Geschichtskreis



Alles zum Schlagwort "Geschichtskreis"


  • Rätselrallye im Kultursommer

    Sa., 17.08.2019

    Stadtrundgang für echte Spürnasen

    Der Geschichtskreis im Heimatverein – Karl Heinz Domaser, Kurt Schmitz, Bruno Polajner, Manfred Blanke, Ulla Blanke, Liane Schmitz, Christine Schäper und Holger Martsch (v.li.) – hat zum Kultursommer eine Rätselrallye aufgelegt.

    Zwölf Fragen sollen beantwortet werden. Das geht nur, wenn man den kleinen Stadtrundgang absolviert, den sich der Geschichtskreis im Heimatverein Drensteinfurt für seine erste Rätselrallye ausgedacht hat. Der Spaß steht im Vordergrund, es gibt aber auch etwas zu gewinnen.

  • Wurstebrot und Leberbrot

    So., 27.01.2019

    Beim Heimatkreis wurde deftiges Wurstebrot serviert

    Leberbrot und Wurstebrot servierten im Bürgerzentrum Hof Hesselmann die Frauen des Heimat- und Geschichtskreises.

    Wurstebrot und Leberbrot gab es zum Auftakt des Jahres beim Heimat- und Geschichtskreis.

  • Geschichts- und Heimatverein präsentiert neues Vortragsprogramm

    Di., 20.11.2018

    Spannender Blick zurück

    Frank Bosse, Dr. Alfred Wesselmann und Heinrich Pelle (von links) präsentieren das Programm der neuen Vortragsreihe.

    Die Besucherzahlen sprechen für sich: Im Durchschnitt kommen rund 50 interessierte Zuhörer, wenn der Geschichtskreis des Geschichts- und Heimatvereins (GHV) zu seinen Vorträgen einlädt. „Wir haben uns ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet“, freut sich GHV-Vorsitzender Frank Bosse. Gemeinsam mit Dr. Alfred Wesselmann und Heinrich Pelle präsentiert er das Programm 2019. Drei Themenschwerpunkte gibt es: Plattdeutsch, der 30-jährige Krieg und die Auswanderung.

  • Vortrag beim Geschichts- und Heimatverein

    Mo., 29.10.2018

    Hanse als Verbund der Kaufleute

    Heinrich Pelle berichtet über die Entwicklung der Hanse.

    Der Geschichtskreis im Geschichts- und Heimatverein (GHV) lädt am Dienstag, 27. November, um 19.30 Uhr zur letzten Vortragsveranstaltung in diesem Jahr in das Kulturhaus ein. Heinrich Pelle referiert über das Thema: „Die Hanse und ihr Einfluss auf das Tecklenburger Land.“ Der Eintritt kostet fünf Euro.

  • „VEW-Torbogen“ an der Weseler Straße

    Fr., 13.07.2018

    Kleinod steht vor dem Abriss

    Blick auf das „VEW-Tor“ und die beiden dazugehörigen Wohngebäude. Sie stammen aus den 1930er-Jahren und sollen, das fordern Mecklenbecks Heimatfreunde, der Nachwelt erhalten bleiben.

    Geht es nach dem Mecklenbecker Heimat- und Geschichtskreis, dann muss der sogenannte „VEW-Torbogen“ an der Weseler Straße der Nachwelt bewahrt werden. Doch es sieht danach aus, als sollte der Kreis damit auf verlorenem Posten stehen.

  • GHV Tecklenburg lädt zum Vortragsabend

    Di., 05.04.2016

    Blick in die Kulturgeschichte der Region

    Dr. Andreas Eyinck 

    Was haben Lingen und Tecklenburg gemeinsam? Nicht nur auf diese Frage wird es am 12. April eine Antwort geben. Der Geschichts- und Heimatverein lädt zum Vortragsabend mit Dr. Andreas Eyinck.

  • Blick in die Entstehungsgeschichte des Kreises

    Mi., 23.03.2016

    Entwicklung des Tecklenburger Landes im Fokus

    Um die Entwicklung des Kreises Tecklenburg geht es in einem Vortrag von Dr. Andreas Eiynck.

    Der Geschichtskreis im Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg begrüßt am Dienstag, 12. April, Dr. Andreas Eiynck aus Lingen zu einem Vortrag. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Foyer des Kulturhauses Tecklenburg. Der Eintritt kostet sieben Euro.

  • Vortrag über die NS-Zeit

    Mo., 27.04.2015

    Das Bekenntnis des Kirchenkreises

    Der Geschichtskreis im Geschichts- und Heimatverein (GHV) Tecklenburg lädt zu einem Vortrag am Dienstag, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Foyer des Kulturhauses ein. Das Thema lautet „Der Kirchenkreis Tecklenburg in der NS-Zeit“. Referent ist Dr. Heinz-Jürgen Trütken-Kirsch.

  • Geschichtskreis lädt ein

    Do., 21.08.2014

    Der Besuch des Kaisers und der Zeitgeist vor dem Ersten Weltkrieg

    Der Besuch von Kaiser Wilhelm II. in Tecklenburg im Jahr 1907 ist Thema beim nächsten Treffen des Geschichtskreises des Geschichts- und Heimatvereins (GHV). Beginn ist um 19.30 Uhr im Haus des Gastes.