Gemeindeentwicklungsausschuss



Alles zum Schlagwort "Gemeindeentwicklungsausschuss"


  • Kein Prüfauftrag, aber ein Thema im Rathaus

    Mi., 05.06.2019

    Klimafreundliche Mobilität bleibt im Fokus

    Welche Varianten bei der E-Mobilität zur Verfügung stehen, zeigte die Agenda-Gruppe Senden beim Maifest.

    Um die E-Mobilität zu fördern, sollte die Ladeinfrastruktur auch in Mehrfamilienhäusern und auf öffentlichen Parkplätzen ausgebaut werden, fordern die Grünen. Ihr Antrag im Gemeindeentwicklungsausschuss scheiterte, obwohl klimafreundlicher Verkehr für alle im Fokus stehen soll.

  • Einig in Sache, Streit um politische Urheberschaft

    Mi., 05.06.2019

    Vorgarten-Debatte treibt Blüten

    Vorbildlich: Vorgärten und sogar die Beete zwischen Parkbuchten lassen im Dorffeld ein Insektenparadies entstehen.

    Weniger Kiesel, Schotter und Pflaster, mehr Natur und Nahrung für Insekten: In diesem Ziel sind sich alle Fraktionen im Rat einig. Im jüngsten Gemeindeentwicklungsausschuss traten dennoch die alten Fronten hervor.

  • Gemeindeausschuss

    Sa., 13.04.2019

    Kirche soll in neuem Glanz erstrahlen

    Einen ersten Eindruck von der Beleuchtung bekamen die Politiker bei ihrer „Spätschicht“ am Donnerstagabend.

    Die St.-Laurentiuskirche soll den Sendenern bald in ganz neuem Licht erscheinen. Die Politiker des Gemeindeentwicklungsausschusses konnten sich schon jetzt ein Bild davon machen.

  • Gartengestaltung reglementieren?

    Mi., 10.04.2019

    „Gärten des Grauens“ weiter Thema

    Kann man die Gartengestaltung eines Bürgers reglementieren? In Nottuln soll diese Frage untersucht werden.

    Über die Ästhetik und die Naturnähe von Steingärten lässt sich trefflich streiten. Aber kann man bei dem Thema als Gemeinde etwas reglementieren? Eine Diskussion im Gemeindeentwicklungsausschuss mit Überraschung.

  • Planung Gartenstraße im Ausschuss vorgestellt

    Fr., 08.03.2019

    Fünf Baustellen auf einen Streich

    In diesem Graben verlegt die Gelsenwasser AG die neue Hauptleitung, die für die Trinkwasser-Versorgung von Senden und teilweise auch Ascheberg von großer Bedeutung ist.

    Fünf Baumaßnahmen laufen in diesem Jahr auf der in zwei Abschnitten, jeweils teilgesperrten, Gartenstraße. Marcus Thies vom Sendener Bauamt informierte den Gemeindeentwicklungsausschuss über die Planung und die Zielsetzung der fünf Teilprojekte.

  • Rhodepark

    Mo., 18.02.2019

    „Großartige Chance für Nottuln“

    Sandra Johann (r.) traf sich im Rhodepark mit Cornelia Kalkhoff (Studentin der Permakultur) und Dr. Detlev Kröger (1. Vorsitzender des NABU Kreis Coesfeld).

    Es geht weiter beim Projekt Rhodepark. Sandra Johann und der NABU suchen jetzt Helfer für den Gehölzschnitt.

  • Gemeindeentwicklungsausschuss

    Sa., 24.11.2018

    Neue Bäume für den Pastorskamp?

    Nach der Fällaktion sah der Pastorskamp reichlich kahl aus. Die Gemeinde macht nun Vorschläge zur Neubepflanzung.

    Nach dem Sturm „Friederike“ hat die Gemeinde aus Sicherheitsgründen alle Straßenbäume im Pastorskamp entfernen lassen. Jetzt macht sie Vorschläge zur Neuanpflanzung.

  • Konzentrationszonen für Windenergie: Bürgerinitiative trägt 14 Bedenken und Hinweise vor

    Do., 18.10.2018

    „Verfahren beenden oder mindestens aussetzen“

    An der Ortsgrenze zu Ottmarsbocholt sind in der Lüdinghauser Bauerschaft Aldenhövel bereits drei Anlagen in Betrieb. Eine ähnliche Situation auf Sendener Gebiet möchte die BI verhindern.

    Voraussichtlich am 22. November wird der Gemeindeentwicklungsausschuss über das weitere Vorgehen bezüglich der Windenergienutzung auf Sendener Gebiet beraten. In das damit verbundene Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes hat die Bürgerinitiative „Gegenwind“ 14 Hinweise und Bedenken eingebracht.

  • Wienkamp-Erweiterung: Mehrheit im Ausschuss

    Do., 20.09.2018

    Bauprojekt nimmt Hürde

    Auf diesem Acker sollen 14 Grundstücke für Einzel- oder Doppelhäuser mit ein bis zwei Wohneinheiten und zwei Mehrfamilienhäuser entstehen.

    Das Bauprojekt „Erweiterung Wienkamp“ hat im Gemeindeentwicklungsausschuss eine Hürde genommen: Eine Mehrheit der Mandatsträger stimmte dafür, im laufenden Bauleitverfahren eine frühzeitige Beteiligung der Bürger und der Behörden einzuleiten. Strittig war, ob der Hochwasserschutz dort ausreicht.

  • Gemeindeentwicklungsausschuss

    Sa., 16.06.2018

    Etliche Themen sorgen für Diskussionsstoff

    Bebauungsplan „Südlich Lerchenhain“: Eine aktualisierte Verkehrsuntersuchung – auch für die Bodelschwinghstraße – soll nach der Fertigstellung der Ortsumgehung erfolgen.

    Daruper Dorfentwicklung, Baugebiet „Südlich Lerchenhain“, Anliegerbeiträge für die Hanhoff-Sanierung: Der Gemeindeentwicklungsausschuss hat eine spannende Tagesordnung.