Gerichtsverhandlung



Alles zum Schlagwort "Gerichtsverhandlung"


  • Tennis-Ikone

    Mi., 25.11.2020

    Boris Becker verlässt den DTB

    Boris Becker gibt sein Amt als Herren-Chef beim DTB auf.

    Boris Becker hat zuletzt vor allem mit seiner Gerichtsverhandlung in London für Schlagzeilen gesorgt. Seine Arbeit für den Deutschen Tennis Bund beendet er und begründet das mit mangelnder Zeit. Eine Rückkehr kann sich der 53-Jährige aber vorstellen.

  • Prozesse

    Mi., 06.05.2020

    Erste Gerichtsverhandlung per Videokonferenz in Düsseldorf

    Hartwig Ollerdißen, Vorsitzender Richter am Landgericht, sitzt im Gerichtssaal vor einer Kamera und Bildschirmen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Vor dem Düsseldorfer Landgericht ist am Mittwoch erstmals in einem Zivilprozess öffentlich per Videokonferenz verhandelt worden. Die rechtliche Möglichkeit gibt es zwar schon seit 2013, aber erst die Corona-Krise brachte den Durchbruch. Es sei die erste Videoverhandlung im Bezirk des Düsseldorfer Oberlandesgerichts, sagte Gerichtssprecherin Elisabeth Stöve.

  • Prozessende absehbar

    Fr., 07.02.2020

    Anwältin nennt Harvey Weinstein einen «Sünder»

    Harvey Weinstein (M) kommt mit Rollator ins Gericht.

    Die Gerichtsverhandlung gegen Harvey Weinstein kommt schneller voran als gedacht. Schon im Februar könnte ein Urteil stehen. In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob der mutmaßliche Vergewaltiger selbst in den Zeugenstand tritt.

  • Urteil im Februar?

    Fr., 07.02.2020

    Ende von Weinstein-Prozess absehbar

    Mehr als 80 Frauen haben ihm seit 2017 sexuelle Übergriffe vorgeworfen: Harvey Weinstein.

    Die Gerichtsverhandlung gegen Harvey Weinstein kommt schneller voran als gedacht. Schon im Februar könnte ein Urteil stehen. In den nächsten Tagen wird sich auch entscheiden, ob der mutmaßliche Vergewaltiger selbst in den Zeugenstand tritt.

  • Verhandlung am Verwaltungsgericht

    Fr., 17.01.2020

    Windrad Loevelingloh: 135 Minuten Wortgefechte und Emotionen

    Ein Jahr lang stand das Windrad Loevelingloh nahe des Kappenberger Damms wegen diverser Probleme still. Seitdem im Oktober 2019 der Betrieb wieder aufgenommen wurde, ist eine heftige öffentliche Debatte über den Standort entbrannt.

    Seit Monaten ist das Windrad Loevelingloh ein Streitobjekt. Bei der Gerichtsverhandlung am Freitag wurde das erneut deutlich – in aller Schärfe.

  • AfD-Politiker vor Gericht

    Fr., 22.11.2019

    Ratsherr Martin Schiller wegen Körperverletzung verurteilt

    AfD-Politiker vor Gericht: Ratsherr Martin Schiller wegen Körperverletzung verurteilt

    Nach knapp vierstündiger Gerichtsverhandlung hat der münsterische AfD-Ratsherr Martin Schiller am Freitagnachmittag seinen Einspruch gegen einen Strafbefehl wegen einfacher Körperverletzung zurückgezogen. 

  • Unfallflucht

    Mi., 11.09.2019

    Strafbefehl an 19-jährigen Ahauser in Abwesenheit erlassen

    Eine Unfallflucht in Heek begangen und die Gerichtsverhandlung vor dem Amtsgericht in Ahaus geschwänzt: Das ging auf das Konto eines 19-jährigen Ahausers. Ohne Strafe kam er aber nicht davon.

  • Gerichtsverhandlung wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

    Mi., 11.09.2019

    Das heftige Ausrasten einer verlassenen Frau

     

    In einem psychischen Ausnahmezustand brannten bei einer 54-jährigen verlassenen Ehefrau aus Nordkirchen wohl die Sicherungen durch. Sie rastete aus und fuhr mindestens dreimal in das Auto ihres Schwagers.

  • Tod bei Gerichtsverhandlung

    Mi., 19.06.2019

    Erdogan: Ägyptens Ex-Präsident Mursi wurde umgebracht

    Mohammed Mursi starb im Alter von 67 Jahren - der türkische Präsident Erdogan sieht ihn als Mordopfer.

    Der früheren ägyptische Staatschef Mursi brach vor Gericht zusammen und starb danach. Lokale Medien berichten von einem Herzinfarkt. Doch Kritiker zeigen mit dem Finger auf die Regierung in Kairo.

  • Politik

    Di., 18.06.2019

    Ägyptens Ex-Präsident Mursi nach plötzlichem Tod beigesetzt

    Kairo (dpa) - Nach seinem plötzlichen Tod während einer Gerichtsverhandlung ist Ägyptens früherer Präsident Mohammed Mursi beigesetzt worden. Er sei im Beisein seiner Familie auf einem Friedhof für Anführer der Muslimbrüder im Osten Kairos bestattet worden, teilte Mursis Sohn Ahmed mit. Die Sicherheitsbehörden hätten eine Beerdigung im Familiengrab in seinem Geburtsort in der Provinz Scharkija untersagt. Mursi war gestern während einer Gerichtsverhandlung ohnmächtig geworden und kurz danach gestorben.