Geschäftsmodell



Alles zum Schlagwort "Geschäftsmodell"


  • Urteil des Landgerichts

    Do., 19.12.2019

    Uber braucht selbst Konzession für Personenbeförderung

    Fahrdienst-Vermittler Uber braucht Konzession.

    Nach viel Streit in den Anfangsjahren betonte Uber zuletzt, dass der Dienst sich an alle Regeln in Deutschland halte. Doch das Landgericht Frankfurt sieht das anders und erkennt Wettbewerbsverletzungen im aktuellen Geschäftsmodell. Den Uber-Autos droht abermals ein Stopp.

  • TV-Tipp

    Di., 26.11.2019

    Wie krank ist Homo-Heilung?

    Alan Chambers (l), letzter Präsident der US-amerikanischen Organisation Exodus International, spricht in der Kirche mit einem jungen Mann.

    Dubiose Geschäftsmodelle und schlimme Folgen für die Betroffenen: Eine Doku nimmt dubiose Therapien zur angeblichen «Heilung» von Homosexualität in den Blick.

  • Internet

    Do., 21.11.2019

    Amnesty:  Google und Facebook bedrohen Menschenrechte

    Berlin (dpa) - Amnesty International sieht im Geschäftsmodell von Google und Facebook eine Gefahr für Menschenrechte. Die Organisation fordert EU und Bundesregierung zum Handeln auf. «Genauso wie Regierungen die Rechte der Bevölkerung auf Nahrung, Kleidung und Unterkunft zu gewährleisten haben, sind sie auch hier gefragt, dem unkontrollierten Überwachungskapitalismus ein Ende zu setzen», erklärte der Generalsekretär von Amnesty International in Deutschland, Markus N. Beeko. Google und Facebook kontrollierten die wichtigsten Kanäle, über die Milliarden Menschen das Internet nutzten.

  • Neues Geschäftsmodell?

    Di., 24.09.2019

    Auch Google führt App-Abo für knapp fünf Dollar ein

    Wenige Tage nach Apple führt auch der große Konkurrent Google ein Abo-Angebot ein, bei dem ausgewählte Apps ohne Werbung und weitere Kosten genutzt werden können.

    Mountain View (dpa) - Wenige Tage nach Apple führt auch der große Konkurrent Google ein Abo-Angebot ein, bei dem ausgewählte Apps ohne Werbung und weitere Kosten genutzt werden können.

  • Heiraten auf Haus Ruhr

    Sa., 03.08.2019

    Pfiffige Idee bewahrt historisches Erbe

    Freifrau Oda von und zur Mühlen mit ihren Arbeitsgeräten: Neben dem Mobiltelefon für ständige Erreichbarkeit sind dies ein Tablet, um zum Beispiel Bestuhlungspläne zu visualisieren, und der Timer, in dem die Hochzeitsfeier- und Trauungstermine eingetragen werden. Den frisch Vermählten gibt sie das Familienstammbuch mit einem Bild von Haus Ruhr und eine Dokumentenmappe der Gemeinde mit auf den Weg.

    Mit großer Gestaltungskraft und einem pfiffigen Geschäftsmodell stellen sich Oda und Gebhard von und zur Mühlen der Aufgabe, das historische Erbe von Haus Ruhr zu erhalten. Die „von und zur Mühlen’schen Event GmbH“ richtet in dem Adelssitz Hochzeiten im besonderen Rahmen, ein Kapellenfest und die Landpartie aus.

  • Auftakttreffen „MSGUA“

    Mi., 08.05.2019

    Bündnis fordert Wende in der Wohnungspolitik

    Das neue Bündnis „Münster gehört uns allen!“ fordert eine radikale Wende in der städtischen Wohnungspolitik.

    Wohnen nicht als Geschäftsmodell, sondern als Grundrecht und zentrale Aufgabe kommunaler Daseinsvorsorge: Diesen Standpunkt vertritt das neue Bündnis „Münster gehört uns allen!“ (MSGUA). Zum ersten Treffen erschienen immerhin gut 30 Personen.

  • Ähnliche Geschäftsmodelle

    Fr., 03.05.2019

    Flixbus kauft kleineren Konkurrenten Eurolines

    Flixbus baut sein Europageschäft aus: Der größte deutsche Fernbus-Betreiber übernimmt den kleineren Konkurrenten Eurolines vom französischen Transdev-Konzern, einschließlich der nur in Frankreich fahrenden Isilines-Busse.

    Paris/München (dpa) - Flixbus baut sein Europageschäft aus: Der größte deutsche Fernbus-Betreiber übernimmt den kleineren Konkurrenten Eurolines vom französischen Transdev-Konzern, einschließlich der nur in Frankreich fahrenden Isilines-Busse.

  • Angeschlagenes Geldhaus

    Mi., 03.04.2019

    Stellenabbau bei NordLB-Umbau

    Angeschlagenes Geldhaus: Stellenabbau bei NordLB-Umbau

    Das neue Geschäftsmodell für die Landesbank steht. Weniger Personal, weniger Geschäftsfelder - aber auch keine Schiffskredite mehr. Die Flugzeugfinanzierung bleibt der Bank aber auch künftig erhalten. In Niedersachsen ist die Opposition aber nicht begeistert.

  • Banken

    Do., 21.03.2019

    Helaba: Geschäftsmodell zentral bei möglicher Neuordnung

    Die Zentrale der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) im Frankfurter Main Tower.

    Die Landesbank Hessen-Thüringen verdient nach einem schwachen Vorjahr wieder etwas mehr. Die Vorschläge für eine Neuaufstellung des Landesbanken-Sektors in Deutschland beschäftigen auch die Helaba.

  • Unsicherheit wegen Brexit

    Di., 22.01.2019

    Easyjet will wegen EU-Lizenz britische Aktionäre loswerden

    Eine Brexit-Maschine landet auf dem Flughafen Tegel.

    Easyjet fliegt in ganz Europa und sogar innerdeutsche Verbindungen. Um dieses Geschäftsmodell bei einem Brexit zu retten, will der Billigflieger nun einen Teil seiner britischen Eigner loswerden. Mit dem Problem steht der Billigflieger nicht alleine da.