Genick



Alles zum Schlagwort "Genick"


  • Fußball | Bezirksliga 11: BW Wulfen - FC Epe

    So., 05.11.2017

    Genieser bricht FCE das Genick

    Rick Reekers 

    Für den FC Epe kommt es in der Bezirksliga 11 momentan knüppeldick. Nach der 0:1-Niederlage beim Tabellennachbarn 1. SC BW Wulfen ist der Club aus den Bülten jetzt nur noch Vorletzter. Zwei Schlüsselszenen waren es, die diesen Sonntag zu einem verkorksten machten.

  • Sport-Drama

    Fr., 21.04.2017

    „Bleed for this“

    Boxer Vinny (Miles Teller) vor dem Comeback

    Dreizehn Monate nach dem Autounfall, der ihm das Genick brach, holte sich 1992 der Italo-Amerikaner Vincenzo „Vinny“ Pazienza, Boxweltmeister im Halbmittelgewicht, den Titel zurück.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga Münster

    Mo., 30.01.2017

    Konter brechen SW Havixbeck gegen Warendorfer SU das Genick

    Eine starke Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit reichte SW Havixbeck nicht, um etwas Zählbares aus dem Heimspiel gegen die Warendorfer SU mitzunehmen. Probleme hatten die Gastgeberinnen vor allem im Angriff.

  • Skandal im US-Wahlkampf

    Sa., 08.10.2016

    Bricht ein altes Video Trump das Genick?

    Donald Trump am 26. September bei der ersten Fernsehdebatte mit Hillary Clinton.

    Am Sonntag liefern sich Donald Trump und Hillary Clinton ihr zweites Fernsehduell. Trump muss unbedingt punkten. Doch nun sorgen vulgäre Äußerungen des Republikaners von 2005 für Wirbel. Der Aufschrei in der Partei ist enorm.

  • 3. Liga: Sportfreunde Lotte verlieren 1:3 in Kiel

    Di., 09.08.2016

    Rahns Rot bricht dem Neuling das Genick

    Schon nach vier Minuten geraten die Sportfreunde in Rückstand, als Torwart Benedikt Fernandez nicht an den Ball kommt und Tammo Harder (Nr. 15) das Leder nur noch einschieben muss.

    Die Erfolgsserie der Sportfreunde Lotte ist nach 20 Pflichtspielen ohne Niederlage am Dienstagabend an der Ostsee gerissen. Bei Holstein Kiel verlor der Aufsteiger mit 1:3 (0:1).

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 11.10.2015

    Schwache Viertelstunde bricht VfL das Genick

    Voller Einsatz: Hier klärt VfL-Verteidiger Lukas Nienaber (unten), der das Tor in Soest markierte.

    Der VfL Sassenberg verlor sein Gastspiel bei Westfalia Soest mit 1:2 (0:0) und rückt der Abstiegszone immer näher. „Eine schwache Viertelstunde hat uns das Genick gebrochen“, ärgerte sich VfL-Trainer Daniel Strotmann.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 20.09.2015

    Das Warten geht weiter

    Die 1:0-Führung für den Gast aus Beckum besorgte Malik Ali (rechts) nach nur drei Minuten per Kopfball, Warendorfs Bastian Grothues sah in der Nachspielzeit die Ampelkarte.

    Kassierten die WSU-Fußballer in den Vorwochen stets späte Tore, so brachen ihnen diesmal ganz frühe das Genick: Nach nur acht Minuten war das Heimspiel gegen Spitzenreiter SpVg Beckum beim Stande von 0:2 schon so gut wie entschieden, am Ende hieß es 1:4 (0:2) aus Sicht der Warendorfer, die auch nach sechs Spieltagen auf ihren ersten Sieg warten und auf den vorletzten Platz abgerutscht sind.

  • Beate Karasch zum Kita-Streik

    Sa., 16.05.2015

    „Das bricht einigen Kitas das Genick“

    Beate Karasch ist bei der Evangelischen Jugendhilfe für Kindertageseinrichtungen zuständig – unter anderem auch für die Kita „Il Nido“ in der Wöste, die die Pläne im Hintergrund zeigen, aber auch fürs „Kinderland“ und die „Villa Kunterbunt“.

    Die Grevener sind derzeit vom Kita-Streik nicht betroffen, weil es hier keine kommunalen Einrichtungen gibt. Aber Beate Karasch, zuständige Referentin bei der Evangelischen Jugendhilfe, erklärt, warum die Tarifauseinandersetzung alle Kitas betrifft – und warum sie selbst zwei Herzen in der Brust hat.

  • Fußball-Kreisliga A Lüdinghausen: 0:3 gegen SG Selm

    Mo., 04.05.2015

    Doppelschlag bricht TuS Ascheberg 2 das Genick

    45 Minuten lang machte es die zweite Mannschaft des TuS Ascheberg dem Favoriten sehr schwer. Im zweiten Durchgang aber bog die SG Selm mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße ein. Am Ende hieß es 0:3.

  • Konflikte

    Mi., 05.03.2014

    Hoffen auf Moskaus Milliarden: Das Ferienparadies Krim leidet

    Simferopol (dpa) - Mit einer verächtlichen Handbewegung wischt Julia in ihrem kleinen Reisebüro durch die Luft. «Diese Krise bricht uns das Genick», schimpft die zierliche Frau und legt die Stirn in Falten.