Geschäftsraum



Alles zum Schlagwort "Geschäftsraum"


  • Geschäftsräume durchsucht

    Do., 27.06.2019

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alfons Schuhbeck

    Gegen den Sternekoch Alfons Schuhbeck wird ermittelt.

    Alfons Schuhbeck ist einer der bekanntesten Köche Deutschlands, bekocht Reiche und Schöne und ist inzwischen selbst ein Promi. In dieser Woche allerdings stand plötzlich die Staatsanwaltschaft vor seiner Tür.

  • Banken und Wohnungen im Visier

    Mi., 15.05.2019

    Bundesweite Steuer-Razzia nach «Panama Papers»-Auswertung

    Justiz und Steuerbehörden beschuldigen acht Privatleute, über eine frühere Tochtergesellschaft der Deutschen Bank Briefkastenfirmen in Steueroasen gegründet und so Geld am deutschen Fiskus vorbeigeschleust zu haben.

    Die Enthüllungen über Briefkastenfirmen im Steuerparadies Panama ziehen auch drei Jahre später ihre Kreise. Bundesweit durchsuchen Fahnder Wohnungen und Geschäftsräume. Der Verdacht: Reiche Privatleute haben reichlich Geld am deutschen Staat vorbeigeschleust.

  • Auto

    Mo., 15.10.2018

    Diesel-Razzia bei Opel

    Rüsselsheim (dpa) - Wegen eines konkreten Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselautos durchsucht die Polizei Geschäftsräume des Autobauers Opel. Das hessische Landeskriminalamt bestätigte am Montag laufende Aktionen. Laut «bild.de» geht es um 95 000 Dieselfahrzeuge mit möglicherweise unzulässig beeinflusster Software.

  • Auto

    Mo., 15.10.2018

    Diesel-Razzia bei Opel

    Rüsselsheim (dpa) - Wegen eines konkreten Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselautos durchsucht die Polizei Geschäftsräume des Autobauers Opel. Das hessische Landeskriminalamt bestätigte am Montag laufende Aktionen. Laut «bild.de» geht es um 95 000 Dieselfahrzeuge mit möglicherweise unzulässig beeinflusster Software.

  • Bogensport: Norbert Kostka hat eine Marktlücke genutzt

    Mi., 18.07.2018

    Robin Hood lässt grüßen

    Zielscheiben und -figuren für jeden Geschmack. Norbert Kostka kennt die Wünsche der Kunden und hat fürs Foto auf einem 3 D-Keiler Platz genommen.

    Bogensportfreunde finden in den Geschäftsräumen von Norbert Kostka an der Bahnhofstraße 50 alles, was ihr Herz begehrt. Dazu gehören beispielsweise auch 3D-Zielscheiben in Form von Billardkugeln oder Dinosauriern.

  • Auto

    Di., 06.02.2018

    Abgas-Affäre: Staatsanwaltschaft durchsucht Audi-Werke

    München (dpa) - Im Zuge der Abgas-Affäre lässt die Staatsanwaltschaft München II Geschäftsräume in der Zentrale der VW-Tochter Audi in Ingolstadt und im Werk Neckarsulm durchsuchen. 18 Staatsanwälte und Beamte der Landeskriminalämter Bayern und Baden-Württemberg sind im Einsatz. Es wurde auch eine Privatwohnung in Baden-Württemberg durchsucht. Im Fokus steht der Einsatz von technischen Vorrichtungen zur Manipulation von Abgaswerten in V6-3-Liter-Dieselmotoren, die für den europäischen Markt bestimmt waren.

  • Razzien und Festnahmen

    Mi., 31.01.2018

    Schlag der Bundespolizei gegen Schleuser

    Bei Razzien der Polizei an verschiedenen Orten wurden mutmaßliche Schleuser festgenommen.

    Im Kampf gegen internationale Schleuserbanden hat die Polizei Wohnungen und Geschäftsräume in mehreren Bundesländern durchsucht. Fünf Männer wurden festgenommen.

  • Kriminalität

    Mi., 31.01.2018

    Bundespolizei mit Schlag gegen Schleuser

    Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs.

    Im Kampf gegen internationale Schleuserbanden hat die Polizei Wohnungen und Geschäftsräume in mehreren Bundesländern durchsucht. Fünf Männer wurden festgenommen.

  • Extremismus

    Di., 16.01.2018

    Wohnungen mutmaßlicher iranischer Agenten durchsucht

    Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat in verschiedenen Bundesländern Wohnungen und Geschäftsräume zehn mutmaßlicher iranischer Agenten durchsuchen lassen. Es bestehe der Verdacht «geheimdienstlicher Agententätigkeit», sagte ein Sprecher der obersten Anklagebehörde in Karlsruhe. Festnahmen habe es nicht geben. Die Beschuldigten sollen im Auftrag «einer dem Iran zuzurechnenden geheimdienstlichen Einheit» Institutionen und Personen in Deutschland ausgespäht haben. Mehr Details wurden nicht genannt.

  • Kriminalität

    Di., 12.12.2017

    Räuber überfallen Geschäftsräume und fesseln Angestellten

    Lüdenscheid (dpa/lnw) - Mit einer schwarzen Schusswaffe haben Unbekannte Geschäftsräume in einem Lüdenscheider Einkaufszentrum überfallen und einen Angestellten gefesselt zurückgelassen. Die beiden mit Sturmhauben maskierten Männer erbeuteten Bargeld aus Tresoren und flüchteten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.