Gefolge



Alles zum Schlagwort "Gefolge"


  • Punch Agathe nebst skurrilem Gefolge am Aasee

    So., 23.06.2019

    Keine Angst vor aufgeblasenen Typen

    Auch ein Riesenkasper wie Punch Agathe muss sich mal ausruhen.

    Münsters Radfahrer sind einiges gewöhnt. Die Begegnung mit einem Nilpferd auf dem Radweg gehört nicht dazu. Und so weichen einige am Samstagnachmittag an der Himmelreichallee kreischend auf die Fahrbahn aus, als das Schwergewicht auf der Brücke über der Aa plötzlich die Richtung ändert und zu den Aasee-Treppen stapft.

  • Bürgermeister kapituliert vor Prinz Dominik und Gefolge

    Mo., 25.02.2019

    Rathaus fest in Narrenhand

    Nach dem Hissen der Flaggen wurden die Jecken der Prinzenecke Broholt von Bürgermeister Sebastian Täger im Rathaus empfangen und mit Schnittchen und Frikadellen bewirtet. Als Dankeschön überreichten Prinz Dominik und Funkenmariechen Martina dem Bürgermeister eine frisch gedruckte Ausgabe der Ottmarsbocholter Karnevalszeitung (OKZ).

    Prinz Dominik I. und sein 40-köpfiges Gefolge haben am Montag das Sendener Rathaus erobert. Bürgermeister Sebastian Täger gab sich als „adoptierter Jeck“ zu erkennen.

  • Fleißig Orden verteilt

    Mo., 28.01.2019

    Prinz Stefan I. und Gefolge ziehen durch die Kneipen

    Am Samstagabend zog Prinz Stefan I. (Suthoff) „von Rohre verlegen und Eier geben“ mit seinem Elferrat durch Hoetmar. Mit dabei war auch das Freckenhorster Dreigestirn Prinz Fritz I. (Gembries), Bauer Rainer I. (Klemann) und Jungfrau Leonie I. (Buller).

    Fünf Woche vor dem 19. Tulpensonntagsumzug durch Hoetmar ist Prinz Stefan I. (Suthoff) von „Rohre verlegen und Eier geben“ am Samstagabend durch die Hoetmarer Kneipen gezogen. Begleitet wurde er nicht nur von seinem Elferrat den „Promillejägern“ und zahlreichen durstigen Hoetmarern, sondern auch vom Freckenhorster Dreigestirn Prinz Fritz I. (Gembries), Bauer Rainer I. (Klemann) und Jungfrau Leonie I. (Buller).

  • Freilichtmuseum

    So., 18.03.2018

    Ein Heerlager wie im Jahr 1815 auf dem Mühlenhof

    Zeitgemäßes Werkzeug, nachgemachte Uniformen und Musketen brachten die Laiendarsteller für ihr „Heerlager“ mit. Abends gab es gekochtes Huhn.

    Soldaten, Fuhrmann, Frauen im Gefolge – 20 Laiendarsteller verwandelten den Mühlenhof am Wochenende in ein Heerlager wie zu Napoleons Zeiten.

  • Prinzessin Andrea besucht WN-Redaktion

    Mi., 07.02.2018

    Dünne Suppe und forsche Töne

    Geschafft: Mit einem kühlen Getränk oder einem heißen Kaffee begossen die Karnevalisten den Besuch in der WN-Redaktion.

    Prinzession Andrea I. hat mit ihrem Gefolge die WN-Redaktion gestürmt. Und dort gab es von ihr schon mal forsche Töne für den Rathaussturm am Sonntag.

  • Der Hippenmajor und sein Gefolge bestaunen phantasievolle Karnevalswagen

    Mo., 29.01.2018

    Vom Saloon zum Café Gemütlich

    Regelmäßig legen die ZiBoMo-Karnevalisten während ihrer Wagentour einen Zwischenstopp ein, um ihre Mittagspause auf Hof Berkemeier zu verbringen.

    Was für eine Freude: „Einer ist schöner als der andere“, schwärmte Hippenmajor Andreas II. Westenberg während der Mittagspause auf Hof Berkemeier am Alten Mühlenweg. Einige Wagen seien nach dem niederländischen Vorbild mit viel Pappmaché gebaut, einer der Aufbauten bewege sich sogar, schwärmte der Hippenmajor.

  • Lambertusfest

    Fr., 06.10.2017

    Wenn der Bauer sein Gefolge sucht

    Zu einem anständigen Lambertusfest gehört natürlich auch eine mit bunten Laternen geschmückte Pyramide.

    Zu einem Lambertusfest lud das Familienzentrum St. Johannes kürzlich alle Kinder, Eltern und Großeltern ein. Rund um die mit bunten Laternen geschmückte Pyramide fanden traditionelle Spiele statt und bei einigen Eltern/Großeltern kamen bei Laurentia und der „dummen Liese“ wieder alte Erinnerungen hoch.

  • St. Katharina Berg und Tal und Kolping feiern:

    So., 27.08.2017

    Rauschender Königsball

    Die neuen Majestäten Peter und Beate Hölscher startete mit Gefolge zum Königsball

    Vom Spielmannszug der Kolpingsfamilie und vom Gefolge wurde die Majestäten Peter und Beate Hölscher am Samstag standesgemäß zum Königsball begleitet.

  • Bürgermeister unterliegt Prinz Tönnie I. und seinem Gefolge

    So., 26.02.2017

    Zielsichere Narren werfen Rathaustür ein

    Bürgermeister unterliegt Prinz Tönnie I. und seinem Gefolge : Zielsichere Narren werfen Rathaustür ein

    Deutschland ist Handball-Europameister. Für die Verteidigung des Warendorfer Rathauses hat es aber nicht gereicht. Bürgermeister Axel Linke und die Ratsmitglieder haben es als Handball-Team nicht geschafft und verloren beim närrischen Sturm aufs Rathaus die Macht.

  • Karnevalsgottesdienst

    So., 26.02.2017

    Närrisch im Gotteshaus

    Zahlreiche Karnevalisten aus den Nordwalder Schützengesellschaften kamen am Sonntag zum Gottesdienst in die Pfarrkirche St. Dionysius.

    In vollem Ornat zogen die Prinzen der Schützengesellschaften samt Gefolge am Sonntag in die Pfarrkirche ein. Viel Musik und eine bunt verkleidete Gemeinde machten den Karnevalsgottesdienst zu einer rundum stimmungsvollen Veranstaltung.