Gemeindewerk



Alles zum Schlagwort "Gemeindewerk"


  • Gemeindewerke

    Di., 17.03.2020

    Notfallplan für die Wasserversorgung

    Für das Wasserwerk haben die Nottulner Gemeindewerke einen Notfallplan entwickelt, um die Wasserversorgung auch in schwierigen Zeiten sicherzustellen.

    Damit die Wasserversorgung für die Bevölkerung sichergestellt ist, haben die Gemeindewerke einen Notfallplan erarbeitet.

  • „Nonnenbach Nottulner Berg“

    Do., 13.02.2020

    Aufforstung mit 2000 Bäumen und 800 Heckenpflanzen

    Im Naturschutzgebiet Nonnenbach/Nottulner Berg werden neue Bäume und Hecken gepflanzt. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Gerding (Gemeindewerke Nottuln), Kerstin Bartsch (Untere Naturschutzbehörde des Kreises Coesfeld), Thomas Zimmermann (Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld), Peter Scheunemann (Gemeindewerke), Stephan Rast (ausführender Forstbetrieb) und Revierförster Matthias Schulte Everding vom Landesbetrieb Wald und Holz.

    Gemeindewerke, Naturschutzzentrum und die Forstbehörde haben im Naturschutzgebiet am Nottulner Wasserwerk den Startschuss für eine große Aufforstungsaktion gegeben.

  • Darup: Baumaßnahmen am Hagenbach

    Fr., 24.01.2020

    Hochdruck beim Hochwasserschutz

    Der Hagenbach ist aufgeweitet, sodass ein Retentionsraum entstanden ist, der bei Hochwasser überflutet wird und so den extremen Anstieg des Wasserpegels verhindert.

    Die Gemeindewerke lassen in Darup den Hochwasserschutz verbessern. Die Maßnahme liegt im Zeitplan, auch wenn es zurzeit ein Lieferproblem gibt.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Mo., 20.01.2020

    Neuer Lkw für den Bauhof

    Bauhofleiter Wolfgang Beckersjürgen (l.) und zweiter Betriebsleiter Daniel Krüger freuen sich über den Neuzugang im Fuhrpark des Bauhofs: ein allradangetriebener Lkw für den Winterdienst und die Straßenunterhaltung.

    Er ist groß, leistungsstark und nagelneu: Der Bauhof der Gemeinde freut sich über einen neuen Lkw.

  • Gemeindewerke

    Fr., 10.01.2020

    Wasserzähler werden ausgewechselt

    Die Gemeindewerke wechseln wieder die Wasserzähler aus.

    Die Gemeindewerke bitten die Bürger um Unterstützung: In den nächsten Wochen müssen die Wasserzähler ausgetauscht werden, die sechs Jahre alt sind.

  • Gemeindewerke Everswinkel

    Do., 05.12.2019

    Ehemaliger Präzi-Vorstand wird neuer GWE-Chef

    Nachfolge auf dem GWE-Chefsessel geklärt: GWE-Aufsichtsratsvorsitzender Sebastian Seidel, der künftige GWE-Geschäftsführer Bernhard Feikus, GWE-Interimsgeschäftsführer Ludger Banken und die stellvertretende GWE-Aufsichtsratsvorsitzende Saskia Kemner (v.l.).

    Wechsel in der Geschäftsführung der Gemeindewerke Everswinkel GmbH: Bernhard Feikus wird zum Jahreswechsel neuer Geschäftsführer der Gemeindewerke Everswinkel GmbH und somit Nachfolger von Ludger Banken, der interimsweise bis dahin die Geschicke des Energieversorgers lenkt (die WN berichteten).

  • Gemeindewerke Nottuln

    Do., 28.11.2019

    3,8 Millionen Euro fürs Klima

    Die Holzhackschnitzelanlage, 2011 für rund 920 000 Euro errichtet, ist das Herzstück des wirtschaftlich arbeiten Nahwärmeverbunds Hummelbach.

    Der Wärmeverbund Hummelbach ist für die Gemeindewerke ein rentables Geschäft – von Anfang an. Seit 1996 haben die Werke rund 3,8 Millionen Euro in Maßnahmen investiert, die auch gut für Klima und Umwelt sind.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Sa., 23.11.2019

    Kanäle, Leitungen, Strandkörbe und ein Segway

    Relaxen im Wellenfreibad. Dafür wollen die Nottulner Gemeindewerke im nächsten Jahr auch einige Strandkörbe anschaffen.  

    Insgesamt rund 4,6 Millionen Euro wollen die Nottulner Gemeindewerke 2020 in verschiedene Maßnahmen investieren. Angeschafft werden soll auch ein Segway. Dazu hatte die Politik Fragen.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Do., 21.11.2019

    Gesamtkosten von 3,43 Mio. Euro

    Wegen einer umfassenden Kanalsanierung wird die Burgstraße im nächsten Jahr zur Großbaustelle.

    Kanlsanierung ist eine teure Angelegenheit. 3,43 Millionen Euro sind nun für die Kanalsanierung in der Burgstraße veranschlagt. Auf die Anwohner kommt eine Großbaustelle zu.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Do., 21.11.2019

    Gebühren steigen

    Zum 1. Januar steigen die Gebühren für die Trinkwasserversorgung sowie für die Abwasserbeseitigung.

    Für die Trinkwasserversorgung und die Abwasserbeseitigung müssen die Nottulner im nächsten Jahr etwas mehr bezahlen. Der Betriebsausschuss der Gemeindewerke billigte einstimmig die neuen, höheren Gebühren.