobahn-Sperrung

    A 43 : Umgekippter Geflügeltransporter sorgte für stundenlange Autobahn-Sperrung

    (Update 18.00 Uhr: Autobahn ist wieder frei gegeben) Wegen eines umgekippten Geflügeltransporters wurde die A43 am Donnerstag stundenlang gesperrt. 

  • Unfälle

    Di., 26.04.2016

    4000 Hühner verenden bei Unfall von Geflügeltransporter

    Warendorf (dpa/lnw) - Mehrere Tausende Hühner sind bei einem Transporterunfall auf einer Bundesstraße kurz vor Warendorf verendet. Der 46-jährige Fahrer des Lastwagen sei unverletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er sei aus noch ungeklärter Ursache am Dienstag mit seinem Geflügeltransporter auf einen Grünstreifen geraten. Die Zugmaschine und der Anhänger seien daraufhin in einem Gleisbett umgestürzt. Der Transporter hatte rund 8000 Hühner geladen. Etwa die Hälfte der Tiere soll durch den Unfall verendet sein. Der Zugverkehr auf der Strecke war stundenlang unterbrochen. Die Sperrung der Bundesstraße wurde nach zehn Stunden am Nachmittag wieder freigegeben. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50 000 Euro.

  • Kriminalität

    Di., 26.04.2016

    4000 Hühner verenden bei Unfall von Geflügeltransporter

    Warendorf (dpa/lnw) - Mehrere Tausende Hühner sind bei einem Transporterunfall auf einer Bundesstraße kurz vor Warendorf verendet. Der 46-jährige Fahrer des Lastwagen sei unverletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er sei aus noch ungeklärter Ursache am Dienstag mit seinem Geflügeltransporter auf einen Grünstreifen geraten. Die Zugmaschine und der Anhänger seien daraufhin in einem Gleisbett umgestürzt. Der Transporter hatte rund 8000 Hühner geladen. Etwa die Hälfte der Tiere soll durch den Unfall verendet sein. Der Zugverkehr auf der Strecke wurde unterbrochen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50 000 Euro.

  • L 588 bei Greven gesperrt

    Fr., 01.02.2013

    Geflügeltransporter landet im Graben

    L 588 bei Greven gesperrt : Geflügeltransporter landet im Graben

    Auf der Telgter Straße (L 588) ist in der Nacht zum Freitag, gegen 00.35 Uhr, ein mit lebenden Puten beladener Lkw verunglückt. Wegen Bergungsarbeiten ist die Straße im Abschnitt zwischen dem Schiffahrter Damm und der Fuestruper Straße (Beckers Kreuz) bis Freitagmittag gesperrt.