Gemeindezentrum



Alles zum Schlagwort "Gemeindezentrum"


  • Das Trio Conjak trat kurzfristig im evangelischen Gemeindezentrum auf und begeisterte das Publikum

    Mo., 26.10.2020

    Musikalische Weltreise mit Überraschungen

    Das Trio waren Martin Scholz am Klavier (unter anderem), Christiane Hagedorn am Stimmband (unter anderem) und Dieter Kuhlmann am Kontrabass (unter anderem).

    Eine Weltreise mit Musik war versprochen – das gibt es oft. Aber nicht so, wie sie jetzt beim Konzert von Kultur-vor-Ort verlief. Nicht nur in Variationen, das auch, sondern mit ganz anderen Stationen als gewohnt. Dafür war das Trio Conjak gewonnen worden – kurzfristig als Ersatz für die wegen einer Erkrankung abgeblasenen Comedy-Show mit Rock ’n’ Roll – diesen Ersatz zu finden, das geht nur in Corona-Zeiten – es fiel und fällt viel aus, auch für das Trio Conjak.

  • Katholiken haben für Steinfurt noch kein Handlungskonzept

    Do., 12.03.2020

    Protestanten schließen Gemeindezentren

    Auch in den beiden Kirchen beschäftigen sich die Verantwortlichen mit der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. Wie eine Anfrage dieser Zeitung bei der Pressestelle für das katholische Dekanat Steinfurt ergab, lag bis Donnerstag noch kein Handlungskonzept vor. Anders in den evangelischen Kirchengemeinden Borghorst und Burgsteinfurt.

  • „Gottes Wort“ und St. Felizitas

    Di., 17.12.2019

    Zwei Gemeinden laden ein

    Im Hintergrund probt bereits die Band der freien Christengemeinde für den ökumenischen Gottesdienst: Pfarrer Benedikt Elshoff (l.) und Pastor Andrej Stukert hoffen vor allem auf viele Teilnehmer der früheren St.-Ludger-Gemeinde.

    Das neue Gemeindezentrum der freien Christengemeinde „Gottes Wort“ in der früheren Ludgerkirche ist fertig. Zeit, für eine erste ökumenische Veranstaltung zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Felizitas, und zwar am 17. Januar. Dabei soll es jedoch nicht bleiben, wie die Verantwortlichen ankündigen.

  • Syrisch-orthodoxe Gemeinde

    Di., 10.12.2019

    Bürgerversammlung zum Gemeindezentrum

    Luftbild des Planungsgebietes an der B 58.

    Der Termin steht: Die Bürgerversammlung zum Neubau eines Gemeindezentrums der syrisch-orthodoxe Gemeinde St. Georg findet am 19. Dezember statt.

  • Internationales Café

    Do., 05.12.2019

    „Lauter liebenswerte Menschen“

    Über seine Herkunft und sein Leben berichtete der Heilige Nikolaus, dargestellt von Pfarrer Dr. Oliver Kösters, den kleinen und großen Besuchern des Internationalen Cafés.

    Ein munteres Sprachengewirr schallte durch die Räume des Evangelischen Gemeindezentrums. Dazwischen erklangen Advents-, Nikolaus- und Weihnachtslieder.

  • Info-Abend im Gemeindezentrum

    So., 17.11.2019

    Abriss des Lydia-Zentrums und die weiteren Vorhaben

    Das Lydia-Gemeindezentrum wird abgerissen.

    Das das Lydia-Gemeindezentrum abgerissen wird, ist schon länger klar. Jetzt gibt es weitere Informationen.

  • Christengemeinde „Gottes Wort“ eröffnet ihr Gemeindezentrum

    Mo., 30.09.2019

    Altes gelassen, Neues geschaffen

    Mit vielen Gästen feierte die freie Christengemeinde „Gottes Wort“ am Sonntag die Eröffnung ihres neuen Gemeindezentrums, der früheren St.-Ludger-Kirche.

    Monatelang haben sie selbst Hand angelegt und den Umbau gestemmt, am Sonntag durften die Mitglieder der freien Christengemeinde „Gottes Wort“ feiern: Ihr neues Gemeindezentrum wurde eröffnet. Viele Gäste sahen sich die umgestaltete frühere St.-Ludger-Kirche an – und entdeckten dabei auch Vertrautes.

  • Neue Angebote der OJA

    Do., 05.09.2019

    Mädchen-Café öffnet am Montag

    Sie stehen den Kindern und Jugendlichen bei den neuen Angeboten zur Seite: Selin Kara, Eva Fuisting (stehend v.l.) sowie Pia Maßmann und Paula Stöwer (sitzend v.l.).

    Die OJA startet nach den Sommerferien mit neuen Angeboten. Im evangelischen Gemeindezentrum öffnet am Montag (9. September) ein Mädchen-Café. Freitags gibt es künftig ein Angebot für Kinder von acht bis zwölf Jahren.

  • Die Terrassen zur Stever sind fertig – aber:

    Do., 08.08.2019

    Der Deibel steckt im Detail

    Einige der Alleebäume, die den Weg an der Stever säumen, müssen ausgetauscht werden.

    Der Zugang zur Stever, der auf Höhe des evangelischen Gemeindezentrums das Gewässer erlebbar machen soll, ist längst fertig: eine Beton-Terrasse mit Rampe und Treppe. Was fehlt, ist das Geländer, das durch ein hölzernes Provisorium ersetzt worden ist. Doch auch hier meldet das Bauamt „Vollzug“.

  • Gedenkgottesdienst für Verkehrsopfer

    Sa., 13.04.2019

    Erinnerung wach halten

    Im Gedenken an die Verkehrsopfer des vergangenen Jahres feierte die Notfallseelsorge im Kreis Coesfeld jetzt einen Gottesdienst im evangelischen Gemeindezentrum in Lüdinghausen.

    Einmal im Jahr erinnert die Notfallseelsorge im Kreis Coesfeld an die Verkehrsopfer. Diesmal wurde der Gedenkgottesdienst im evangelischen Gemeindezentrum in Lüdinghausen gefeiert. Die Wahl fällt stets auf einen Ort, in dem es zu einer Häufung von Unfällen gekommen ist.