Geforce



Alles zum Schlagwort "Geforce"


  • Magenta-Gaming

    Di., 25.08.2020

    Spiele-Streaming der Telekom ist verfügbar

    Windows-PC, Mac und Android sind die von Magenta-Gaming unterstützten Plattformen. Ein eigener Bluetooth-Controller (ganz vorne) soll auch bald kommen.

    Verbraucher haben beim Cloud-Gaming die Qual der Wahl: Stadia, Geforce Now, Playstation Now, Xbox Game Streaming oder Erazer Cloud Gaming. Und nun bietet auch die Telekom Spiele-Streaming an.

  • Geforce Now

    Mi., 12.02.2020

    «Call of Duty» & Co verschwinden aus Nvidia-Dienst

    Nvidias Gaming-Dienst muss nun ohne populäre Titel von Activision Blizzard auskommen.

    Überall spielen. An nahezu jedem vernetzten Gerät. Im Basiszugang sogar kostenlos: Nvidias neuer Dienst für Videospiele verspricht viel - verliert aber bereits eine Woche nach Start populäre Titel.

  • Grafikkarten-Spezialist

    Di., 04.02.2020

    Nvidia setzt auf Game-Streaming mit GeForce Now

    Nvidia öffnet den Spiele-Streamingdienst Geforce Now für alle interessierten Spieler.

    Berlin (dpa) - Der Grafikkarten-Spezialist Nvidia will in großem Stil beim Game-Streaming mitmischen. Hierbei laufen die Spiele auf Servern in Rechenzentren, statt auf Geräten zuhause. Nutzer streamen nur das Videobild.

  • Cloud-Gaming mit Geforce Now

    Di., 04.02.2020

    Nvidia startet Spiele-Streamingdienst

    Nvidia öffnet den Spiele-Streamingdienst Geforce Now für alle interessierten Spieler.

    Spielen an nahezu jedem Gerät mit Internetzugang lautet das Versprechen von Geforce Now. Der Streamingdienst für Videospiele ist ab sofort offen für alle. Der Basiszugang ist sogar kostenlos.

  • Gamescom

    Di., 21.08.2018

    Nvidia zeigt Gamer-Grafikkarten der Turing-Serie

    Stolzer Preis: Nvidia bietet die Geforce RTX 2080 Ti mit elf Gigabyte Arbeitsspeicher Ende September ab rund 1259 Euro an.

    Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - das sind die beiden neuen Grafikkarten, die Nvidia mit zur Gamescom gebracht hat. Mit ihrer Hilfe sollen Gamer geeignete Videospiele in 4K-Qualität genießen.

  • Aus für alte Grafikkarten

    Mo., 09.04.2018

    Nvidia beendet Support für 32-Bit-Systeme

    Nvidia verabschiedet sich von Grafikkarten früherer Generationen. Für 32-Bit-Systeme wird es künftig keine neue Funktionen mehr geben.

    Viele in die Jahre gekommenen Grafikkarten des Herstellers Nvidia werden künftig keine neuen Treiber und Funktionen mehr bekommen. Auch die Geforce Experience gibt es in neuer Version nur noch für 64-Bit-Systeme.

  • WQHD-Auflösung

    Fr., 27.10.2017

    Nvidia bringt Grafikkarte Geforce GTX 1070 Ti

    WQHD-Auflösung: Nvidia bringt Grafikkarte Geforce GTX 1070 Ti

    Anfang November bringt Nvidia die Spieler-Grafikkarte Geforce GTX 1070 Ti auf den Markt. Sie stellt laut Hersteller aktuelle Spiele in WQHD-Auflösung und in maximaler Detailstufe ruckelfrei dar.

  • Aktuell von der CES

    Do., 05.01.2017

    Nvidia Shield TV verbindet Spielekonsole und Heimassistent

    Beim Kauf des Nvidia Shield TV sind eine Fernsteuerung und der Controller inklusive.

    Mit dem Shield TV kombiniert Nvidia gleich mehrere Geräte, die in den Wohnungen von Technik-Fans stehen. Als erste TV-Box nutzt sie den Google Assistant. Zur Hochleistungs-Spielekonsole wird sie mit dem Dienst Geforce Now, der auch für alte PCs und Macs verfügbar wird.

  • Technik

    Fr., 02.09.2016

    XMG auf der IFA: VR-Rucksack Walker für 4800 Euro

    Technik : XMG auf der IFA: VR-Rucksack Walker für 4800 Euro

    Gaming-Notebooks für den Rücken sind praktisch aber kostenintensiv. XMG präsentiert auf der IFA den VR-Rucksack Walker für 4800 Euro. Das Notebook ist bepackt mit einer Nvidias Geforce GTX 1070 und zwei Akkus.

  • Technik

    Di., 16.08.2016

    Medion: Wassergekühlter High-End-PC

    Der Medions Erazer X 5336 G kostet rund 2800 Euro.

    Neues Produkte von Medion: Der Erazer X 5336 G kommt mit Wasserkühlung und Nvidias Grafikchip Geforce GTX 1080 in der Founders Edition.