Gesamtsieg



Alles zum Schlagwort "Gesamtsieg"


  • Weltcup in Kontiolahti

    Sa., 14.03.2020

    Biathlon-Star Fourcade gewinnt letztes Karriererennen

    Biathlon-Star Martin Fourcade genoss nach seinem Sieg die Champagner-Dusche.

    Der Große Martin Fourcade hat mit einem grandiosen Sieg seine einmalige Karriere beendet. Sein Widersacher Johannes Thingnes Bö schnappt ihm denkbar knapp den Gesamtsieg weg. Bei den Damen wiederholt die Italienerin Dorothea Wierer auch ihren Gesamterfolg.

  • Ski alpin

    Mi., 11.03.2020

    Keine Rennen in Are - Brignone Ski-Gesamtweltcupsiegerin

    Sicherte sich den alpinen Ski-Gesamtweltcup: Federica Brignone aus Italien.

    Der alpine Ski-Weltcup der Damen ist zu Ende, der Gesamtsieg geht erstmals überhaupt an eine Italienerin. Die letzten Rennen in Are wurden wegen des Coronavirus gestrichen - auch weil es im Umfeld des Weltcup-Trosses drei positive Tests auf das Virus gab.

  • Gesamtsieg an Repilow

    So., 01.03.2020

    Sieg für deutsche Team-Staffel beim Weltcup-Finale

    Felix Loch rast durch die Kurve 12 im Eiskanal.

    Schönau am Königssee (dpa) - Das deutsche Rodel-Team hat zum Abschluss des Weltcup-Finales am Königssee den Staffelwettbewerb gewonnen und sich zum insgesamt 13. Mal den Sieg im Gesamtklassement gesichert.

  • In eigener Kombinierer-Liga

    So., 23.02.2020

    Riiber macht nächsten Gesamtsieg perfekt

    Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat zum zweiten Mal in Serie den Gesamtweltcup in der Nordischen Kombination gewonnen.

    An Jarl Magnus Riiber kommen die deutschen Kombinierer derzeit nicht einmal ansatzweise heran. Der Norweger fliegt und läuft allen davon, seine Rekordserie macht die Sportart aber auch immer einseitiger.

  • Zweiter in Sigulda

    Sa., 15.02.2020

    Friedrich gewinnt vorzeitig Gesamtweltcup im Zweierbob

    Sicherte sich mit Anschieber Martin Grothkopp vorzeitig den Zweierbob-Gesamtweltcup: Francesco Friedrich.

    Sigulda (dpa) - Francesco Friedrich hat sich nach dem Gesamtsieg im Viererbob vorzeitig auch die Kristallkugel im kleinen Schlitten gesichert.

  • Skispringen

    Mo., 06.01.2020

    Tournee-Triumph für Kubacki - Geiger auf Gesamtrang drei

    Bischofshofen (dpa) - Skisprung-Weltmeister Dawid Kubacki aus Polen hat sich erstmals den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee gesichert. Der 29-Jährige feierte beim abschließenden Springen in Bischofshofen seinen ersten Tageserfolg und siegte als dritter Pole nach Adam Malysz und Kamil Stoch bei dem Traditionsevent. Karl Geiger aus Oberstdorf sicherte sich mit Platz zwei in der Tageswertung den dritten Gesamtrang. Gesamtzweiter wurde der Norweger Marius Lindvik. Vorjahressieger Ryoyu Kobayashi aus Japan wurde Vierter.

  • Mit Risiko die Chance nutzen

    So., 05.01.2020

    «Wundertüte» Geiger im Tournee-Finale

    Karl Geiger belegte mit einem Sprung auf 128 Meter nur den 16. Platz.

    Es ist angerichtet für das große Skisprung-Finale! Der Kampf um den Gesamtsieg bei der Tournee ist so spannend wie lange nicht. Auch der deutsche Hoffnungsträger Karl Geiger mischt ganz vorn mit. Der Top-Favorit kommt allerdings aus Polen.

  • Skispringen

    Sa., 04.01.2020

    Dritter Tournee-Akt: Skispringer Geiger ist Mitfavorit

    Innsbruck (dpa) - Skispringer Karl Geiger kann auf der dritten  Station der Vierschanzentournee einen großen Schritt in Richtung Gesamtsieg machen. Der 26 Jahre alte Allgäuer ist heute einer der Mitfavoriten auf der tückischen Bergisel-Schanze in Tirol. Um seine Chancen für das große Finale in Bischofshofen am 6. Januar zu verbessern, müsste Geiger den Rückstand von 6,3 Punkten auf den japanischen Gesamtführenden Ryoyu Kobayashi verkürzen. Auch Markus Eisenbichler, Constantin Schmid und Stephan Leyhe haben gute Chancen auf eine Top-Platzierung.

  • TV Epe startete beim Jubiläumslauf in Melsungen

    Mi., 11.12.2019

    Elissa Albers feiert den Gesamtsieg

    Zum 30. Jubiläumslauf „Rund um die Koppe“ reiste der TV Westfalia Epe mit großem Aufgebot an. Die Läufer verdienten sich Urkunden und Medaillen, heimsten viele vordere Platzierungen ein.

    Während die Bouncerballer des TV Westfalia Epe die Meisterschaft erspielten, sich die Volleyballer die Tabellenspitze in der Landesliga holten und die Tänzer sich auf dem Weihnachtsmarkt viel Applaus verdienten, machten sich die Leichtathleten des Vereins auf den Weg nach Melsungen.

  • Saisonfinale in Dubai

    So., 24.11.2019

    Fünf Millionen - Rekordpreisgeld und Gesamtsieg für Rahm

    Jon Rahm gewann das Finalturnier und die Saisonwertung.

    Dubai (dpa) - Der Spanier Jon Rahm hat Golf-Geschichte geschrieben und das bisher höchste Preisgeld für einen Turniersieg kassiert. Der 25-Jährige gewann mit insgesamt 269 Schlägen das Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai und strich allein dafür drei Millionen US-Dollar ein.