Geiselnahme



Alles zum Schlagwort "Geiselnahme"


  • Kriminalität

    Fr., 02.04.2021

    Geiselnahme in Euskirchen: Täter psychisch belastet

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

    Euskirchen (dpa/lnw) - Im Fall der Geiselnahme in einem Hotel in Euskirchen vermuten die Ermittler das Motiv des Täters in psychischen Problemen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Bonn am Freitag auf Anfrage. Der 26-Jährige hatte am Donnerstag einen 22 Jahre alten Angestellten des Hotels in seine Gewalt gebracht und mit einem Messer bedroht. Als die Polizei eintraf, verlangte er Lösegeld und behauptete, in dem Hotel Sprengstoff deponiert zu haben. Ein Spezialeinsatzkommando überwältigte den Täter durch einen Schuss in den Oberschenkel und befreite die Geisel. Der junge Angestellte wurde leicht an der Hand verletzt und ambulant behandelt. Der Täter kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge nicht.

  • Kriminalität

    Fr., 02.04.2021

    Geiselnahme in Euskirchen: Tatverdächtiger überwältigt

    Polizeiwagen stehen während eines Einsatzes in Euskirchen auf der Straße.

    Ein Mann bedroht in einem Hotel in Euskirchen einen Angestellten und verlangt Lösegeld. Die Polizei überwältigt ihn durch einen Schuss in die Hüfte - und sucht nun nach den Hintergründen zur Tat.

  • TV-Tipp

    Mi., 24.02.2021

    «Tödliche Gier»: Im Kirchenkeller wird gebuddelt

    Pfarrer Manfred Bahnert (Harald Krassnitzer) und seine Frau Claudia (Ann-Kathrin Kramer) geraten in die Gewalt von brutalen Gefängnisausbrechern.

    Vier Männer brechen aus einem Gefängnis aus und wollen sich mit einer versteckten Beute bereichern. Doch eine Pastorenfamilie kreuzt ihre Pläne. Die Lage eskaliert in einer Geiselnahme.

  • Landgericht

    Fr., 19.02.2021

    Haftstrafe für «Waldläufer von Oppenau» - Revision

    Nach seiner tagelangen Flucht im Juli mit vier Polizeipistolen im Schwarzwald muss sich ein 32 Jahre alter Mann wegen Geiselnahme verantworten.

    Der Fall hielt Deutschland im letzten Sommer in Atem: Ein Mann tauchte mit vier Polizeiwaffen im Schwarzwald unter. Nun ist der 32-Jährige verurteilt worden. Doch ist er wirklich ein Geiselnehmer?

  • Mit gestohlenen Waffen

    Fr., 15.01.2021

    «Waldläufer von Oppenau»: Aus Angst vor Haft geflohen

    Der Angeklagte Yves R. wird von Justizbeamten in den Verhandlungssaal im Landgericht Offenburg geführt.

    Hunderte Polizisten durchkämmen im Sommer 2020 den Schwarzwald auf der Suche nach Yves R., der zuvor vier Beamten die Waffen abgenommen hat und damit geflohen ist. Nun steht der Mann vor Gericht - und stellt sich als «Outdoorfreak» in einer Lebenskrise dar.

  • Kriminalität

    Fr., 04.12.2020

    Geiselnahme am Hauptbahnhof: Verfahren vorläufig eingestellt

    Passanten gehen am Kölner Hauptbahnhof vorbei.

    Köln (dpa) - Rund zwei Jahre nach einem Brandanschlag und einer Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den mutmaßlichen Täter vorläufig eingestellt. Der Haftbefehl sei aufgehoben worden, teilte Sprecher Ulrich Bremer am Freitag mit. Grund seien Einschätzungen eines Sachverständigen. Er sei zu dem Schluss gekommen, dass die Verhandlungsfähigkeit des Mannes aufgrund seiner Kopfverletzungen und der resultierenden Folgen langfristig entfalle. Die Staatsanwaltschaft will ihn nach eigenen Angaben in Zukunft allerdings erneut untersuchen lassen. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichtet.

  • Geiselnahme in JVA

    Mo., 16.11.2020

    Zahnbürsten-Waffe hätte töten können

    Einsatzkräfte unterhalten sich nach einer beendeten Geiselnahme.

    Vor knapp einem Monat hat ein 40-jähriger Häftling eine Bedienstete in der JVA in Münster als Geisel genommen. Die 29-jährige wurde leicht verletzt, der Geiselnehmer von der Polizei getötet. Jetzt sind neue Details zu der Waffe bekanntgeworden, die der Mann genutzt hat.

  • Mann stirbt durch Polizeikugel

    Mi., 11.11.2020

    Geiselnahme mit zwei Toten am Tegernsee

    Ein Polizeiauto steht vor einem Tatort. Ein Mann hat am 10.11.2020 seine Frau als Geisel genommen und sie getötet.

    Eine Nachbarin ruft die Polizei zu einem «Familienstreit» in einer Wohnung im oberbayerischen Ferienort Tegernsee. Ein Mann hat seine Frau als Geisel genommen. Die Bilanz: Zwei Tote und ein Kleinkind als Vollwaise.

  • Tatverdächtiger erschossen

    Di., 10.11.2020

    Zwei Tote bei Geiselnahme

    Ein Notarztfahrzeug und Polizeibeamte sind in Tegernsee im Einsatz. Ein Mann hat im oberbayerischen Tegernsee seine Ehefrau als Geisel genommen und sie getötet.

    Geiselnahme am Tegernsee in Oberbayern. Die Polizei will eine Frau retten, die in der Gewalt ihres Mannes ist. Am Ende gibt es zwei Tote.

  • Kriminalität

    Sa., 24.10.2020

    Geiselnahme in Köln: Beschuldigter noch in Behandlung

    Der Kölner Hauptbahnhof.

    Im Oktober 2018 verübte ein Mann einen Brandanschlag auf ein Schnellrestaurant im Kölner Hauptbahnhof und verletzte eine 14-Jährige schwer. Die Polizei griff ein und schoss ihn nieder. Zunehmend stellt sich die Frage: Wird er jemals vor Gericht stehen?