Gemeinschaftsraum



Alles zum Schlagwort "Gemeinschaftsraum"


  • Versammlung des Trägervereins Gemeinschaftsraum

    Do., 09.01.2020

    Ein Gemeinschaftshaus für Häger?

    Viel Dank und kleine Präsente gab es für die Ehrenamtlichen, die sich um den Gemeinschaftsraum und die Außenanlagen kümmern: Andreas Dworog vom Vorstand des Trägervereins und Franz-Josef Suttrup, der Vorsitzende der St. Aloysius-Schützenbruderschaft (vorn v.l.), Berthold Schöning (Kassierer), Vorsitzender Ulrich Oskamp mit Heimatpreis-Urkunde, Karin Schöning (Pflege Gemeinschaftsraum), Klaus Albers (zweiter Vorsitzender), Susanne Fennenkötter (Schriftführerin und Pflege des Gemeinschaftsraums) sowie Marita Weitkamp (Beisitzerin und Pflege des Gemeinschaftsraums, hintere Reihe v.l.).

    Wenn Häger wächst, benötigen die Vereine auch einen größeren Raum für Begegnungen und Aktivitäten. Vielleicht wird aus dem Gemeinschaftsraum ja ein Gemeinschaftshaus. Die Idee macht aktuell in Nienberge die Runde.

  • Mietrecht

    Mo., 07.10.2019

    Wann Vermieter für Treppenhaus-Reinigung zuständig sind

    Im Mietvertrag ist festgelegt, wer für das Putzen des Treppenhauses zuständig ist.

    Ob Mieter das Treppenhaus reinigen müssen, richtet sich nach ihrem Vertrag. Grundsätzlich ist der Vermieter für saubere Gemeinschaftsräume zuständig. Er kann Mieter aber an den Kosten beteiligen.

  • Neues Angebot in Davensberg

    Mi., 02.10.2019

    „Männertreff“ ist für alle Nationen offen

    Maria Schumacher überreichte Masood Butt im Namen der Flüchtlingshilfe St. Lambertus eine große Spielesammlung für den Männertreff.

    Ein Gemeinschaftsraum, in dem sonntags ein Männertreff abgehalten wird, verfügt in der Flüchtlingsunterkunft Davensberg über ganz besondere Stühle.

  • SVE-Gemeinschaftsraum eingeweiht

    Di., 07.05.2019

    Sportler haben viel Eigenleistung erbracht

    Pastor Christoph Backhaus weihte den neu gestalteten Gemeinschaftsraum des SV Eggerode ein.

    Pastor Christoph Backhaus hat am Sonntag den umgebauten Gemeinschaftsraums im Sportheim des SV Eggerode eingeweiht. Die Gesamtkosten des Umbaus belaufen sich auf 12 300 Euro.

  • Gemeinschaftsraum St.Aloysius

    Do., 10.01.2019

    Neuer „After-Work-Treff“ schlägt ein

    Vorsitzender Ulrich Oskamp (2.v.r.) zog eine positive Jahresbilanz. Geehrt wurden Karin Schöning  (4.v.l.) und Marita Weitkamp (vorne, 3.v.r.). Ratsherr Georg Fehlauer (r.) zeigte sich angetan vom Konzept des Gemeinschaftsraumes: „Sowas fehlt in Nienberge noch.“

    „Die Idee hat eingeschlagen“, meinte Ulrich Oskamp, der Vorsitzende des Trägervereins „Gemeinschaftsraum St. Aloysius“ auf dessen Mitgliederversammlung. Die Rede ist von den „After Work“-Treffen, die auf starke Resonanz stoßen. „Wir sind hier immer 50 bis 60 Leute“, so Oskamp.

  • Monatliches Abend-Angebot im „Gemeinschaftsraum Häger“

    Mi., 26.09.2018

    Neuer Treffpunkt kommt prima an

    Über die gute Resonanz der beiden Treffen im Gemeinschaftsraum Häger freuen sich vom Vorstand des Trägervereins (v.l.) Susanne Fennenkötter, Ulrich Oskamp, Franz-Josef Suttrup, Marita Weitkamp, Klaus Albers und der ehemalige Vorsitzende Willy Schmelting.

    Wo soll man sich treffen, wenn es weit und breit keine Kneipe mehr gibt? Hägeraner fanden auf diese Frage eine einfache Antwort.

  • Jugendzentrum in Füchtorf renoviert

    Mo., 12.02.2018

    Kinder übernehmen Neugestaltung

    Heller und freundlicher ist der frisch renovierte Jugendraum im Keller der Grundschule. Weiße Farbe, bunte Handabdrücke und neue Möbel sorgen für ein neues Raumgefühl.

    Im Füchtorfer Jugendzentrum haben Kinder und Jugendliche in Eigenregie einen Gemeinschaftsraum renoviert und neu gestaltet.

  • Trägerverein Gemeinschaftsraum Häger

    Fr., 12.01.2018

    Schmelting hört nach 25 Jahren auf

    Willy Schmelting (vorne) erhielt als Abschiedsgeschenk eine hölzerne Kerze aus Eiche. Der Vorstand dankte dem scheidenden Vorsitzenden für sein langjähriges Engagement. (v.l.): Berthold Schöning (Kassierer), Karin Schöning (Raumpflege), Marita Weitkamp (Beisitzerin), Susanne Fennenkötter (Schriftführerin), Andreas Dworog (Pflege Außenanlagen) Burkhard Schmitz (ehemaliger zweiter Vorsitzender), Klaus Albers (neuer zweiter Vorsitzender) und Hedwig Schmelting.

    Willy Schmelting, der Vorsitzende des Trägervereins „Gemeinschaftsraum St. Aloysius“, trat nach 25-jähruiger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl an. „Ich bin jetzt 80 Jahre alt geworden. Da soll das Amt in jüngere Hände übergehen“, meinte Schmelting.

  • Kleingärtner am Siebenbach

    Di., 19.09.2017

    Gelebte Freundschaft

    Gemeinsam packen die Kleingärtner mit an, wenn es um Arbeit in der Anlage „Am Siebenbach“ geht. Familien mit Kindern sind gerne gesehen. Etliche Nationen sind hier vertreten. Integration wird unkompliziert umgesetzt.

    In dem großen Gemeinschaftsraum hängen unter der Decke Flaggen. Sie sind Symbol des multikulturellen Miteinanders der etwa 50 Vereinsmitglieder, die neben Deutschland aus Sri Lanka, Weißrussland, Türkei und den Niederlanden stammen.

  • Nutzung des ehemaligen Gasthauses am Brinker Platz

    Di., 05.09.2017

    Offen für vieles

    Ein Bild von vor zwei Jahren: Mittlerweile fungiert das Gebäude am Brinker Platz nicht mehr als Hotel, sondern als Flüchtlingsunterkunft, in der sich auch ein Gemeinschaftsraum befindet, in dem Aktionen stattfinden sollen.

    Für den Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss sucht die Stadtverwaltung nach weiteren guten Ideen.