Geschwindigkeitskontrolle



Alles zum Schlagwort "Geschwindigkeitskontrolle"


  • Tiere

    Di., 02.06.2020

    Blitzlicht lockt Rinder: Tierische Augenzeugen bei Kontrolle

    Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Wenn Blitzlichtgewitter tierisch für Aufsehen sorgt: Eine Geschwindigkeitskontrolle am Stadtrand von Bielefeld hat reihenweise Rinder an den Zaun gelockt. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag einen Schnappschuss, der zeigt, wie mehr als zehn dicht gedrängt stehende Kühe neugierig die Hälse über den Zaun recken - den Blick in die gleiche Richtung gerichtet wie die mobile Radaranlage der Polizei vor ihnen. «Das blitzende Rotlicht weckte scheinbar nicht nur das Interesse der Autofahrer, sondern auch das der Tiere», teilte die Polizei zu dem etwas anderen Einsatzfoto mit.

  • Verkehr

    Mi., 06.05.2020

    Raser dreht vor Augen der Polizei auf: Fahrverbot droht

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Münster (dpa/lnw) - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Münster hat sich ein Autofahrer nach einer ersten Verwarnung etwas zu schnell entfernt und muss jetzt wohl seinen Führerschein abgeben. Der 39-Jährige war laut Mitteilung der Polizei von Mittwoch zunächst stadtauswärts mit 95 Stundenkilometern erwischt worden. Erlaubt war dort 70. Der Verkehrssünder fragte daraufhin die Beamten, ob er den Führerschein jetzt los sei? Die Polizisten beruhigten ihn und notierten die Daten für ein Bußgeld. Dann raste er auf einer anderen Straße innerorts mit 74 Stundenkilometern und aufheulendem Motor davon. Erlaubt waren hier 50. Fazit nach der zweiten Messung: Jetzt droht doch ein Fahrverbot.

  • Geschwindigkeitskontrollen

    Mo., 27.04.2020

    Mit 108 Stundenkilometern durch die Tempo-70-Zone

    Geschwindigkeitskontrollen: Mit 108 Stundenkilometern durch die Tempo-70-Zone

    Die Polizei hat am vergangenen Wochenende an zahlreichen Stellen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Zahlreiche Auto- und Motorradfahrer waren dabei zu schnell unterwegs - der traurige Spitzenreiter sogar mit 39 km/h zu viel.

  • Verkehr

    Do., 27.02.2020

    Polizeieskorte ins Familienglück: Anton ist da

    Ein Säugling liegt in einem Bett auf der Wochenstation.

    Ungewöhnliche Wendung einer Geschwindigkeitskontrolle: Eskortiert von einem Streifenwagen ging es für eine werdende Mutter und ihren Mann ins Krankenhaus. Jetzt ist der kleine «Anton» da.

  • Geschwindigkeitskontrollen

    Fr., 21.02.2020

    Jede Minute ein Autofahrer zu schnell

    Geschwindigkeitskontrollen : Jede Minute ein Autofahrer zu schnell

    Eine erschreckende Bilanz musste Donnerstag die Polizei auf der Umgehungsstraße bei einer Geschwindigkeitsmessung ziehen: Beinahe im Minutentakt waren Autofahrer zu schnell unterwegs. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.

  • Innerhalb von nur zwei Stunden

    Di., 17.12.2019

    Umgehungsstraße: 200 Raser geblitzt

    Innerhalb von nur zwei Stunden: Umgehungsstraße: 200 Raser geblitzt

    Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Umgehungsstraße sind am Montag innerhalb von zwei Stunden knapp 200 Pkw-Fahrer geblitzt worden.

  • Urteile

    Mi., 13.11.2019

    Gericht: Bundesweit erstes Streckenradar ist rechtmäßig

    Lüneburg (dpa) - Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle ist rechtmäßig. Das hat das niedersächsische Oberverwaltungsgericht entschieden. Bei dieser Art Radar wird das Tempo nicht an einer einzelnen Stelle gemessen, sondern auf einem gut zwei Kilometer langen Abschnitt. Für das Ermitteln der Durchschnittsgeschwindigkeit werden die Kennzeichen aller vorbeifahrenden Autos erfasst und kurzfristig und anonymisiert gespeichert. Ein Kläger hatte datenschutzrechtliche Bedenken gegen die Abschnittskontrolle vorgebracht. Die Anlage in der Region Hannover darf nun wieder eingeschaltet werden.

  • Streit um Datenschutz

    Mi., 13.11.2019

    Entscheidung über Streckenradar

    Die Pilotanlage bei Laatzen misst die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer rund zwei Kilometer langen Strecke - nicht an nur einer Stelle. Dafür werden kurzfristig die Kennzeichen aller Autos erfasst.

    Die Polizei möchte Streckenradare zur Geschwindigkeitskontrolle nutzen, doch es gibt Bedenken - den Datenschutz. In Niedersachsen steht die Pilotanlage. Erst bekamen ihre Gegner Recht, doch dann änderte sich die Gesetzeslage.

  • Prozesse

    Mi., 13.11.2019

    Entscheidung über Streckenradar

    Lüneburg (dpa) - Ob das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle rechtmäßig ist, klärt am Mittag das niedersächsische Oberverwaltungsgericht. Ein Kläger hat datenschutzrechtliche Einwände. Im Kern klärt das OVG, ob das Polizeigesetz von Niedersachsen als rechtliche Grundlage ausreichend ist. Die auch «Section Control» genannte Pilotanlage an der B6 bei Laatzen misst die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer rund zwei Kilometer langen Strecke. Dafür werden kurzfristig die Kennzeichen aller Autos erfasst.

  • Kriminalität

    Di., 15.10.2019

    Facebook-Nutzer beschimpft Polizisten: Anzeige

    Lippstadt (dpa/lnw) - Hätte er sich besser mal bedeckt gehalten: Weil er in einer Facebook-Diskussion um eine Geschwindigkeitskontrolle in Lippstadt Polizisten übelst beleidigte, hat ein Mann (38) aus Erwitte eine Anzeige kassiert.