Gegenstimme



Alles zum Schlagwort "Gegenstimme"


  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 23.09.2020

    Ohne Gegenstimme: Martin Gesigora als USC-Präsident bestätigt

    Die Führungsriege des USC: Christian Klöver, der Sportliche Leiter Ralph Bergmann, Ute Zhalten, Bernd Strauß, Martin Gesigora, Gunter von Hedenström und Sven Adrian.

    Kurz, knackig und harmonisch: Bei der Mitgliederversammlung des USC Münster waren sich die Teilnehmer in den meisten Punkten einig. So wurde Präsident Martin Gesigora ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt, auch sein Team wurde wiedergewählt. In einem Punkt aber gab es dann doch eine kurze Diskussion.

  • Roos verabschiedet sich im Rat

    Mo., 07.09.2020

    Neue Halle für die Reiter – mit einer Gegenstimme

    Für Wilfried Roos war es nach 27 Jahren die letzte Ratssitzung, der er in Saerbeck vorsaß.

    Der Reitverein bekommt eine neue Halle. Wie es um zusätzliche Gebäude und Reitanlagen aussieht, ist eine andere Frage, die noch zu klären ist.

  • Bauprojekt Eschenbachstraße nach hitziger Diskussion abgesegnet

    Mi., 02.09.2020

    Kritik am Vorgehen der Verwaltung

    Das Tor an der Eschenbachstraße öffnet sich für den Bau von 18 Wohneinheiten in drei Baukomplexen. Zumindest gab der Bauausschuss dafür nach langer Diskussion grünes Licht.

    Das Bauprojekt an der Eschenbachstraße, über das seit Wochen intensiv diskutiert wird, hat den Bauausschuss passiert – mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung. Der Investor hatte zuvor seine Pläne nachgebessert.

  • Überraschung für Jörg Berens

    Mo., 31.08.2020

    Glockengeläut zur Einstimmigkeit

    Jörg Berens hatte in seiner letzten Ausschusssitzung der Ratsperiode ausnahmsweise alle Stimmen auf seiner Seite.

    Der liberale Ratsherr Jörg Berens erlebt es bei der Arbeit in Rat und Ausschüssen nicht häufig, dass einer seiner Anträge ohne eine einzige Gegenstimme angenommen wird. In der vergangenen Woche geschah das Überraschende.

  • Freiwillige Haushaltskonsolidierung

    Mi., 27.05.2020

    „Weitere Anstrengung zwingend notwendig“

    Die Vertaktung des Schnellbus S60 soll verbessert werden, wünscht sich die CDU. Ein Projekt, das mit den im Haushalt eingestellten 100 000 Euro umgesetzt werden könnte.

    Die Freiwillige Konsolidierungsvereinbarung ist im Gemeinderat mit großer Mehrheit angenommen worden. Damit ist aber das rettende Ufer wohl noch nicht erreicht.

  • "Öffentlich-rechtliche"

    Do., 21.05.2020

    Staatsministerin verteidigt Plan für höheren Rundfunkbeitrag

    Der Rundfunkbeitrag könnte zum Jahr 2021 auf 18,36 Euro steigen.

    Der Rundfunkbeitrag könnte zum Jahr 2021 auf 18,36 Euro steigen. Einige Unionspolitiker hatten zuletzt auf eine Verschiebung wegen Corona gedrängt - doch selbst innerhalb der CDU werden die Gegenstimmen lauter.

  • Politik für die Öffnung des Wellenbades

    Fr., 15.05.2020

    Pandemieplan der Gemeindewerke überzeugt

    Die Gemeindepolitik stimmte mit breiter Mehrheit für die Öffnung des Wellenfreibades. Für das Betriebskonzept in Corona-Zeiten erhielten die Gemeindewerke großes Lob.

    Das Wellenfreibad wird „frühestens am 30. Mai“ für die Sommersaison geöffnet. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss in einem Dringlichkeitsbeschluss mit breiter Mehrheit (drei Gegenstimmen von der UBG, eine Enthaltung von der ÖLiN) entschieden.

  • «Keine Krankheit»

    Do., 07.05.2020

    Bundestag stoppt «Konversionsbehandlungen» bei Homosexuellen

    Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht am Rande der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag zu den Medienvertretern.

    Bis heute gibt es Versuche, Homosexuelle durch krude Therapiemethoden «umzupolen». Zumindest bei Minderjährigen ist das künftig verboten. Gegenstimmen gab es nicht für das neue Gesetz. Doch mancher Kritiker hätte sich mehr gewünscht.

  • SPD stellt Weichen für Kommunal- und Bürgermeister-Wahl

    Mi., 11.03.2020

    Hamann wirft Hut in den Ring

    Die

    Die Nachricht sorgt für Furore im Vitusdorf: Bei den bevorstehenden Bürgermeisterwahlen schickt auch die SPD einen Kandidaten ins Rennen: Dr. Wilfrid Hamann Mit 18 Ja-Stimmen bei zwei Gegenstimmen und drei Enthaltungen stellte sich der SPD-Ortsverein bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung hinter den Everswinkler.

  • Parteien

    Mo., 09.03.2020

    Kreisverband Aachen nominiert Laschet für CDU-Vorsitz

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, lächelt.

    Aachen (dpa) - Der CDU-Kreisverband Aachen hat am Montag einstimmig den nordrhein-westfälischen Parteichef und Aachener Armin Laschet als Kandidaten für den Vorsitz der Bundes-CDU nominiert. Laschet erhielt 21 von 21 Stimmen. Es gab keine Gegenstimmen und keine Enthaltungen, wie ein Parteisprecher sagte. Zugleich sprach sich der Kreisverband ebenfalls einstimmig für Jens Spahn als Vizeparteichef in einem Team mit Laschet aus.