Gemeindehaus



Alles zum Schlagwort "Gemeindehaus"


  • Spielzeugmarkt im Gemeindehaus

    So., 06.10.2019

    Entspanntes Shoppen

    Reichlich Auswahl hatten Ben und Ann-Christin Erdmann sowie Lea und Francis Buddenkotte, die sich für Puzzle interessierten.

    Bereits zum 15. Mal öffnete am Wochenende der Spielzeugmarkt im evangelischen Gemeindehaus an der Schückingstraße seine Pforten. Entspannt schlenderten Kaufinteressen an den Angebotstischen entlang.

  • Gaumenschmaus von Haus zu Haus

    Mo., 30.09.2019

    Zufrieden trotz des Regenwetters

    Der lokale Teilhabekreis informierte im Haus Markus über seine Arbeit.  Leckereien gab es an allen Stationen. Hier präsentieren (von links oben im Uhrzeigersinn) das Haus Stevertal und das Haus Arca in Appelhülsen. Die Jugendlichen des Treffpunktes Jugendarbeit hatten sich richtig reingehängt und für die Gäste ebenfalls etwas vorbereitet. Einen besonderen Service bot der Alte Hof Schoppmann mit einer Rikscha, die Hans Letterhaus steuerte.

    Seniorenheime, Jugendzentrum, evangelisches Gemeindehaus – neun verschiedene Einrichtungen aus Nottuln, Appelhülsen und Darup stellten sich der Öffentlichkeit vor. Zum dritten Mal hieß es „Gaumenschmaus von Haus zu Haus“.

  • Offenes Angebot der evangelischen Gemeinde für Frauen

    Mi., 11.09.2019

    Diskussionsforum zu Lebensfragen

    Die Runde trifft sich regelmäßig im Gemeindehaus an der Dankeskirche. Moderiert werden die Zusammenkünfte, die jeweils unter einem bestimmten Thema stehen, von Lisa Mahler (3.v.l.).

    Er ist für alle offen, unabhängig von der Konfession, der neue Frauengesprächskreis im Gemeindehaus der evangelischen

  • 70 Jahre Frauenhilfe Kinderhaus

    Di., 10.09.2019

    Geburtstag im Gemeindehaus

     Die Frauenhilfe der Markusgemeinde ist 70 Jahre alt. In einem Festgottesdienst wurde die Leistung der Frauen gewürdigt.

    Sie helfen seit sieben Jahrzehnten. Aber nun wird gefeiert.

  • Neubau des Gemeindehauses

    Sa., 10.08.2019

    Neues Gesicht für Maria Frieden

    Pfarrer Peter Kossen (rechts) und Franz-Josef Konermann präsentieren die Planung für den Neubau des Gemeindehauses. Die Bankreihe, in der sie stehen, wird wegfallen. Entstehen wird das neue Gemeindehaus direkt an der Südseite der Kirche Maria Frieden (kleines Bild) und so eine neue Eingangssituation schaffen.

    Der Gottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr in der Kirche Maria Frieden wird vorläufig der letzte sein, der dort gefeiert wird. Anfang der nächsten Woche wird die Baustelle eingerichtet, sieben Tage später soll mit den Arbeiten für das neue Gemeindehaus begonnen werden.

  • Kriminalität

    So., 28.07.2019

    Pfarrer in Gemeindehaus überfallen und gefesselt

    Bochum (dpa) - Ein Pfarrer ist in Bochum im Haus der eigenen Kirchengemeinde brutal überfallen und schwer verletzt worden. Die Polizei teilte mit, ein Unbekannter sei in der Nacht auf Sonntag zunächst mit Gewalt in das zwischenzeitlich verwaiste Haus eingedrungen. Als der Pfarrer das Gemeindehaus kurz darauf betreten habe, sei er von dem Eindringling verletzt, gefesselt und eingesperrt worden. Ein Passant hörte den Angaben zufolge Hilferufe des Pfarrers und alarmierte die Polizei - dem Dieb gelang allerdings die Flucht.

  • Raestruper Gemeindehaus

    Di., 16.07.2019

    Erster Spatenstich in 2021 geplant

    So könnte das Raestruper Gemeindehaus aussehen.

    Wenn alle Hürden genommen sind, könnte der erste Spatenstich für das Raestruper Gemeindehaus 2021 erfolgen.

  • Erleichterung bei Lengericher Synodalen

    Di., 02.07.2019

    Zuschuss für Neubau des Gemeindehauses

    Das Martin-Luther-Haus. 

    Mit maximal einer Million Euro unterstützt der evangelische Kirchenkreis Tecklenburg den Neubau eines Gemeindehauses in Lengerich. Diesen Beschluss hat die Synode einstimmig gefasst.

  • Musikschule Ascheberg lädt ein

    Fr., 21.06.2019

    Eine musikalische Wünschereise im evangelischen Gemeindehaus

     

    Am 1. Juli (Montag) um 20 Uhr ist die Musikschule Ascheberg zu Gast im evangelischen Gemeindehaus am Hoveloh in Ascheberg

  • Ökumenische Feier im evangelischen Gemeindehaus

    Mi., 05.06.2019

    Pfingstmontag: Ein Fest für die Lichtbrücke

    Die Lichtbrücke Handorf-Bangladesch feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Zum ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag in der Zionskirche laden (v.l.) Pastor Dr. Christian Peters, Petra Dreher und Pfarrer Jürgen Streuer ein.

    Vor 40 Jahren wurde die Lichtbrücke Handorf gegründet. Das Jubiläumsjahr wird nun mit einer Dankeschön-Feier beendet – direkt im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst der Handorfer Gemeinden.