Gesang



Alles zum Schlagwort "Gesang"


  • „Gregorian Voices“ treten auf

    Fr., 15.02.2019

    Kirchliche Gesänge treffen auf Pop

    Die „Gregorian Voices“ Anfang Februar bei ihrem Gastspiel in der Warendorfer Christuskirche. Neben Chorälen aus der römisch-katholischen Tradition werden die Sänger Pop-Stücke im akustischen Gewand der Gregorianik zu Gehör bringen.

    In der evangelischen Kirche in Lienen sind am Dienstag, 19. März, im Rahmen ihrer Wintertournee die „Gregorian Voices“ mit einem Konzert zu Gast. Das Programm lautet „Gregorianic meets Pop“. Beginn ist um 19 Uhr. Mit einem Repertoire von frühmittelalterlichen gregorianischen Chorälen bis zur Verschmelzung berühmter Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil nehmen „The Gregorian Voices“ ihr Publikum mit auf eine Achterbahn der Emotionen, heißt es in der Ankündigung.

  • Vor Duell

    Mo., 25.06.2018

    Iranische Fans stören Ronaldos Schlaf mit Gesängen

    Iranische Fans störten die Nachtruhe von Cristiano Ronaldo.

    Saransk (dpa) - Mit einer Vorbereitung der etwas unfairen Art haben iranische Fußballfans versucht, ihrer Mannschaft vor dem entscheidenden WM-Vorrundenspiel gegen Portugal einen Vorteil zu verschaffen.

  • Strafe droht

    Mi., 21.03.2018

    UEFA untersucht rassistische Gesänge bei Zenit gegen Leipzig

    Soll beim Europa-League-Rückspiel in St. Petersburg rassistisch beleidigt worden sein: Leipzigs Naby Keita (r).

    Nyon (dpa) - Die UEFA beschäftigt sich mit einem rassistischen Vorfall, der sich beim Achtelfinal-Rückspiel in der Fußball-Europa-League zwischen Zenit St. Petersburg und RB Leipzig ereignet haben soll.

  • Kirchenchor Appelhülsen

    Mo., 27.11.2017

    Gesang zum Lobe Gottes

    Ehrung: Die 2. Vorsitzende des Kirchenchors Cäcilia Appelhülsen, Vera Thies (2.v.r.), Dechant Norbert Caßens (2.v.l.) und Dirigent Andreas Scholz (Mitte) gratulierten den Jubilarinnen (v.r.) Anne Holle, Marlene Drees sowie Christel Scheipers stellvertretend für ihren Mann Heinz.

    Der Kirchenchor „Cäcilia“ Appelhülsen ehrte während seines Stiftungsfestes langjährige Mitglieder.

  • Antisemitische Gesänge

    Do., 26.10.2017

    «Neue Schande» für Lazio mitten im Gedenken an Anne Frank

    Antisemitische Gesänge: «Neue Schande» für Lazio mitten im Gedenken an Anne Frank

    Rom (dpa) - Die Bestürzung über die Lazio-Rom-Fans nimmt auch nach dem ersten Spieltag nach der Verhöhnung von Anne Frank nicht ab.

  • Disziplinarverfahren

    Fr., 20.10.2017

    AS Rom droht Strafe wegen rassistischer Gesänge

    Anhänger des AS Romas sollen Affenlaute imitiert haben.

    Rom (dpa) - Wegen rassistischer Gesänge ihrer Anhänger während des Champions-League-Spiels beim FC Chelsea droht AS Rom eine Strafe. Weil Fans Affenlaute imitiert hätten, habe die UEFA ein Disziplinarverfahren eröffnet.

  • Ortsjubiläums „875 Jahre Albachten“

    Di., 10.10.2017

    Mit Gesang ins letzte Jubiläumsjahr-Quartal

    Auch die Sänger des MGV ‘68 Albachten mischen beim Konzert im „Haus der Begegnung“ mit.

    Mit einem großen Konzert im Rahmen des Ortsjubiläums warten die Albachtener Gesangsensembles auf. Die Chöre präsentieren sich am 15. Oktober bei einem großen Konzert im „Haus der Begegnung“.

  • Stapel Konzerte

    Mo., 11.09.2017

    Ergreifende Interpretationen

    Mit in die Welt der großen Gefühle nahmen der Pianist Prof. Clemens Rave und die Sopranistin Heike Hallaschka ihr Publikum bei den romantischen Liederabenden im Festsaal des Hauses Stapel.

    Große Resonanz bei den Liebhabern feinsten Gesangs fanden am Wochenende die beiden romantischen Liederabende auf Haus Stapel.

  • „Vocal Champs“ startet Freitag

    Mi., 06.09.2017

    Ein Wochenende voller Gesang

    Am Samstag zeigen die sechs Sänger von „Piccanto“ aus Salzburg ihr Können. Die Vier von „LaLeLu“ aus Hamburg (Foto unten) versprechen A-cappella-Comedy.

    Drei Tage Festival-Atmosphäre, gute Laune und Gesang – das verspricht der A-cappella-Contest „Vocal Champs“, zu dem die Stadt Sendenhorst als Veranstalter und als „Stadt der Stimmen“ alle Interessierten von Freitag bis Sonntag auf das Gelände der Alten Molkerei einlädt.

  • „Blaue Stunde“ im Ricordo

    Mi., 30.08.2017

    Gesang, Gedichte und Geschichten

    Sie wollen mit deutschen Texten und Melodien verwöhnen: (v.l.) Frank Schlüter, Renate Grünewald, Reinhard Loewert, Peter Bouillon, Gertrud Bouillon und Dietmar Vogt.

    Für einen gemeinsamen Kulturabend finden sich am 21. September (Donnerstag) unterschiedliche Künstler zusammen. Sie versprechen im Ricordo eine „abwechslungsreiche Mischung“ aus Gedichten, Geschichten und Gesang.