Gemeinschaftsgrundschule



Alles zum Schlagwort "Gemeinschaftsgrundschule"


  • Christophorusschule bleibt katholische Bekenntnisschule

    Mi., 06.05.2020

    Zwei Schulen werden umgewandelt

    Im großen Sitzungssaal des Rathauses wurden am Mittwochmorgen nacheinander die Stimmzettel von Christophorusschule, Don-Bosco-Schule und Marienschule ausgezählt.

    Die Don-Bosco-Schule und die Marienschule werden in Gemeinschaftsgrundschulen umgewandelt. Die St.-Christophorus-Schule in Westbevern hingegen bleibt weiterhin katholische Bekenntnisschule. Das haben die Eltern der drei Einrichtungen entschieden.

  • Bekenntnisschulen in Telgte

    Fr., 14.06.2019

    Prozess wird nicht in Gang gesetzt

    Im Telgter Stadtgebiet gibt es vier Grundschulen. Drei sind katholische Bekenntnisschulen. Eine ist einen Gemeinschaftsschule.

    Die drei Telgter Bekenntnisgrundschulen werden nicht in Gemeinschaftsgrundschulen umgewandelt. Der Schulausschuss hat entschieden, den dafür notwendigen Prozess nicht in Gang zu setzen. Das Thema ist damit allerdings noch nicht vom Tisch.

  • Notfälle

    Do., 23.05.2019

    Nach Deckeneinsturz: Schul-Überprüfungen in Mönchengladbach

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Nach dem plötzlichen Deckeneinsturz in einer Gemeinschaftsgrundschule in Mönchengladbach lässt die Stadt jetzt reihenweise Schulgebäude überprüfen. «Die Stadt hat 60 Schulen angeschrieben, in denen bauähnliche Deckenkonstruktionen festgestellt wurden», sagte ein Sprecher. Das bedeute, dass es an jenen Schulen nach und nach Überprüfungen der Deckenkonstruktionen geben werde.

  • Bekenntnisgrundschulen oder Gemeinschaftsgrundschulen in Telgte?

    Mi., 05.09.2018

    „Heißes Eisen“ wird emotional diskutiert

    Diskutiert werden soll, ob die von Elisabeth Ewers geleitete katholische Marienschule zur Gemeinschaftsgrundschule werden soll.

    Sollen die katholischen Grundschulen in Gemeinschaftsgrundschulen umgewandelt werden? Mit dieser Frage wollen sich Schulen, Verwaltung und Politik in nächster Zeit beschäftigen.

  • Leitung der Grundschule

    Do., 23.08.2018

    Ausschreibung der Stelle läuft

    In Sachen neue Schulleitung der Grundschule (Bild oben Eingang der Krummacher-Schule in Tecklenburg) läuft die Ausschreibung. Für die Hauptschule (Bild rechts) sei nichts in Planung, so die Auskunft der Bezirksregierung Münster.

    In der nächsten Woche beginnen wieder die Schulen. Wer dann die Teutoburger-Wald-Schule, die Gemeinschaftsgrundschule der Stadt leiten wird, ist offen. Fest steht lediglich, dass Rektorin Susanne Weßendorf, die 2005 zunächst die Leitung der Grundschule Brochterbeck übernommen hatte, nicht mehr da ist. Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 1. August hat sie eine neue Stelle in Ibbenbüren angetreten.

  • Gemeinschaftsgrundschule wird zur Kinderrechte-Schule

    Mo., 09.07.2018

    In Ladbergen reden die Kleinen mit

    Lehrerinnen und Schüler der Grundschule: Gemeinsam mit den Eltern gestalten sie das Schulleben, achten darauf, dass die Kinderrechte umgesetzt werden und erleben, welche positiven Auswirkungen ein solches Miteinander hat.

    „Kinder haben Rechte“. – Fällt dieser Satz, kontert so mancher Erwachsene gern: „Und was ist mit ihren Pflichten?“ Für Dr. Ulrike Itze-Helsper gehört diese Antwort zu einer längst vergangenen Zeit. „Werden Kindern ihre Rechte klar, erkennen sie schnell selbst, dass damit auch Pflichten verbunden sind“, sagt die Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule. Sie und ihr Team müssten es wissen, schließlich haben Kinder und Lehrerinnen rund anderthalb Jahre gemeinsam daran gearbeitet, die Ladberger Einrichtung zu einer „Kinderrechteschule“ zu machen.

  • Grundschul-Fest: Rhythmus reißt auch Gäste mit

    Fr., 06.07.2018

    Märchenhafte Reise nach Afrika

    Eine Woche lang hatten die Mädchen und Jungen sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen auf das große Schulfest vorbereitet. Am Freitag hatten alle ihren Spaß nicht nur bei der Show in der Turnhalle. Sogar die Besucher machten mit beim Märchenspiel.

    Afrika: 55 Länder, eine Fläche von rund 30 Millionen Quadratkilometern, gut 1,1 Milliarden Menschen. Wie sollte das in die Gemeinschaftsgrundschule Ladbergen passen? „Geht nicht“, werden wohl die meisten Menschen sagen. „Geht doch!“, könnten die Grundschüler dagegenhalten. Zumindest in Facetten. Das wurde im Rahmen des Schulfestes deutlich.

  • Trommelzauber in der Grundschule

    Mi., 04.07.2018

    Kinder und Lehrerinnen im Takt

    Früher Morgen auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule. Gähnende Leere. Plötzlich sind Trommeln zu hören. Erst eine, dann zwei, dann viele. Geschlagen von hellwachen Mädchen und Jungen. Kleine Kinderhände treffen auf die Bespannungen der Djembé, der einfelligen Bechertrommel aus Westafrika. Selbst die Lehrerinnen machen mit. Der fröhliche Zug geht in Richtung Turnhalle.

  • Eltern-Abstimmung

    Mi., 01.02.2017

    Grundschule bleibt katholisch

    In Coesfeld-Lette bleibt die einzige Grundschule eine städtische katholische Bekenntnisschule. Eine Umwandlung in eine Gemeinschaftsgrundschule wird es nicht geben. So haben es die Eltern entschieden, die die Wahl hatten.

  • Offizielle Einweihung OGS-Bösensell

    So., 24.04.2016

    Investition in die Zukunft der Kinder

    Grund zum Feiern hatten nicht nur Betreuerinnen, Schulleitung, Trägerverein Architektin und Vertreter der Gemeinde, sondern auch die Schüler, die sich mit einem kreativen Programm an der Einweihung beteiligten.

    993 650 Euro hat die Gemeinde in den OGS-Anbau der Grundschule Bösensell gesteckt. Kein Pappenstiel, doch Bürgermeister Sebastian bezeichnete die Ausgabe bei der offizielle Einweihung als „Investition in die Zukunft der Kinder“.