Gesamtschule



Alles zum Schlagwort "Gesamtschule"


  • Gronau

    Sa., 25.05.2019

    Europaflagge weht über Parzelle der Gesamtschule

    Gronau: Europaflagge weht über Parzelle der Gesamtschule

    Rechtzeitig vor der Europawahl am Sonntag machten Schüler der Gesamtschule Gronau (Europaschule) auf die Bedeutung dieses Ereignisses mit einer besonderen Aktion aufmerksam: Sie hissten in der Schulgartenparzelle der Gesamtschule in der Kleingartenanlage Ostland die Europaflagge. Aus Anlass der Aktion kam sogar Bürgermeister Doetkotte zu Besuch in die Kleingartenparzelle und stellte sich interessierten Fragen der Schüler, die sich u.a. mit der Bedeutung Europas für Gronau als eine Stadt im Grenzgebiet beschäftigten. Die Kleingartenparzelle im Ostland einschließlich des darauf stehenden Häuschens wird momentan im Rahmen eines längerfristigen Projekts von Schülerinnen und Schülern einer Gartenbau-AG und einer Technik-AG wieder in Schuss gebracht und soll für die Schule ein gemeinsamer Begegnungsort mitten im Herzen Europas werden. Das Bild zeigt die beteiligten Schülergruppen mit ihren Lehrern und dem Bürgermeister.

  • Stadt stellt Übergangsquote der Viertklässler vor

    Di., 21.05.2019

    Alstätter favorisieren Gesamtschule

    Die Gerüste sind schon vor längerer Zeit abgebaut worden. Die Irena-Sendler-Gesamtschule lockt besonders viele Alstätter Viertklässler an. Im kommenden Schuljahr sind es bei 29 Mädchen und Jungen fast 50 Prozent.

    Fast 50 Prozent der Viertklässler der Aabachschule und der Andreasschule wechseln nach Abschluss der 4. Klasse zum Schuljahr 2019/2020 auf das Gymnasium. Mit ihren Quoten liegen diese beiden Grundschulen deutlich vor allen anderen Grundschulen in Ahaus und den Ortsteilen. Das geht aus einer von der Stadtverwaltung jüngst im Schulausschuss präsentierten Statistik hervor.

  • Städtische Sekundarschule

    Sa., 18.05.2019

    Bezirksregierung befürwortet Umwandlung

    Die Sekundarschule könnte zweite Gesamtschule werden. Noch ist die Entscheidung aber nicht gefallen.

    Die Umwandlung der Sekundarschule in eine Gesamtschule war am Donnerstag einmal mehr Thema im Schul- und Kulturausschuss. Und sorgte wieder für eine lange Diskussion.

  • Diskussion um Roxeler Schulcampus

    Do., 16.05.2019

    „Optimale Bedingungen für eine neue Gesamtschule“

    Geht es nach den Vorstellungen der SPD, dann soll die Sekundarschule bald in eine Gesamtschule umgewandelt werden.

    Die Roxeler SPD hat klare Vorstellungen: Der sozialdemokratische Ortsverein setzt sich mit Nachdruck dafür ein, dass die Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule möglichst bald in eine Gesamtschule umgewandelt wird.

  • Diskussion um Schulstandort Roxel

    Mi., 08.05.2019

    Elternwunsch: Gesamtschule

    Blick auf die Friedensreich-Hundertwasser-Sekundarschule: Geht es nach dem Wunsch der Roxeler Schulpflegschaften, dann soll die Schule möglichst bald durch eine Gesamtschule ersetzt werden.

    Prüfauftrag: Die Schulpflegschaften der Roxeler Sekundarschule und der Mariengrundschule machen sich dafür stark, dass Stadt und Bezirksregierung möglichst bald der Frage nachgehen, ob in Roxel eine Gesamtschule eingerichtet werden kann.

  • Diskussion um neue Gesamtschule

    Di., 30.04.2019

    Muss Havixbeck sich Sorgen machen?

    Dass Roxel Standort einer dritten münsterischen Gesamtschule werden soll, ist – nicht zuletzt aufgrund entsprechender Vorschläge der SPD – verstärkt im Gespräch. Doch die Frage, ob dies überhaupt realisiert werden kann, muss erst noch geklärt werden.

  • SPD fordert Veränderungen in der Schullandschaft

    Di., 30.04.2019

    „Gymnasium in Gremmendorf, Gesamtschule nach Roxel“

    Das Schlaun-Gymnasium in der Innenstadt ist sanierungsbedürftig. Nach dem Vorschlag des SPD soll die Schule dagegen in einen notwendigen Schul-Neubau nach Gremmendorf ziehen.

    Die SPD fordert erneut ein Stadtteil-Gymnasium für Gremmendorf. Sie wünscht sich einen Umzug des Schlaun-Gymnasiums dorthin. Das birgt politischen Sprengstoff – wieder mal.

  • Historisches Terrain im Überwasserviertel

    Mi., 24.04.2019

    „Keiner weiß, was das soll“

    Robert Hülsmann würde sich über Schautafeln an den Zufahrten zum Schulplatz der Gesamtschule Münster-Mitte freuen, mit denen die vielen weißen Linien in der Pflasterung erklärt werden könnten.

    Archäologen legten im Überwasserviertel erstaunliche Funde frei. Dann wurde die Gesamtschule Münster-Mitte gebaut. Weiße Pflastersteine auf dem Schulhof haben eine Bedeutung. Nur keiner weiß, welche.

  • Pumptrack-Anlage an der Gesamtschule

    Di., 16.04.2019

    Projekt ist ein Stückchen weiter

    Auf diesem Areal zwischen Basketballplatz und Sporthalle (links) an der Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg soll die Skateanlage als Pumptrack angelegt werden.

    Schon seit Jahren wird über eine Heimstätte für Skater in Lengerich diskutiert. Eigentlich sollte der Bau der sogenannten Pumptrack-Anlage an der Gesamtschule in diesem Jahr endlich kommen. Doch die Realisierung könnte sich noch einmal verschieben.

  • Erneut Anfrage im Rat

    Sa., 13.04.2019

    Vandalismusschäden an Gesamtschule?

    Gesamtschule Gronau

    Gibt es an der Gronauer Gesamtschule in größerem Ausmaß Vandalismusschäden?