Geldanlage



Alles zum Schlagwort "Geldanlage"


  • Vermögensaufbau

    Mi., 14.10.2020

    Geldanlage lohnt sich schon in der Ausbildung

    Schon als Student sollte man Geld anlegen. Denn es gilt: Je früher man anfängt, das Ersparte zurück- und anzulegen, desto eher lässt sich über die Jahre ein Finanzpolster aufbauen.

    Die laufenden Kosten reduzieren, das so Ersparte sinnvoll anlegen: So können auch Auszubildende und Studenten, die oft eher geringe monatliche Einkünfte haben, zu einem kleinen Vermögen kommen.

  • Geldanlage

    Di., 13.10.2020

    Warum sich ein ETF-Sparplan für Kinder lohnt

    ETF-Sparpläne sind nicht ohne Risiko. Wer aber über einen langen Zeitraum spart, kann Kursschwankungen und sogar Crashs an den Börsen einfach aussitzen.

    Schon früh etwas für das Kind zurücklegen, zum Beispiel für den Führerschein und die Ausbildung: Diesen Wunsch haben viele Eltern. Doch wie das Geld anlegen? Für ETF sprechen gleich mehrere Gründe.

  • Geldanlage

    Di., 13.10.2020

    Wertpapiere im Depot sind gegen Insolvenz geschützt

    Wertpapier-Broker gibt es mittlerweile auch für die Hosentasche - auf dem Smartphone.

    Was passiert eigentlich, wenn der Anbieter meines Depots insolvent ist? Für Anleger heißt es dann: keine Panik.

  • Sonderveröffentlichung

    Geldanlage mit gutem Gewissen

    Di., 06.10.2020

    Verantwortlich investieren mit dem Werte Fonds Münsterland Nachhaltig

    Geldanlage mit gutem Gewissen: Verantwortlich investieren mit dem Werte Fonds Münsterland Nachhaltig

    Die Volksbank Münsterland Nord ist tief verwurzelt mit der Region und Ihren Menschen. Sie kennt die Ansprüche ihrer Kunden bei der Geldanlage genau und hat dazu passend den "Werte Fonds Münsterland Nachhaltig" aufgelegt. Der Fonds investiert ausschließlich in nachhaltige Unternehmen, die anspruchsvollen Kriterien genügen müssen. Gewinnen können Sie dabei auch noch etwas.

  • Anlagen, Investments und Co.

    Mi., 16.09.2020

    Sparplan mit Disziplin Vermögen aufbauen

    Sparen kann so einfach sein. Man muss nur einmal einen Sparplan anlegen, dann läuft der Rest von selbst.

    Geldanlage ist für die meisten ein lästiges Thema. Dabei ist Vermögensaufbau eigentlich ganz einfach - zum Beispiel mit einem Sparplan. Der Aufwand ist gering, das Ergebnis oft überzeugend.

  • Prioritäten finden

    Mi., 02.09.2020

    Magisches Dreieck hilft bei Geldanlage

    Die perfekte Geldanlage? Geringes Risiko, hohe Rendite und ständige Verfügbarkeit. Sozusagen das «magische Dreieck der Geldanlage».

    Wer Geld anlegen will, kommt am magischen Dreieck nicht vorbei. Mit Zauberei hat das zwar wenig zu tun. Orientierung können die drei Werte Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit aber geben.

  • Corona-Krise

    Di., 25.08.2020

    Anleger entdecken nachhaltige Geldanlagen

    Mit dem eigenen Vermögen Gutes tun - für viele Menschen wird Nachhaltigkeit auch bei der Geldanlage immer wichtiger.

    Die Corona-Krise sorgt bei vielen Anlegern offenbar für ein Umdenken. Viele setzen nicht nur auf mehr Sicherheit. Auch Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung.

  • Geldanlage

    Mi., 05.08.2020

    Geschlossene Fonds setzen Erfahrung voraus

    Geschlossene Fonds finanzieren mit dem Geld der Anleger zum Beispiel Immobilien. Während der Laufzeit ist das Geld der Anleger gebunden.

    Geschlossene Fonds stellen oft satte Renditen in Aussicht. Doch Anleger sollten sich nicht blenden lassen. Das Risiko, alles zu verlieren, ist hoch.

  • Geldanlage

    Do., 23.07.2020

    Vier Informationsmöglichkeiten für die Fondsauswahl

    Welcher Fonds soll es sein? Anleger haben verschiedene Möglichkeiten, die nötigen Informationen zu erhalten.

    Fonds ist nicht gleich Fonds. Anleger sollten sich vor einer Investition deshalb gut über das Produkt informieren. Möglichkeiten dazu gibt es mehrere.

  • Risiko Geldanlage

    Mi., 22.07.2020

    Sparer dürfen nicht auf Sicherheit vertrauen

    Auf was sie sich einlassen, können Anleger manchmal gar nicht erkennen. Bei bestimmten Punkten sollten sie auf jeden Fall misstrauisch werden.

    Absolute Sicherheit, hohe Zinsen, garantierter Ertrag: Wird mit diesen Versprechungen für eine Geldanlage geworben, sollten Sparer abwinken. Das Risiko ist oft unkalkulierbar.