Gesamtkosten



Alles zum Schlagwort "Gesamtkosten"


  • Banken

    Mi., 31.10.2018

    Banken müssen über Gesamtkosten des Girokontos informieren

    Frankfurt/Main (dpa) - Mehr Durchblick für Bankkunden im Gebührendschungel: Von November an müssen Kreditinstitute ihre Kunden einmal im Jahr über die Gesamtkosten des Girokontos informieren. Dazu zählen zum Beispiel auch die Zinsen für den Dispositionskredit oder mögliche Entgelte für Überweisungen in Papierform. Bislang mussten sich Verbraucher die Informationen meist mühsam auf dem Kontoauszug zusammensuchen.

  • Umfrage

    Fr., 25.08.2017

    Verbraucher verstehen Effektivzins oft nicht

    Der Effektivzins umfasst neben dem Sollzins für das Immobiliendarlehen auch Nebenkosten wie Versicherungen oder die Eintragung einer Grundschuld.

    Den Begriff Effektivzins haben viele schon einmal gehört. Aber nur wenige wissen, dass er dazu dient, die Gesamtkosten einer Immobilienfinanzierung zu überschauen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage.

  • Flüchtlingsunterkünfte: Künftig 12,20 Euro pro Quadratmeter

    Sa., 24.06.2017

    Gemeinde kalkuliert Gebühren

    Die neue Unterkunft in der Stroot wird ebenfalls von der geänderten Satzung erfasst.

    Zwölf Unterkünfte, rund 2200 Quadratmeter Gesamtfläche, knapp 27 000 Euro Gesamtkosten im Monat: Das Zahlenwerk, das die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses als Beschlussgrundlage vorliegen hatten, war so detailliert wie aufschlussreich. 12,20 Euro je Quadratmeter – so das Ergebnis der Kalkulation für eine neue Benutzungs- und Gebührenordnung für die Flüchtlingsunterkünfte der Gemeinde braucht es, will sie allein die Kosten decken.

  • Neue Untersuchung

    Mo., 28.11.2016

    Verbraucherschützer erwarten Kostensturz bei Elektroautos

    Neue Untersuchung : Verbraucherschützer erwarten Kostensturz bei Elektroautos

    Brüssel (dpa) - Die Gesamtkosten von Elektroautos könnten laut Verbraucherschützern im kommenden Jahrzehnt mit Wagen mit herkömmlichem Verbrennungsmotor gleichziehen.

  • Kommunalpolitik

    Do., 08.09.2016

    Ja zur Dreifachsporthalle mit Tribüne in Nottuln

    Seit einem Jahr ist die marode Zweifachsporthalle gesperrt. Ende 2018 könnte eine neue Halle fertig sein.

    Nottuln bekommt eine neue Dreifachsporthalle mit Tribünenanlage. Darauf hat sich die Kommunalpolitik im Fachausschuss einstimmig verständigt. Die Gesamtkosten für das Projekt werden auf 4,15 Millionen Euro geschätzt.

  • Haushalt

    Fr., 11.09.2015

    Schäuble: Gesamtkosten für Flüchtlinge noch nicht absehbar

    Berlin (dpa) - Die Gesamtkosten für die Aufnahme der Flüchtlinge in Deutschland sind laut Finanzminister Wolfgang Schäuble noch nicht absehbar. Man könne noch nicht sagen, wie viel Bund, Länder und Kommunen bräuchten, sagte Schäuble im Bundestag. Die EU müsse etwas tun, damit sich die Zuflucht nach Europa nicht ins Unbegrenzte weiter entwickele. Europa müsse dafür sorgen, dass Syrer in der Region bleiben und zurückkehren könnten.

  • Migration

    Mo., 07.09.2015

    Was kostet die Aufnahme von 800 000 Flüchtlingen?

    80 000 Flüchtlinge werden voraussichtlich allein dieses Jahr in Deutschland einwandern. Die Gesamtkosten dafür könnten nach Schätzungen auf zehn Milliarden Euro steigen.

    Berlin (dpa) - 800 000 Flüchtlinge werden in diesem Jahr in Deutschland erwartet - bisher zumindest. Die Gesamtkosten für Bund und Länder könnten nach ersten groben Schätzungen auf zehn Milliarden Euro steigen.

  • Migration

    Mo., 07.09.2015

    Merkel hält Flüchtlingskosten von zehn Milliarden für möglich

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hält für 2016 Gesamtkosten von zehn Milliarden Euro zur Bewältigung des Flüchtlingszuzugs für möglich. Sie könne eine solche Zahl für Bund, Länder und Kommunen zwar nicht bestätigen. Angesichts der allein vom Bund bereitgestellten sechs Milliarden Euro für 2016 sei eine solche Summe aber nachvollziehbar, sagte sie auf einer Pressekonferenz. Nach der Koalitionseinigung auf ein Paket zur Flüchtlingshilfe forderte Merkel von der EU eine «solidarische und faire Verteilung der Flüchtlinge.

  • Migration

    Mo., 07.09.2015

    Merkel hält 10 Milliarden für Flüchtlinge für nicht unplausibel

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Gesamtkosten von zehn Milliarden Euro zur Bewältigung der Flüchtlingskrise im nächsten Jahr für nachvollziehbar. Sie könne eine solche Zahl für Bund, Länder und Kommunen insgesamt zwar nicht bestätigen. Aber angesichts der allein vom Bund bereitgestellten sechs Milliarden Euro für 2016 sei eine solche Summe irgendwie getroffen, sagte Merkel auf einer Pressekonferenz mit Sigmar Gabriel. Der Vizekanzler sagte, der Bund übernehme nicht alle Kosten. Es sei eine gesamtstaatliche Aufgabe.

  • Bergwindmühle

    Sa., 29.08.2015

    Jetzt ist die Sanierung gesichert

    Fototermin im Regen: Hermann Nobbenhuis (2.v.r.) und Markus Issinghoff (2.v.l.) strahlten dennoch, als DBU-Justiziar Josef Feldmann (5.v.r.) am Donnerstagabend den Förderbescheid für die Sanierung der Bergwindmühle überreichte.

    Wind und Wetter haben an der Bergwindmühle deutliche Spuren hinterlassen. Der Wallholländer aus dem Jahr 1848 muss dringend saniert werden. An den Gesamtkosten von knapp 200 000 Euro beteiligen sich neben dem Förderverein der Mühle und der Stadt Ochtrup auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit 88  000 Euro und der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (10 000 Euro).