Gegenfahrbahn



Alles zum Schlagwort "Gegenfahrbahn"


  • Unfälle

    Mo., 21.09.2020

    Autofahrer auf Gegenfahrbahn: 17-Jährige tot

    Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle.

    Finnentrop (dpa/lnw) - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Zweirad ist eine 17-Jährige am Montag in Finnentrop im Sauerland getötet worden, ihre gleichalte Mitfahrerin kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Der 30-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Wagen auf einer Bundesstraße aus zunächst unbekannten Gründen in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Sein Auto stieß dort mit dem Zweirad der Mädchen zusammen. Die Staatsanwaltschaft Siegen setzte einen Sachverständigen zur Klärung der Ursache ein. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme rund sieben Stunden gesperrt werden.

  • Unfälle

    Fr., 18.09.2020

    Autos prallen nahe Korschenbroich zusammen: Frau stirbt

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.

    Korschenbroich (dpa/lnw) - Eine 82-jährige Autofahrerin ist im Rhein-Kreis Neuss gestorben. Sie geriet am Freitag auf der Landstraße 382 nahe Korschenbroich auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Das hatten Zeugen den Beamten mitgeteilt. Ein medizinischer Notfall werde nicht ausgeschlossen. Auf der Gegenfahrbahn prallte ihr Wagen erst mit einem Auto zusammen, ein weiteres fuhr dann laut Polizei in die Unfallstelle. Die Seniorin erlag trotz Reanimationsmaßnahmen ihren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

  • Schwerer Unfall in Münster

    Do., 17.09.2020

    Auto überschlägt sich nach Kollision und landet auf Gegenfahrbahn

    Schwerer Unfall in Münster: Auto überschlägt sich nach Kollision und landet auf Gegenfahrbahn

    Unfall im Berufsverkehr: Am Donnerstagmorgen kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier Autos auf der Grevener Straße in Münster. Die Hauptverkehrsachse im Norden der Stadt musste daraufhin teilweise gesperrt werden. 

  • Tödlicher Unfall

    Mi., 09.09.2020

    Motorradfahrer nach Kollision mit Auto gestorben

    Tödlicher Unfall: Motorradfahrer nach Kollision mit Auto gestorben

    Ein tödlicher Unfall hat sich am frühen Mittwochnachmittag in Lienen ereignet. Ein Motorradfahrer war mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn kollidiert, er verstarb an den schweren Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten hatte. 

  • Unfälle

    So., 19.07.2020

    Toter nach Frontalzusammenstoß

    Gütersloh (dpa/lnw) - Ein 22-Jähriger ist am Samstagabend in Gütersloh bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos ums Leben gekommen. Er war nach ersten Erkenntnissen mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und habe keinen Sicherheitsgurt angelegt gehabt, teilte die Polizei mit. Der 50 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens erlitt leichte Verletzungen. Am Unfallort ging die Polizei gegen einen Schaulustigen vor, der die Bergungsmaßnahmen filme. Sein Handy sei eingezogen worden und es werde gegen ihn ermittelt.

  • Unfälle

    Di., 16.06.2020

    Auto stößt auf Gegenfahrbahn mit LKW zusammen: Fahrer tot

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

    Baesweiler (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen bei Baesweiler nahe Aachen mit einem Lastwagen zusammengestoßen und dabei tödlich verletzt worden. Der 24 Jahre alte Mann aus Heinsberg kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 57n und kollidierte dort mit dem Lastwagen, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 46 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Ein Sachverständiger wurde beauftragt, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden am Montagabend gesperrt.

  • Unfälle

    Do., 21.05.2020

    Motorrad auf Gegenfahrbahn geschleudert: Biker stirbt

    Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang.

    Ratingen (dpa/lnw) - Ein Motorradfahrer ist auf der Autobahn bei Ratingen tödlich verunglückt. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde die Maschine des Mannes bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Fahrer starb trotz Reanimationsversuchs noch vor Ort. Mehrere Begleiter des Mannes wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Autobahn 3 war zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

  • Unfälle

    Mi., 13.05.2020

    19-Jähriger kam auf Gegenfahrbahn: Sechs Verletzte

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall.

    Köln (dpa/lnw) - Ein 19-Jähriger ist in Köln am Mittwochmorgen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und hat damit einen schweren Kettenunfall ausgelöst. Fünf Autos seien betroffen gewesen und sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer, teilte die Polizei mit. Wieso der 19-Jährige mit einem 22-jährigen Beifahrer auf die Gegenfahrbahn fuhr, war zunächst unklar.

  • Auf Gegenfahrbahn geraten

    So., 19.04.2020

    68-Jährige bei Unfall schwer verletzt

    Auf Gegenfahrbahn geraten: 68-Jährige bei Unfall schwer verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen wurde eine 68-jährige Frau schwer verletzt. Ihr Auto hatte sich zuvor überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben.

  • Unfälle

    Di., 07.04.2020

    Motorradfahrer über Mittelschutzplanke geschleudert

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 40 bei Gelsenkirchen hat ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Zweirad verloren und ist über die Mittelschutzplanke auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Der 52 Jahre alte Mann habe am Dienstagnachmittag in Fahrtrichtung Dortmund nach ersten Erkenntnissen einen Gegenstand überfahren, teilte die Polizei mit. Der Mann sei in Lebensgefahr, hieß es am Abend von der Polizei. Die A40 wurde in beiden Fahrtrichtungen im Bereich der Abfahrt Gelsenkirchen-Süd zeitweise komplett gesperrt. Am Abend war die Sperrung wieder aufgehoben.