Gehirn



Alles zum Schlagwort "Gehirn"


  • Gehirnforscher Dr. Henning Beck bei Beckumer Höxberg-Gespräch

    Do., 13.06.2019

    Unser Gehirn ist faul, aber kreativ

    Dr. Henning Beck erläuterte, warum das Gehirn dem Computer überlegen ist.

    Das menschliche Gehirn ist besser als sein Ruf, das stellte der Neurowissenschaftler und „Science-Slammer“ Henning Beck unter Beweis. Dass sich der Mensch vor künstlicher Intelligenz fürchten müsse, stritt er deutlich ab. Gefahren sah er dennoch.

  • Nächtliches Kopfkino

    Mi., 29.05.2019

    Das passiert im Gehirn, während wir träumen

    Nächtliches Kopfkino: Das passiert im Gehirn, während wir träumen

    Nachts zu träumen, ist ganz normal - und sich nicht daran erinnern zu können, ist auch nicht ungewöhnlich. Wer mag, kann sich die Fähigkeit zum Träume-Speichern aber antrainieren.

  • Gesundheit des Gehirns

    Di., 14.05.2019

    Bewegung und Zigaretten-Verzicht beugen laut WHO Demenz vor

    Rauchen schadet der Gesundheit.

    50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.

  • Rauchen und Bluthochdruck

    Mo., 11.03.2019

    Herz-Kreislauf-Risikofaktoren beeinflussen auch das Gehirn

    Die graue Substanz besteht hauptsächlich aus Nervenzellen, die weiße Substanz aus Nervenbahnen.

    Ungesunde Ernährung, zu wenig Bewegung und der Griff zur Zigarette können nicht nur das Herz-Kreislauf-System belasten. Auch das Gehirn nimmt Schaden, zeigt eine Analyse. Welche Folgen das für das Denkvermögen und andere Fähigkeiten hat, ist allerdings noch unklar.

  • Vortrag zur Sonderausstellung „Das Gehirn“

    Di., 26.02.2019

    Blitzschnelle Botschaften und große Gewitter

    Wiebke Schick erklärt, wie Informationen im Gehirn verarbeitet werden.

    Dass unser Gehirn uns hin und wieder einen Streich spielt und uns Dinge anders wahrnehmen lässt, als sie sind, hat vermutlich jeder schon einmal erlebt. Wie und warum das genau funktioniert und wieso derartige „Fehler“ am Ende sogar eine Art Erfolgsgeheimnis sind, das erklärt Science-Slammerin Wiebke Schick am Dienstag (26. Februar) im LWL-Planetarium

  • Britische Studie

    Do., 10.01.2019

    Schädigt Übergewicht das Gehirn?

    Britische Forscher sehen einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und Veränderungen des Gehirns.

    Übergewicht schädigt die Gesundheit. Es begünstigt etwa Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Forscher gingen nun der Frage nach, ob auch das Gehirn von den Extra-Pfunden in Mitleidenschaft gezogen wird.

  • Hirnveränderungen festgestellt

    Do., 10.01.2019

    Schädigt Übergewicht das Gehirn?

    Eine übergewichtige junge Frau bei einer Ernährungssprechstunde in der Universität Leipzig.

    Übergewicht schädigt die Gesundheit. Es begünstigt etwa Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Forscher gingen nun der Frage nach, ob auch das Gehirn von den Extra-Pfunden in Mitleidenschaft gezogen wird.

  • Mysterium

    Mi., 27.06.2018

    Einblicke ins Gehirn im Naturkundemuseum Münster

    Glasvitrine mit dem Roboter MM7 Selector in Münster. Scholz-Nauendorff erschuf den Roboter zwischen 1957 und 1958.

    Kaum ein Organ des Menschen ist so komplex wie das Gehirn. Das Naturkundemuseum in Münster zeigt jetzt eine große Sonderschau zu dem Thema. Publikumsmagnet dürfte eine Leihgabe aus den USA werden: zwei Schnitte vom Gehirn Albert Einsteins.

  • Naturkundemuseum eröffnet neue Ausstellung

    Mi., 27.06.2018

    Eine Ausstellung mit Hirn

    Ein plastiniertes menschliches Gehirn: Das Exponat gehört zur neuen Sonderausstellung „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ im LWL-Naturkundemuseum.

    Selbst Fachleute stöhnen: Das Gehirn ist ein komplexes Thema. Das münsterische Naturkundemuseum hat sich der Aufgabe gestellt und eine umfangreiche Ausstellung dazu zusammengestellt. „Das Gehirn – Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl“ spannt einen Bogen von plastinierten Gehirnen bis zu künstlicher Intelligenz von Robotern.

  • Wissenschaft

    Di., 26.06.2018

    Große Gehirn-Ausstellung in Münster mit Einstein-Leihgabe

    Die Ausstellung «Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl» im LWL Museum Naturkunde ist eröffnet worden.

    Münster (dpa) - Wie sieht das Gehirn eines Genies aus, ist es größer als bei Normalmenschen? Das können Besucher des LWL-Museums für Naturkunde in Münster demnächst an zwei Schnitten aus Albert Einsteins Gehirn nachvollziehen. Unter dem Titel «Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl» zeigen die Macher auf 1200 Quadratmetern 770 Ausstellungsstücke, darunter 71 präparierte Gehirne. Nach Aussage des Museums ist das die größte Ausstellung (29. Juni bis 27. Oktober 2019) zum Thema im deutschsprachigen Raum.