Gemeindebauhof



Alles zum Schlagwort "Gemeindebauhof"


  • Zusage über 450 000 Euro vom Land und der EU

    Di., 06.11.2018

    Förderung für den Bauhof in Sicht

    Metelens Bauhof ist in die Jahre gekommen und wartet auf seine Sanierung. Für das Konzept der Kommune, das den Bauhof auch unter energetischen Gesichtspunkten auf Vordermann bringen will, gab es jetzt Förderzusagen.

    450000 Euro Fördergelder für die Sanierung des Gemeindebauhofes sind vom Land und der EU nach dem Ende eines Wettbewerbs fest zugesagt worden. Mit dem Geld, zu dem die Kommune einen Eigenanteil beisteuern muss, soll das marode Gebäude nicht nur funktional aufwertet, sondern vor allem unter energetischen Gesichtspunkten modernisiert werden. Die Detailplanung steht als nächstes an.

  • Tödlicher Unfall

    Mi., 01.02.2017

    Radfahrer von Traktor überrollt

    Der Fahrer dieses Traktors des Gemeindebauhofs war mit seinem Freischneider unterwegs auf dem Niendamm, als sich der Unfall mit dem Radfahrer ereignete.

    (Aktualisiert) Am Mittwochmorgen ist ein Radfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ein Traktor des Metelener Gemeindebauhofs überrollte den 68-Jährigen.

  • Unfall

    Do., 07.07.2016

    Zusammenprall im Gewerbegebiet

    Bei dem Zusammenprall zwischen der Zugmaschine eines Lkw-Aufliegers und einem Pkw gestern im Gewerbegebiet wurde ein 81-jähriger Mann verletzt.

    Verletzt wurde ein 81-jähriger Mann aus Metelen bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag um 17.10 Uhr auf der Heinrick-Schlick-Straße.

  • Gemeindebauhof

    Mi., 13.04.2016

    „Weißgelbe Sensation“ und „Frühlingsglut“ erfreuen Spaziergänger

    Im Steverpark Appelhülsen erfreuen diese Blumen die Spaziergänger. 

    Die Grünanlagen in der Gemeinde präsentieren sich in diesem Fühling außerordentlich blütenreich.

  • Gemeindebauhof

    Mi., 25.03.2015

    „Dafür schäme ich mich“

    Der marode Unimog (vorne) war nur ein Mangel, den die Ausschussmitglieder in Augenschein nahmen. Die schlechte Isolierung der Halle und die daraus resultierenden Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter machten sie betroffen.

    etroffen von den Zuständen am Gemeindebauhof zeigten sich die Mitglieder des Bauausschusses bei einem Ortstermin. Einhellig waren sie der Meinung, dass hier dringend gehandelt werden muss.

  • Unimog der Gemeinde

    Mo., 26.01.2015

    Der Tausendsassa hat ausgedient

    Der Zahn der Zeit nagt unerbittlich an dem mehr als zwei Jahrzehnte alten Unimog des Gemeindebauhofs. Die Sitze sind verschlissen, an den Türen knabbert unermüdlich der Rost, die Bremsanlage muss immer wieder aufwendig repariert werden. Für das nächste Jahr ist der Kauf eines Nachfolge-Fahrzeugs ins Auge gefasst.

    Der Unimog des Gemeindebauhofs ist in die Jahre gekommen. Mehr als zwei Jahrzehnte war er im Einsatz, entsprechend nagt der Zahn der Zeit an seiner Karosserie. Die laufenden Kosten klettern und so plant die Kommune für das nächste Jahr den Kauf eines Nachfolge-Fahrzeugs. 

  • Bauhof bringt Lichter an den Bäumen an

    Mi., 28.11.2012

    Leuchtender Advent in Lotte

    Bauhof bringt Lichter an den Bäumen an : Leuchtender Advent in Lotte

    Ohne beleuchteten Weihnachtsbaum wird es in Alt-Lotte nicht richtig adventlich. Daher waren Uwe Laumeyer und Klaus Bode-Forstner vom Gemeindebauhof unterwegs und sorgten dafür, dass den Bürgern in der Adventszeit abends viele Lichter aufgehen werden.

  • Schöppingen

    Do., 09.12.2010

    Winter fordert den Bauhof

  • Schöppingen

    Di., 27.10.2009

    Bescheidenheit Gebot der Stunde

  • Metelen

    Fr., 03.04.2009

    Osterfeuer in Ellings Wiese