Gelenkbus



Alles zum Schlagwort "Gelenkbus"


  • Bundesumweltministerium fördert E-Bus-Ausbau

    Fr., 21.08.2020

    1,7 Millionen Euro für sechs elektrische Gelenkbusse

    Bundesumweltministerium fördert E-Bus-Ausbau: 1,7 Millionen Euro für sechs elektrische Gelenkbusse

    Die Zahl der Elektrobuse in Münster soll weiter steigen. Seit heute gibt es dafür frisches Geld. 1,7 Millionen Euro überreichte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) am Freitag an Oberbürgermeister Markus Lewe. 

  • Stadtwerke Münster

    Di., 30.06.2020

    Erster E-Gelenkbus der Stadt fährt seit Dienstag

    Frank Gäfken, Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke Münster, war am Dienstag anlässlich einer Probefahrt des neue E-Gelenkbusses vor Begeisterung kaum noch vom Fahrersitz zu bewegen.

    Seit Dienstag sind auf Münsters Straßen die ersten Gelenkbusse mit E-Antrieb unterwegs. Laut Stadtwerken ein Quantensprung – aber auch nur der Anfang für umfängliche Maßnahmen in den kommenden ÖPNV-Jahren.

  • Feuerwehreinsatz in Lengerich

    Mi., 22.01.2020

    Bus ausgebrannt - 100.000 Euro Schaden

    Feuerwehreinsatz in Lengerich: Bus ausgebrannt - 100.000 Euro Schaden

    In Lengerich ist am Mittwochmorgen ein Gelenkbus, der im Schienenersatzverkehr eingesetzt werden sollte, fast vollständig ausgebrannt. 

  • Kriminalität

    Mo., 23.12.2019

    Betrunkener klaut Bus in Aachen: Zwei Streifenwagen Schrott

    Aachen (dpa/lnw) - Ein betrunkener 35-jähriger Mann hat am frühen Montagmorgen in Aachen einen Gelenkbus gestohlen und auf seiner Fahrt durch die Stadt und das Umland erheblichen Sachschaden angerichtet. Unter anderem wurden zwei als Hindernisse aufgestellte Streifenwagen völlig zerstört, wie die Polizei mitteilte. Die Verfolger konnten den Bus erst nach rund 20 Kilometern Fahrt an einem Kieswerk bei Gressenich nahe Stolberg stoppen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 35-Jährige habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Wieso er den Bus gestohlen hatte, war zunächst unklar. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

  • Sperrung der Kanalstraße

    Di., 02.07.2019

    Busse und Lkw stecken fest

    Die Umleitung führt aufgrund der gesperrten Kanalstraße durch das Zentrum Nord.

    Vor gut zwei Wochen wurde die Kanalstraße in Münster für den Durchgangsverkehr gesperrt. Trotzdem rauschen immer noch Lkw und Busse in die Baustelle und können nicht wenden. Die Rückwärtsfahrt mit einem Gelenkbus kann dann durchaus eine Stunde dauern.

  • Unternehmen entschuldigt sich für Fehlverhalten

    Mi., 27.03.2019

    Busfahrer fährt nach Wegeunfall einfach weiter

    Unternehmen entschuldigt sich für Fehlverhalten: Busfahrer fährt nach Wegeunfall einfach weiter

    Das war für die Fünft- und Sechstklässler in Metelen ein Schock: Ihr Schulbus gerät ins Schleudern, einige Fensterscheiben des Gelenkbusses zersplittern - und der Fahrer fährt weiter, ohne sich um den Zustand der Kinder zu kümmern.

  • Unfall im Kreuzviertel

    Mo., 09.07.2018

    Engpass in Kurve: Gelenkbus touchiert parkendes Auto

    Unfall im Kreuzviertel: Engpass in Kurve: Gelenkbus touchiert parkendes Auto

    Wenn sich zwei Busse im Kreuzviertel begegnen wird es eng und kann Folgen haben – so wie am Montagmorgen.

  • Unfälle

    Mo., 10.04.2017

    Lastwagen rammt Linienbus: Sechs Verletzte

    Roetgen (dpa/lnw) - Beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen bei Aachen sind am Montag sechs Menschen in einem Linienbus verletzt worden, zwei davon schwer. Nach Polizeiangaben war der Lkw-Fahrer auf einer Bundesstraße in den Gegenverkehr geraten. Der Fahrer eines Gelenkbusses habe noch versucht, auszuweichen und dadurch womöglich Schlimmeres verhindert. Der Laster erfasste den Bus an der Seite. Durch den Außenspiegel des Kühltransporters gingen mehrere Busscheiben zu Bruch. Verletzt wurden die Menschen vor allem durch die Glassplitter.

  • Zugunfall

    Mi., 24.08.2016

    Güterzug rammt Gelenkbus - neun Verletzte

    Zugunfall : Güterzug rammt Gelenkbus - neun Verletzte

    (Aktualisiert um 11.10 Uhr) Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Bei Osnabrück ist ein Güterzug in einen Bus gekracht. Der lange Gelenkbus stand mit seinem hinteren Teil auf den Schienen, als sich die Schranken schlossen. Nun wird geklärt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

  • Unfälle

    Mi., 24.08.2016

    Güterzug rammt Gelenkbus - zwei Schwerverletzte

    Melle (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Güterzuges mit einem Bus sind in Melle bei Osnabrück mindestens neun Menschen verletzt worden. Zwei wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Das Ganze soll sich so abgespielt haben: Der Bus blieb gegen 8.30 Uhr auf einem Bahnübergang im Meller Ortsteil Westerhausen stehen. Der Güterzug krachte dann nach Angaben der Polizei in den hinteren Teil des Busses, in dem 15 Menschen saßen. Schüler waren nicht darunter. Zu den Gründen für den Unfall machte die Polizei zunächst keine Angaben.