Gerätehaus



Alles zum Schlagwort "Gerätehaus"


  • Löschzug Nienberge erhält Einsatzfahrzeug

    Do., 04.03.2021

    Neuer Standort für das Pulver-Tank-Lösch-Fahrzeug

    Einsatzbereit: Über das Tanklöschfahrzeug freuen sich (v.r.) Thorsten Ullrich und Thomas Berger. Tobias Rotert (l.) von der Berufsfeuerwehr brachte den Wagen nach Nienberge.

    Wechsel im Gerätehaus des Nienberger Löschzugs. Dort steht nun ein sogenannter PTLF und ersetzt den ehemaligen Rüstwagen. Und das hat es damit auf sich:

  • Feuerwehr richtet Lagezentrum im Gerätehaus ein

    Mo., 08.02.2021

    Nachbarn arbeiten im Team

    Nach getaner Arbeit stellten sich die Nachbarn am Baumbergeblick coronakonform in Familienverbänden zusammen.

    Der Bauhof und die Feuerwehr waren am Sonntag und Montag im Einsatz, um Pkw-Fahrern zu helfen oder Schnee von den Straßen zu beseitigen.

  • Wintereinbruch

    So., 07.02.2021

    Bauhof dankt den Landwirten

    Die Räumfahrzeuge des städtischen Baubetriebshofes sind seit Samstagnacht im Einsatz.

    Die eingeschneiten Wege und Straßen haben Baubetriebshof und Feuerwehr vor eine Herausforderung gestellt. Die Kameraden besetzten über Nacht alle Gerätehäuser und Landwirte unterstützten beim Schneeräumen. Die weiße Pracht erfreute zumindest die Kleinsten.

  • Bis zum Mittag schon mehrere Einsätze

    So., 07.02.2021

    Feuerwehr und THW in Bereitschaft

    Wintereinbruch: Feuerwehr und THW sind in Bereitschaft.

    Die Feuerwehr hat alle Gerätehäuser besetzt. Bis mittags gab es sieben Einsätze, unter anderem hatte sich ein Lkw mit Lebensmitteln fürs Krankenhaus festgefahren.

  • Online-Unterricht für Anwärter

    So., 31.01.2021

    Feuerwehr: Ausbildung auf Distanz

    Natürlich in Uniform: Detlef Samberg unterrichtet die Feuerwehrmann-Anwärter am Laptop. Die Maske hat er nur schnell fürs Foto abgesetzt.

    Eine spezielle Ausbildung erleben drei Metelener Feuerwehrmann-Anwärter derzeit im Gerätehaus: Während sie dem Unterricht von Gemeindebrandinspektor Detlef Samberg ganz analog folgen, sind weitere „Blaurock-Schüler“ aus umliegenden Kommunen digital zugeschaltet.

  • Roxeler Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr erhält ein neues Gerätehaus

    Di., 12.01.2021

    Inbetriebnahme erst im Sommer

    Es geht voran: An der Tilbecker Straße entsteht derzeit die moderne neue Heimstätte für Roxels Freiwillige Feuerwehr.

    Der ursprünglich vorgesehene Zeitplan konnte nicht eingehalten werden, gleichwohl können sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Roxel wohl schon Mitte dieses Jahres auf den Einzug in ein modernes Gerätehaus freuen.

  • Walstedder Gerätehaus soll umfassend umgebaut werden

    Do., 19.11.2020

    Alarmgang und neue Duschen

    Für Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Walstedder Feuerwehrgerätehaus hat die Stadt nun Fördermittel beantragt.

    Nicht nur am Bodenbelag hat der „Zahn der Zeit“ genagt. Auch in den Umkleiden und den Sanitärbereichen sind dringend Renovierungs- und Umbauarbeiten notwendig. Die Stadt hat daher zur Umgestaltung des Walstedder Feuerwehrgerätehauses nun Fördermittel beantragt.

  • Alternative Zuwegung zum Gerätehaus während der Bauarbeiten an der Straße Stroot

    So., 18.10.2020

    Bauleiter hält Feuerwehr auf dem Laufenden

    Die Straße Stroot ist derzeit gesperrt. Die Zuwegung zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ist aber dennoch gewährleistet.

    Noch voraussichtlich bis Ende Oktober ist die Straße Stroot aufgrund der Erschließungsmaßnahmen am ehemaligen Hülsta-Gelände gesperrt.

  • Planungen für Neubau in Westbevern vorgestellt

    Di., 06.10.2020

    „Schaufenster“ im Gerätehaus

    Zur Grevener Straße soll eine zum Teil transparente Fassade für besondere Einblicke in das Gerätehaus sorgen.

    Eine Hybrid-Konstruktion, ein umfassendes energetisches Gesamtkonzept, um möglichst wenig Heizenergie zu verbrauchen, und eine zur Straße hin teils transparent gestaltete Fassade, die Einblicke ermöglicht: Das neue Gerätehaus der Feuerwehr in Westbevern ist nicht nur durchgehend funktional gestaltet, sondern hat auch das eine oder andere I-Tüpfelchen, das es auch architektonisch zu etwas Besonderem machen soll.

  • Anonyme Anerkennung

    Di., 15.09.2020

    Aufruf wirkte: Löschzug dankt Stein-Gestalterin

    Eine Urkunde und ein Blumenstrauß als Dankeschön: Andre Korte, Dominik Prinz, Tanja Selgrath mit Tochter Saskia und Sebastian Theismann (v. l.). Der „Stein des Anstoßes“, der zur Suchaktion der dankbaren Stein-Gestalterin führte, hat die Kameraden sehr gefreut.

    Was ein Artikel bewirken kann: Der Löschzug Dolberg wollte wissen, wer ihm einen kunstvollen Dankeschön-Stein vors Gerätehaus gelegt hat. So stieß er auf Tanja Selgrath – und lud sie ein.