Geschäftsordnung



Alles zum Schlagwort "Geschäftsordnung"


  • Schranke am Parkplatz Ostwall: Grüne wollen Beschluss aufheben

    Do., 11.06.2020

    Antrag widerspricht Geschäftsordnung des Rates

    Der HFA hat am 4. Juni das Schrankensystem für den Ostwall-Parkplatz beschlossen.

    Die Grünen beantragen die Aufhebung des HFA-Beschlusses vom 4. Juni zur Einführung eines Schrankensystems auf dem Parkplatz Ostwall. Dieses Ansinnen widerspreche allerdings der Geschäftsordnung des Rates, so der Bürgermeister.

  • BAS-Geschäftsordnung

    Mi., 11.07.2018

    Zur neuen Session eine Prinzessin?

    Der BAS-Vorsitzende Christian Weirowski (Mitte) würde sich über eine Stadtprinzessin schon zur kommenden Session freuen. Hier wird er von Marius Pietsch (links) und Rainer Müller flankiert.

    Regiert vielleicht schon in der nächsten Session erstmals eine Karnevalsprinzessin die „Narhalla Ahlensis“? Der BAS machte dafür jetzt mit einer Änderung der Geschäftsordnung den Weg frei.

  • Inklusionsbeirat für den Kreis Steinfurt vor der Gründung

    Do., 05.07.2018

    Weder Rede- noch Stimmrecht

    weimal war die Sache vertagt worden. Jetzt hat der Kreisausschuss dem Kreistag empfohlen, der Gründung eines Inklusionsbeirates endgültig zuzustimmen. Die Geschäftsordnung war der Knackpunkt (wir berichteten). Es bleibt allerdings dabei, den Vertretern dieses neuen Gremiums weder Rede- noch Stimmrecht in den Fachausschüssen einzuräumen.

  • Geschäftsordnung für Inklusionsbeirat

    Do., 12.04.2018

    Redaktionelle Änderungen

    Die im Verlauf vieler Gespräche und langer Sitzungen in den vergangenen zwei Jahren erarbeitete Geschäftsordnung für einen Inklusionsbeirat des Kreises Steinfurt wird noch einmal auf ihre Inhalte überprüft. Ursprünglich sollte die endgültige Fassung am Mittwoch vom Sozialausschuss abgesegnet und dem Kreisausschuss und Kreistag zur Beschlussfassung in den Sitzungen Anfang Juni beziehungsweise Juli empfohlen werden.

  • Haupt- und Finanzausschuss

    Di., 03.10.2017

    Neue Geschäftsordnung für den Rat

    Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde tagt im Rathaus.

    Die Änderung der Geschäftsordnung des Rates und seiner Ausschüsse wird unter anderem in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beraten.

  • Seniorenhilfe

    Fr., 09.10.2015

    Unterstützung im Alltag

    Gut kann Gisela Klekamp-Lange ihre Gartenarbeit allein bewältigen. Geht das nicht mehr, wird sie die Seniorenhilfe Lotte-Westerkappeln um Hilfe bitten.

    Freitag um 18 Uhr findet in der Wersener Gemeinschaftshauptschule das nächste Treffen der „Hand in Hand – Seniorenhilfe Lotte-Westerkappeln“ statt. Vorgestellt werden Satzung, Geschäftsordnung und mehr.

  • Fußball

    Fr., 24.04.2015

    Singler tritt zurück - Paoli beantragt Entlassung

    Letizia Paoli leitet die Freiburger Evaluierungskommission.

    Freiburg (dpa) - Die Evaluierungskommission zur Freiburger Sportmedizin hat in der jüngsten Doping-Affäre die Entlassung des Kommissionsmitglieds Andreas Singler wegen Verstoßes gegen die Geschäftsordnung beantragt.

  • Aus dem Rat

    Do., 30.10.2014

    Papierlose Vorlagen? Wieder verschoben

    Eigentlich hätte schon alles digital sein sollen. Doch die Umstellung auf den papierlosen Vorlagendienst lässt weiter auf sich warten. Der Rat hat die neue Geschäftsordnung, die als Basis dafür notwendig wäre, noch nicht verabschiedet.

  • Rat uneins über Beginn der Ausschüsse

    Sa., 06.09.2014

    18 Uhr ist der „Regelfall“

    Die Sitzungen der verschiedenen Ratsausschüsse sollten „im Regelfall“ um 18 Uhr beginnen. So stand es bisher in der Geschäftsordnung des Rates und der Ausschüsse. Bei dieser Formulierung wird es auch bleiben.

  • Rüstungsindustrie

    Mi., 04.06.2014

    Regierung will schneller über Rüstungsexporte informieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel kommen zu der Sitzung des Bundeskabinetts. Foto: Maurizio Gambarini

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will bei Rüstungsexporten den Bundestag künftig rasch informieren. Dazu beschloss das Kabinett am Mittwoch eine Änderung der Geschäftsordnung des geheim tagenden Bundessicherheitsrats.