Gesamtschule



Alles zum Schlagwort "Gesamtschule"


  • Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in den Berufsalltag

    So., 13.10.2019

    Praktikum mit Wohlgerüchen

    Mihriban Kayaci bei ihrem Praktikum in der Parfümerie Balster.

    In den vergangenen Wochen waren sowohl Schüler des Gymnasiums Augustinianum, als auch der Maximilian-Kolbe Gesamtschule als Praktikanten in unterschiedlichen Unternehmen unterwegs.

  • Gesamtschule Gronau erhält Fördermittel vom Land

    Fr., 11.10.2019

    Platz für bis zu 1200 Schüler

    Fototermin am Gute-Schule-Schild: (v.l.) das Leitungsteam der Gesamtschule bestehend aus Karin Emming, Martin Schreurs, Nadine Soeten, Kirsten Gerlach und Ursula Steuer; Gabriele Pantring (Vorstandsmitglied NRW-Bank), Margot Bensch (Architektin, Stadt Gronau), Nicola Siedhoff (Kundenbetreuerin NRW-Bank), Bürgermeister Rainer Doetkotte und Andrea Winkler (Architektin, Stadt Gronau).

    Auf bis zu 1200 könnte die Zahl der Gesamtschüler in Gronau anwachsen. So viele Schüler brauchen Platz. Deshalb wurde – auch mit Fördermitteln des Landes – der 6900 Quadratmeter große Erweiterungsbau geschaffen. Am Donnerstag kam ein Delegation der NRW-Bank nach Gronau, um sich das Gebäude anzuschauen.

  • „Sit In“ und Gesamtschule Lotte-Westerkappeln starten wieder Saftprojekt

    Do., 10.10.2019

    Aus Äpfeln Spenden pressen

    Fleißig Äpfel einsacken konnten Sit-In-Team und Gesamtschüler in Mettingen.

    Pflücken, sammeln und pressen für die gute Sache – auch in diesem Jahr haben sich die Besucher des Wersener Jugendtreffs „Sit In“ und Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln zusammengetan und die Apfelbaumwiese auf einem bekannten Gut in Mettingen geplündert. Aus dem – selbstverständlich mit Erlaubnis – gesammelten Obst wird Saft gepresst, der dann verkauft wird.

  • Erste-Hilfe-Ausbildung an der Gesamtschule / Über 400 Ersthelfer

    Do., 10.10.2019

    Nichts tun ist schlimmer als Fehler machen

    Siebtklässlerinnen der MKG üben Erste Hilfe bei einem gestellten Fahrradunfall. Bei dieser Ohnmächtigen ist die stabile Seitenlage gefragt.

    Einen der sichersten Orte Saerbecks könnte man die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) nennen – auf jeden Fall, wenn jemand stürzt oder in Ohnmacht fällt. Denn für diese Fälle gibt es mehr als 400 Ersthelfer.

  • Gesamtschule Epe: Vier Varianten auf dem Prüfstand

    Mi., 09.10.2019

    Es bleibt bei zwei Standorten

    So soll der neue Baukörper (links) am Standort der Sophie-Scholl-Schule aussehen. Die Idee, beide Standorte der Gesamtschule Epe in einem neuen Gebäude am Standort Gasstraße zusammenzulegen, wurde nach Prüfung mehrerer Varianten verworfen.

    Die Idee klang verlockend, die Ergebnisse einer Prüfung verschiedener Varianten sorgte jetzt aber für Ernüchterung: Die Gesamtschule Epe wird weiter mit zwei Standorten leben müssen. Der Gedanke, eine komplett neue Schule – ein Standort, ein Gebäude – zu schaffen, ist vom Tisch. Dafür gibt es mehrere Gründe.

  • Sportfest von Grund- und Gesamtschule

    Mi., 09.10.2019

    Vom Schwungtuch in „Takeshis Castle“

    Teamarbeit der Viert- und Fünftklässler am Schwungtuch.

    Noch etwas näher zusammen rückten jetzt die St.-Georg-Grundschule und die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) beim gemeinsamen Sportfest der vierten und fünften Jahrgänge.

  • Projekt der Gesamtschule

    Mo., 07.10.2019

    Kunst auf dem Kasten

    Die Gemmericher Straße hat nun eine Freiluftgalerie entlang der Stromkästen die von Schülern künstlerisch gestaltet wurden.

    Stromkästen sind naturgemäß eher trist und nicht der optische Höhepunkt jeder Straße. Der 13er-Kunstleistungskurs der Fritz-Winter-Gesamtschule des vergangenen Schuljahres 2018/19 hatte sich daher der Kästen entlang der Gemmericher Straße angenommen.

  • Schüler klagen über negative Publicity der Gesamtschule Ennigerloh

    Do., 03.10.2019

    „Unsere ganze Schule wird gemobbt“

    Wollen die Gesamtschule wieder in ein gutes Licht rücken (v. l.): Sarina Langhans (Schülerin), Berhold Lülf (Bürgermeister), Elias Wiebe (Schüler), Stephan Meyer (stellvertretender Schulleiter), Nicole Frischgesell (Schulsozialarbeiterin), Urich Vornholt (Schulfachlicher Dezernent), Janina Schulte (Schülersprecherin), Maike Ostrop (Schulpsychologin), Lion Rettkowski (Schülersprecher) und Bettina Hagen (Lehrerin).

    Die Gesamtschule Ennigerloh ist in aller Munde – leider negativ. Gründe dafür sind angebliche Mobbingfälle, die von der Schule nicht richtig behandelt worden sein sollen. Insbesondere der Tod eines Schülers, der sich vor den Sommerferien das Leben nahm, wird stark diskutiert.

  • Gründung einer dritten Gesamtschule

    Mi., 02.10.2019

    Genehmigung wird kompliziert

    Die Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule in Roxel ist als Standort für die dritte Gesamtschule in Münster im Gespräch. 

    Die Genehmigung einer dritten städtischen Gesamtschule in Roxel wird schwierig, da bestehende Schulen auch in Nachbarkommunen nicht gefährdet werden dürfen. Ein Rechtsstreit dürfte den Zeitplan kippen.

  • Realschullehrerin Jutta Franke verabschiedet

    Mi., 02.10.2019

    Vom „Praktikum“ in die Pension

    Manfred Stalz, Leiter der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, verabschiedete Jutta Franke in den Ruhestand. 32 Jahre lang hatte sie als Lehrerin an der Realschule gearbeitet, die letzten fünf Wochen ihr „Praktikum“ an der Gesamtschule absolviert.

    Rund 35 Jahre lang hat Jutta Franke als Realschullehrerin gearbeitet, 32 davon in Westerkappeln. Am Dienstag ist die 63-Jährige nach einem kurzen „Praktikum“ an der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln von deren Leiter Manfred Stalz in die Pension verabschiedet worden.