Gemeindeverwaltung



Alles zum Schlagwort "Gemeindeverwaltung"


  • Modernisierte Homepage der Gemeinde

    So., 10.11.2019

    Behörden-„Gänge“ jetzt per Klick

    Ob Smartphone, Tablet oder PC: Allen Nutzergruppen wird mit der überarbeiteten Homepage Rechnung getragen.

    Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Team der Gemeindeverwaltung Lienen, doch nun kann die neue Homepage nach fast einem Jahr intensiven Vorbereitungen hinter den Kulissen im Rathaus online gehen. Unter der Federführung von Projektleiter Jonas Mänz wurden neue Möglichkeiten geschaffen und Inhalte aktualisiert.

  • Landwirte und Gemeindeverwaltung im Dialog

    Do., 07.11.2019

    Flächenverluste minimieren

    Gedankenaustausch in Sachen Landwirtschaft (v.l.): Bürgermeister Sebastian Seidel, Norbert Reher (Amtsleiter Planen, Bauen, Umwelt), Josef Starp (LOV Alverskirchen), Dr. Matthias Quas (WLV-Kreisverband), Christoph Gerd-Holling (LOV Alverskirchen), Bernd Schumacher (Amt für Planen, Bauen, Umwelt), Ewald Homann, Martin Gerdemann (beide LOV Everswinkel) und Kämmerin Susanne Nerkamp.

    Zum turnusmäßigen Jahresgespräch waren die Vertreter der beiden Landwirtschaftlichen Ortsverbände mit dem Geschäftsführer des WLV-Kreisverbandes, Dr. Matthias Quas, jüngst im Rathaus zu Gast. Dabei ging es um aktuelle Fragen der Gemeindeentwicklung, die auch die Landwirte tangieren.

  • Gemeinde kauft ihr erstes E-Mobil – fürs Abwasserwerk

    Mi., 30.10.2019

    Elektro-Power aus fauligen Gasen

    Das Elektro-Premierenfahrzeug der Gemeinde wird ein Kastenwagen als Nachfolger für den Caddy des Abwasserwerks sein. Doch ein zweites E-Mobil, ein Pritschenwagen für den Bauhof soll gekauft werden. Im Frühjahr testete Thomas Nienhaus ein solches Fahrzeug.

    Die Gemeindeverwaltung schreibt in diesen Tagen den Kauf ihres ersten Elektromobils aus. Es soll einen in die Jahre

  • Gemeindeverwaltung Laer kündigt Kontrollen an

    So., 27.10.2019

    Endlich Schluss mit dem Plastik in der Biotonne

    Dieses Bild werden die Laerer Bürger demnächst häufiger sehen: Emsige Kontrolleure, die einen Blick in die Biotonnen werfen.

    In Kürze werden Mitarbeiter der Entsorgungs-Gesellschaft des Kreises Steinfurt den Biomüll inspizieren.

  • Kommunen leiden unter Fachkräftemangel

    Mo., 21.10.2019

    Von Gärtner bis Hauptamtsleiter

    Die Freiwillige Feuerwehr Lotte würde gerne einen Gerätewart einstellen.

    Von pädagogischen Mitarbeitern bis Gärtnern – die Gemeindeverwaltungen von Westerkappeln und Lotte suchen derzeit händeringend neue Mitarbeiter und stehen damit nicht allein da. Wie Michael Becker vom Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen berichtet, ringen Kommunen zunehmend um Fachkräfte. „Gemeinden und Städte stehen im Wettbewerb um qualifiziertes Personal“, bestätigt der Leiter des Referats Beamtenrecht.

  • Gemeindeverwaltung

    Mo., 07.10.2019

    Zahn der Zeit nagt am Mauerwerk

    Die Sandsteinfassaden der Gebäude am Stiftsplatz 7/8 sind in die Jahre gekommen und werden nun vorsichtig und umfassend saniert.

    „Es ist eine laute und durchaus staubige Angelegenheit”, sagt Lukas Neitsch vom Gebäudemanagement der Gemeindeverwaltung. Und er meint damit die Restaurierungsarbeiten an den Fassaden der von-Sendenschen Kurie und der Kurie von der Reck. Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.

  • Rathaus

    Fr., 04.10.2019

    „Das hat mich sehr getroffen“

    Die Nottulner Gemeindeverwaltung wird zurzeit durch anonyme Mails erschüttert. Die jüngsten Schreiben erheben Vorwürfe gegen Bürgermeisterin und Beigeordnete.

    Die Gemeindeverwaltung sieht sich mit anonym geäußerten Vorwürfen konfrontiert. Der oder die Kritiker bezeichnen sich als „Mitarbeiter der Gemeinde Nottuln“, die auf „nicht mehr hinnehmbare Umstände“ aufmerksam machen wollen.

  • Neue Trägerschaft / Standortfrage

    Do., 19.09.2019

    Zukunft des Jugendzentrums

    Theke, Kicker, Chill-Ecken: Das JuZe im Gebäude an der Industriestraße von innen mit Leiterin Gabriele Grothaus-Schreiber und einem Besucher.

    „Grundsätzlich Einigkeit“ besteht zwischen der Gemeindeverwaltung und dem Caritasverband bei der Übernahme der Trägerschaft des Jugendzentrums JuZe von der Kolpingsfamilie zum Jahreswechsel.

  • Schmiedeeisernes Tor

    Mi., 18.09.2019

    Auftragsarbeit für die Firma Rhode

    Schlosser Günter Sachmann aus Nottuln in den 1950er-Jahren bei der Arbeit: Hier treibt er die Krone aus dem Metall, die das Wappen im Balkongitter vom Erbdrostenhof ziert.     Foto: Willi Hänscheid

    Das Rätsel um den Hersteller des schmiedeeisernes Tores an der Gemeindeverwaltung ist gelöst. „Mein Ausbildungsmeister Albert Wesselmann hat mir in den 1950er-Jahren erzählt, dass er dieses Portal als Auftragsarbeit für die Firma Rhode angefertigt hat“, erzählt der Nottulner Günter Sachmann.

  • Gemeindeverwaltung

    Sa., 14.09.2019

    Tor funktioniert wieder

    Dieter Pferdekamp und Bürgermeisterin Manuela Mahnke freuen sich: Das wunderschöne, schmiedeeiserne Tor vor der Gemeindeverwaltung kann wieder geöffnet und geschlossen werden.

    Es ist ein Schmuckstück im historischen Ortskern: das schmiedeeiserne Tor vor der Gemeindeverwaltung. Jetzt kann es wieder geöffnet und geschlossen werden.