Gesellenbrief



Alles zum Schlagwort "Gesellenbrief"


  • Steinfurter Innung kürt ihre Besten

    Fr., 20.07.2018

    Tischler in „guter Form“

    Christian Holtevert (3.v.l.) entschied den Wettbewerb „Gute Form“ für sich, gefolgt von Eike Broxtermann (2.v.l.) und Johannes Heimann. Es gratulierte die Jury mit Monika Stork (v.r.), Thomas Krekemeyer und Bernd Hagemann (l.).

    68 junge Frauen und Männer haben ihre Gesellenbriefe als Tischler in der Tasche. Im Verlauf einer Feierstunde der Tischer-Innung im Kreis Steinfurt hatten neun Absolventen gleich doppelten Grund zur Freude. Sie wurden als Prüfungsbeste beziehungsweise Preisträger des Wettbewerbs „Gute Form“ geehrt.

  • Ehrgeiz und Lernbereitschaft

    Do., 25.01.2018

    Studie: Jedem Fünften fehlt Ausbildung für seinen Job

    Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland arbeitet in einer Fachkraft-, Spezialisten- oder Experten-Position, ohne die erforderliche formale Qualifikation dafür zu besitzen.

    Gesellenbrief und Uni-Diplom sind das eine - Karriere machen lässt sich in deutschen Betrieben auch mit Ehrgeiz, Lernbereitschaft und Berufserfahrung. Diesen Eindruck vermittelt jetzt eine Studie. Ganz unproblematisch ist ein solcher Aufstieg aber nicht.

  • Sie haben jetzt den Gesellenbrief in der Tasche

    Do., 27.07.2017

    Neun Friseurinnen losgesprochen

    Die erfolgreichen Friseur-Gesellinnen. 

    Neun Friseurinnen aus der Sommerprüfung freuen sich über ihre bestandene Gesellenprüfung. Sie bewiesen, dass sie die erforderlichen beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen.

  • Innung für Elektrotechnik Ahaus spricht 46 Gesellen los

    Mo., 13.03.2017

    Hervorragende Berufsaussichten

    Die frisch gebackenen Gesellen und die Ehrengäste der Lossprechungsfeier, die am Freitag in Gronau stattfand.

    Die Innung für Elektrotechnik Ahaus hat am Freitagabend im Rahmen der Lossprechungsfeier im Gasthof Driland in Gronau 46 Auszubildenden aus der Sommer- und Wintergesellenprüfung 2016/2017 der Fachrichtung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik nach erfolgreich bestandener Prüfung die Zeugnisse und Gesellenbriefe überreicht.

  • Sommer- und Wintergesellenprüfungen bestanden

    Mo., 06.03.2017

    Gefragte Fachkräfte

    Gemeinsam mit den Obermeistern, weiteren Verantwortlichen der Innung und Ehrengästen stellten sich die erfolgreichen Absolventen zum Gruppenfoto auf. Anschließend feierten sie gemeinsam ihren Erfolg.

    27 Lehrlinge aus den Sommer- und Wintergesellenprüfungen wurden am Freitagabend durch die Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus im Restaurant Zum Dicken Jupp in Vreden als Gesellen ausgezeichnet. Sie erhielten gleichzeitig den Gesellenbrief und die Zeugnisse ausgehändigt.

  • 55 neue Gesellen

    Do., 23.02.2017

    Metaller-Gesellen losgesprochen

    Die losgesprochenen Gesellinnen und Gesellen bei der Feier in Stadtlohn.

    55 junge Gesellen im Metallhandwerk haben jetzt bei der Lossprechungsfeier der Metall-Innung Ahaus in der Stadthalle Stadtlohn ihre Gesellenbriefe entgegengenommen.

  • Lossprechung Tischler-Innung

    Mo., 25.07.2016

    „Beruf mit Tradition und Zukunft“

    Mitchell Flüthman aus Epe (3.v.l.) siegte beim Wettbewerb „Die Gute Form“. Rechts die Jahrgangsbesten: Katharina Benning erhielt als Jahrgangsbeste den „Johann-Heinrich-Riesener-Preis“, verbunden mit einer Reise nach Paris.

    Lob und Stolz der Festredner begleitete die Lossprechung der 81 Tischlergesellen und - gesellinnen, die am Samstag in der Stadtlohner Stadthalle ihre Gesellenbriefe erhielten.

  • Gesellenbriefe übergeben

    Mo., 29.06.2015

    Fleischer-Innung spricht Azubis los

    Stellten sich nach der Übergabe der Gesellenbriefe für ein Gruppenfoto auf: Die ausgelernten Fleischer und Fachverkäufer.

    Nach drei Jahren Ausbildung durften am Sonntag sechs Fleischer und elf Fachverkäufer und -verkäuferinnen „Fleischerei“ der Fleischer-Innung Westmünsterland bei der Lossprechungsfeier im Burghotel Pass in Südlohn-Oeding ihre Gesellenbriefe in Empfang nehmen.

  • Lossprechungsfeier mit 125 Gesellen in Coesfeld

    Di., 17.02.2015

    Das Berufsleben beginnt mit dem Gesellenbrief

    Die erfolgreichen Auszubildenden des Kraftfahrzeug-Handwerks sind jetzt im Pictorius-Berufskolleg in Coesfeld feierlich losgesprochen worden. Kreishandwerksmeister Norbert Hoffmann lobte den Berufsnachwuchs für seine überdurchschnittlich guten Prüfungsergebnisse: „Mit Ihren guten Ergebnissen können Sie sich sehen lassen. Das Handwerk braucht Sie als gut ausgebildete Fachkräfte.“

  • Lossprechungsfeier mit 125 Gesellen in Coesfeld : Das Berufsleben beginnt mit dem Gesellenbrief

    Mo., 16.02.2015

    Die neuen Gesellen

    Zu den frisch gebackenen Gesellen gehören die folgenden Absolventen aus dem Verbreitungsgebiet der Westfälischen Nachrichten (in Klammern die Ausbildungsbetriebe):