Geschäftswelt



Alles zum Schlagwort "Geschäftswelt"


  • Beschränkungen in der Geschäftswelt

    Mi., 15.04.2020

    Einzelhandel hofft auf Lockerungen

    Beschränkungen in der Geschäftswelt: Einzelhandel hofft auf Lockerungen

    Mit großer Spannung wird im Kreis Coesfeld die Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch erwartet. Die Einzelhändler hoffen, dass es langsam zu moderaten Lockerungen für sie kommt.

  • Coronakrise

    Di., 24.03.2020

    Schaustellerfamilie Tränkler bittet um Futterspenden für die Zirkustiere

    Den „Circus Fantasia“ gibt es bereits in sechster Generation. Seit zehn Jahren schlägt die Familie ihr Winterquartier am Amtshof auf.

    Die Corona-Krise trifft nicht nur die Geschäftswelt, sondern auch die Zirkusbranche hart. Weil Vorstellungen nicht stattfinden dürfen, fehlen die Einnahmen und damit das Geld, um zum Beispiel Futter für die Tiere zu kaufen. So ergeht es derzeit auch der Familie Tränkler.

  • Marktanalyse

    Mo., 02.03.2020

    Der Sneaker-Boom hält an

    Sneaker sind beliebt und ein absoluter Dauerbrenner.

    Die bequemen Sportschuhe sind mittlerweile auch in der Geschäftswelt zu Hause. Sie stehen für Jugend und Dynamik. Wie lange hält der Hype?

  • Steinfurt-Gutschein

    Di., 10.09.2019

    Der Weg zum Erfolg ist digital

    Rühren die Werbetrommel für den neuen Steinfurt-Gutschein (v.l.): Die SMarT-Mitarbeiter Anna Delorme und Daniel Lücke sowie Geschäftsführerin Marion Niebel.

    Der neue Steinfurt-Gutschein stößt in der Geschäftswelt noch auf Zurückhaltung. Nur rund 15 Händler haben bislang zugesagt, bei dem Projekt unter der Federführung von Steinfurt Marketing & Touristik mitzumachen. Jetzt soll die Werbetrommel nochmals gerührt werden. Denn die Vorteile des Gutscheins, der vor allem digital vertrieben werden soll, liegen auf der Hand.

  • „Heimatshoppen“ mit Gewinnspiel

    Fr., 30.08.2019

    Historische Gestalten stellen Sendens Geschäftswelt vor

    Kiepenkerl (Klaus Ehr), Nachtwächter (Karl Schulze Höping) und Schutzmann Willi Oelerich führen am 13. und 14. September durch die Geschäftswelt im Sendener Ortskern.

    Der Heimatverein stärkt den Sendener Gewerbetreibenden den Rücken: Beim „Heimatshoppen“ am 13. und 14. September bieten Nachtwächter, Schutzmann und Kiepenkerl einen unterhaltsamen Rundgang durch die Geschäftswelt an, dabei winkt ein Gewinnspiel. Anmeldungen sind bei Optik Büttner und Bücher Schwalbe möglich.

  • Neues aus der Geschäftswelt

    Do., 18.07.2019

    Ein Laden fürs feine Genießen

    Martin Speer an der Vidumstraße hat sich mit seinem „Genießerladen“ an der Vidumstraße nach eigenen Worten einen Jugendtraum erfüllt.

    Seit gut zwei Monaten bietet der Westerkappelner Martin Speer an der Vidumstraße 1 ein Sortiment kulinarischer Spezialitäten an. Mit „Martin‘s – Das feine Genießen“ und dem Verkauf hochwertiger und ausgesuchter Getränke und Lebensmittel hat sich der 51-Jährige nach eigenen Worten einen Jugendtraum erfüllt.

  • Roxeler Geschäftswelt im Wandelt

    Do., 27.12.2018

    Hifi-Händler macht dicht, Apotheken werden übernommen

    Geschäftsaufgabe nach 67 Jahren: Das alteingesessene Hifi-Fachgeschäft Linnenbaum schließt Ende des Jahres seine Pforten.

    Im Herzen Roxels gibt es mit Beginn des neuen Jahres Veränderungen.

  • Geschäftswelt an der Marktallee

    Do., 13.12.2018

    Vormarsch der Discounter

    Die letzten Vorbereitungen laufen. Am Freitag eröffnet an der Marktallee der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

    An der Marktallee eröffnet der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

  • Neues aus der Geschäftswelt

    Do., 06.09.2018

    Junge Unternehmerinnen am Start

    Am morgigen Freitag eröffnet Anja Israel ihr Geschäftslokal mit dem Namen „Fräulein Wunder“ in der Fußgängerzone. Auch beim „Havixbecker September“ hat das Geschäft von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

    Mit ihren Geschäftsideen bringen zwei Gründerinnen frischen Wind in den Havixbecker Ortskern. Anja Israel eröffnet ihr Geschäft „Fräulein Wunder“; neben an ist Rabea Schürmann mit „BabyFine“ am Start.

  • Warendorfer Geschäftswelt verliert kleines Juwel

    So., 22.07.2018

    „Bridgehouse“ schließt im September

    Michael Ripploh hat sich schweren Herzens entschieden, das „Bridgehouse“ an der Emsstraße im September zu schließen.

    „Vor drei Jahren sind wir mit viel Passion und Enthusiasmus zu neuen Ufern aufgebrochen. Wir haben dieses Geschäft mit viel Liebe und Herzblut geführt und hatten viel Spaß daran, unsere Kunden mit schönen und ausgefallenen Dingen zu bedienen. Warendorf ist eine kleine charmante Stadt, aber trotzdem ist es in Zeiten des Internets und der Schnelllebigkeit schwer, mit einem solchen Geschäft größere Umsätze zu erzielen. Dafür braucht Warendorf mehr Touristen und auswärtige Besucher, sowie interessante Veranstaltungen, um diese in unserer schönen Stadt begrüßen zu können“, hat Michael Ripploh seine Stammkunden per Email über die Schließung seines „Bridgehouse“ informiert.